PDA

Vollständige Version anzeigen : nach BIOS flashen notebook fährt nicht hoch


freiesrheinland
10.10.2008, 09:59
Hi,

hoffe, hier ist der richtige thread..

nachdem mein HP 9270eg immer wieder Probleme hatte, über den Router/WLAN eine Verbindung zu halten, und ich es nicht hinbekommen habe, das zu ändern, habe ich mir gedacht, Vista neu drauf, alles gut. Gesagt,getan, dann nur noch alle Treiber neu installieren, uupps! das mit dem BIOS flashen/updaten hätte ich lassen sollen, weil:
es fährt nicht mehr hoch :eek:

was tun?? wenn ich den power-Knopf drücke, gehen kurz alle Lämpchen an, Lüfter läuft, dann 3 Sek. später, AUS!

HILFE! :confused:

Grüße,

freiesrheinland

Herb74
10.10.2008, 12:39
tja, bei nem desktopPC könnte man nen cmos.reset machen, aber keine ahnung, ob und wie das bei einem NBook geht... oder die boardbatterie ne weile rausnehmen.

aber beides kann auch zwecklos sein, wäre nur ein letzter anker...

woher hattest du das BIOS denn? wie hast du geflasht?


wenn das BIOS zerschossen is, muss ein neuer BIOS-chip rein. muss natürlich einer für genau dieses modell sein, und k.a., ob man das selber machen kann.