PDA

Vollständige Version anzeigen : Lenovo Thinkpad T400 - 14-Zoller mit sinnloser Hybrid Grafik?


cholin
18.08.2008, 07:04
Ich bin seit einiger Zeit verzweifelt auf der Suche nach einem guten Notebook für mein Informatikstudium.
Ich hätte gerne den bestmöglichen Kompromiss zwischen Mobilität und Leistung verpackt in einem 13"-14" Laptop.
Preislich sollte es den Rahmen 1000€ bis 1200€ nicht überschreiten.
Nutzen werde ich das Notebook größtenteils nur fürs programmieren, surfen, Musik hören und das ein oder andere alte Spiel (Warcraft III, Starcraft).
Wenn ich die Diskussionen um matte und reflektierende (Glare) Displays richtig verstanden habe, so ist die matte Variante besser geeignet, wenn man nicht an abgeschattete Räume gebunden sein will.
So würde für mich nur ein mattes Display in Frage kommen. Leider werden die nur in den Businessreihen verbaut.
Wichtig wäre mir noch, dass kein anfällige nVidia-Grafikchip (G84/86 => 8400M/8600M) verbaut ist.
Gut aber nicht essentiel wäre, wenn das Notebook auf der neuen Centrino 2-Plattform aufbauen würde.

Hier nochmal kurz als Überblick:

preislicher Rahmen: 1000-1200€
centrino 2 Plattform (ddr3 ram, g45, n-gen wlan) [optional]
cpu >= intel core2 duo p8400
hdd >= 150gb 5400rpm sata
grafik x4500,geforce 9xxx, hd3xxx
laufwerke >= standard dvd-brenner
display matt 13"-14" (WXGA+ oder besser)
wlan, bluetooth, webcam, cardreader [optional]
möglichst lange Akkulaufzeit
geringe Geräusch- und Temperaturentwicklung



Bis jetzt bei folgenden Modellen hängen geblieben:

Dell

Vostro 1310 (Tests: Http://www.notebookcheck.com/Dell-Vostro-1310.8849.0.html)
XPS M1310 (Tests: http://www.notebookcheck.com/Dell-XPS-M1330.5338.0.html)
Leider sind in beiden Notebooks nur X3100 oder 8400GS-Grafikchips verbaut.

Latitude E6400
+ leicht (1,95kg)
+ Centrino 2 Plattform
* nVidia NVS 160M5 256 MB DDR25 & X4500
* Lieferung unklar (Preis dell.de Konfiguration 1200€)
- "nur" DDR2
- keine Tests vorhanden (Akkulaufzeit, Verarbeitung, Geräuschentwicklung) nur http://www.upenn.edu/computing/provider/docs/hardware/rlatitudee6400.html

Lenovo

Thinkpad SL400 (Preview: http://www.notebookjournal.de/tests/632 Test: http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-Thinkpad-SL400-Notebook.10100.0.html)
* Gewicht ok (2,5kg)
* UMTS-Modem (ohne Aufpreis)
* Preis und Lierfung unklar (lenovo.com Konfiguration ~1100 US$)
- Displaystabilitätsprobleme
- Verarbeitung soll nicht Thinkpadniveau entsprechen
- "nur" DDR2
- schmutzanfälliger Displaydeckel

Thinkpad T400
+ Centrino 2 Plattform
+ ATI HD3640 (256MB)
+ leicht (2,13kg)
+ DDR3
* Preis und Lierfung unklar (lenovo.com Konfiguration ~1500 US$)
- keine Tests vorhanden (Akkulaufzeit, Verarbeitung, Geräuschentwicklung)

Sony

VGN-SR19VN
+ Centrino 2 Plattform
+ ATI HD3470
+ leicht (1,9kg)
* Chipsatz PM45
- teuer (ab 1300€)
- "nur" DDR2
- Glare Display
- keine richtigen Tests vorhanden (Akkulaufzeit, Verarbeitung, Geräuschentwicklung) nur http://www.techradar.com/products/computing/laptops-portable-pcs/laptops/sony-vaio-vgn-sr19vn-428132/review



Ich wollte mal fragen ob ihr mir von oder zu einem Gerät raten könnt oder ob ihr noch andere Alternativen habt.

Gruß Nico

singapore
19.08.2008, 11:03
Lenovo ThinkPad T400
http://geizhals.at/deutschland/a357031.html
http://www.notebookreview.com/default.asp?newsID=4557

-Esso-
05.09.2008, 15:54
Hallo zusammen

Für welches dieser zwei notebooks würdet ihr euch entscheiden und aus welchem Grund.

ThinkPad T400, 2667-CTO* - 14.1"
* Prozessor: Intel Core 2 Duo T9400
* Cache: 6MB
* Takt: 2.53GHz
* HD: 250GB / 5400RPM
* RAM: 4GB (2 x 2GB, DDR-3 1066MHz)
* Display: 14.1" - WXGA+, 1440 x 900
* Displayformat: 16:10
* Graphik: ATI Mobility Radeon HD 3470 256MB
* Batterie: 9 Zellen Akku
* Laufwerk: DVD Multiburner
* Betriebssystem: Windows Vista 32 Business Multilanguage
* Recovery DVDs: für Vista 32 und Vista 64 und XP Pro beiliegend
* Garantie: 3 Jahre Carry-In weltweit
* Preis: CHF 1750.- inkl. MwSt.
* Gerät ohne Betriebssystem zu einem Minderpreis von CHF110.- bestellbar¹


HP 6930p EliteBook - Balanced Mobility* - 14.1"

* Prozessor: Intel Core 2 Duo T9400
* Cache: 6MB
* Takt: 2.53GHz
* HD: 250GB / 5400RPM
* RAM: 4GB (2 x 2GB, DDR-2 800MHz)
* Display: 14.1" - WXGA+, 1440 x 900
* Displayformat: 16:10
* Graphik: ATI Mobility Radeon HD 3450 256MB
* Batterie: 6 Zellen Akku
* Laufwerk: DVD+/-RW SuperMulti DL LightScribe Drive
* Betriebssystem: Windows Vista 32 Business Multilanguage
* Installations-DVDs: für Vista 32 und Vista 64 und XP Pro beiliegend
* Garantie: 3 Jahre Abhol- und Bringservice international°
* Preis: CHF 1555.- inkl. MwSt.
* Gerät ohne Betriebssystem zu einem Minderpreis von CHF 110.- bestellbar¹

singapore
06.09.2008, 18:19
Sehr schwere Entscheidung. Das sind zwei sehr schöne Modelle
http://www.notebookreview.com/default.asp?newsID=4569
http://www.laptopmag.com/review/laptops/hp-elitebook-6930p.aspx

Als Thinkpadbesitzer würde ich wohl zu einem Thinkpad greifen.

Stefan Trunzik
06.09.2008, 19:06
In der nächsten Woche haben wir das T400 im Test - dann können wir dir das Gerät noch einmal genauer präsentieren.

MoBi03
07.09.2008, 13:48
Hallo zusammen

Für welches dieser zwei notebooks würdet ihr euch entscheiden und aus welchem Grund.

ThinkPad T400, 2667-CTO* - 14.1"
* Prozessor: Intel Core 2 Duo T9400
* Cache: 6MB
* Takt: 2.53GHz
* HD: 250GB / 5400RPM
* RAM: 4GB (2 x 2GB, DDR-3 1066MHz)
* Display: 14.1" - WXGA+, 1440 x 900
* Displayformat: 16:10
* Graphik: ATI Mobility Radeon HD 3470 256MB
* Batterie: 9 Zellen Akku
* Laufwerk: DVD Multiburner
* Betriebssystem: Windows Vista 32 Business Multilanguage
* Recovery DVDs: für Vista 32 und Vista 64 und XP Pro beiliegend
* Garantie: 3 Jahre Carry-In weltweit
* Preis: CHF 1750.- inkl. MwSt.
* Gerät ohne Betriebssystem zu einem Minderpreis von CHF110.- bestellbar¹


HP 6930p EliteBook - Balanced Mobility* - 14.1"

* Prozessor: Intel Core 2 Duo T9400
* Cache: 6MB
* Takt: 2.53GHz
* HD: 250GB / 5400RPM
* RAM: 4GB (2 x 2GB, DDR-2 800MHz)
* Display: 14.1" - WXGA+, 1440 x 900
* Displayformat: 16:10
* Graphik: ATI Mobility Radeon HD 3450 256MB
* Batterie: 6 Zellen Akku
* Laufwerk: DVD+/-RW SuperMulti DL LightScribe Drive
* Betriebssystem: Windows Vista 32 Business Multilanguage
* Installations-DVDs: für Vista 32 und Vista 64 und XP Pro beiliegend
* Garantie: 3 Jahre Abhol- und Bringservice international°
* Preis: CHF 1555.- inkl. MwSt.
* Gerät ohne Betriebssystem zu einem Minderpreis von CHF 110.- bestellbar¹


Genau vor dieser Kaufentscheidung stehe ich momentan auch, weshalb ich für einen Vergleich der Notebooks dankbar wäre. Allerdings steht bei mir zusätzlich zu diesen beiden Notebooks noch das Dell Latitude E6400 in der engeren Auswahl.

@ Notebookjournal-Redaktion: Ist absehbar, wann man mit einem Test des Dells und des HPs rechnen kann, um ein objektiven Vergleich zu bekommen?

-Esso-
08.09.2008, 00:23
Sehr schwere Entscheidung. Das sind zwei sehr schöne Modelle
http://www.notebookjournal.de/tests/634/
http://www.laptopmag.com/review/laptops/hp-elitebook-6930p.aspx

Als Thinkpadbesitzer würde ich wohl zu einem Thinkpad greifen.


Der eine Link beschreibt ja nicht das T400 sonder das eher schwächere Modell R400.

Ich bin der Meinung das die zwei Modelle die zurzeit besten Office Geräte sind, hoffe das die Test's sobald wie Möglich auf der Seite zu finden sind, weil die Studenten aktion läuft nur noch zwei Wochen.

singapore
08.09.2008, 00:45
Sorry, danke für den Hinweis. Ich habe den Link korrigiert.

jseb
10.09.2008, 17:25
Thinkpads aus dem Hause Lenovo gelten gemeinhin als optimale Business-Begleiter und <b>hochwertig</b>. Wir haben das <b>Modell T400</b> in der Redaktion. Der <b>14-Zoller</b> kommt mit neuer <b>Centrino-2-Plattform</b>.

Test / Review: Lenovo Thinkpad T400
http://www.notebookjournal.de/tests/648

Bedenken haben wir bei der Hybrid-Lösung (umschaltbar) von ATI Radeon HD 3470 + Chipsatz-GPU. Was nützt die Umschaltbarkeit, wenn der Use4r auch mit der HD 3470 nicht viel anfangen kann. Moderne Workstation-GPUs (Nvidia FX-Serie) haben ein vielfaches an Leistung.

Auf was sollen wir im Test besonders achten? Sagt es uns hier!

Ausstattung:

- Intel Core-2-Duo P8600 (2,4 GHz)
- 2 GByte DDR2-RAM
- 250 GByte SATA-Festplatte (5400 rpm)
- ATI Radeon HD 3470 / HD2700 (Chipsatz)
- 14,1-Zoll WXGA+ -Display 1440 x 900
- Windows XP Professional
- Preis: ab 1.300 Euro

http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image48c8d778d4c22_text

koko25
11.09.2008, 18:25
hi leute,
habe mir vor etwa 3 tagen das t400 mit der gleichen ausstattung die ihr aufgelistet habt zugelegt.
leider überlege ich nun wieder es los zu werden.
bin mit der hochgelobten tp quali bei diesem gerät nicht sehr zufreiden. könntet ihr daher auf besonders auf die qualitativen unterschiede zu den vormodellen einegehen. hab nämlich heute ein altes t40 in der Hand gehabt, welches mir von der Tastatur und auch sonst besser gefallen hat.
ich hoffe das euer test schnell raus kommt, hab nämlich nur 2 wochen rückgaberecht:D
thx

Nik
14.09.2008, 23:07
Hallo

Auch ich stehe vor der Entscheidung ob ich das T400 oder ein Macbook Pro kaufen soll und somit auf Mac umsteigen soll. Genügt eigentlich die Leistung des T400 um HD-Video zu schneiden. Würdet Ihr empfehlen auf Mac umzusteigen?

Besten Dank für Euer Feedback.
Nik

singapore
24.09.2008, 09:46
Welches Notebook mehr Leistung hat hängt davon ab welche Ausstattung, CPU, RAM, Festplatte, Grafikkarte, etc. du auswählst.
Würdet Ihr empfehlen auf Mac umzusteigen?
Wenn du kein OS X "Fanboy" bist oder die Programme bevorzugst, die nur auf dem Mac laufen, gibt es keinen Grund für ein Macbook Pro.
Das MBP wird übrigens recht laut und heiß unter Volllast.

Anion
25.09.2008, 17:52
Servus!

Mich würde mal eure Meinung zu diesem T400 als Studentennotebook interessieren.

http://www.uni-notebooks.de/Single-Ansicht.140.0.html?&cHash=ae06143f89&tx_ttproducts_pi1[backPID]=59&tx_ttproducts_pi1[product]=1033

Ich würde auf jedenfall auf 4 GB Arbeitsspeicher für 103 euro upgraden und vermutlich noch eine bessere Festplatte nehmen, aber welche da am sinnvollsten, ist weiß ich leider nicht. 7200 rpm soll ja doch spürbar schneller sein.

Nur der Prozessor P8400 erscheint mir ein wenig schwach auf der Brust. Habs bislang auch nirgends günstiger gesehen.

winkelman
07.10.2008, 10:55
Wozu brauchst Du das Book denn ?
Leistung und Geschwindigkeit sind immer relativ.
Für die meisten Office und Internetaufgaben reicht auch ein Netbook.

Anion
09.10.2008, 19:52
60% Office, 30% Multimedia, 10% Games

Denke mal von der reinen Textverarbeitung auch an sowas wie Cubase (Musikproduktion) bzw. SSL (zum auflegen in clubs). Spiele eher ältere. D2, WoW, CS. Sowas. in 2 jahren vllt mal bissl D3. ^^ Ab da bräucht ich eh ein neues.

Aber mir ist das T400 inzwischen fast zu teuer. Gibt wesendlich günstigere alternativen.