PDA

Vollständige Version anzeigen : Suche - günstiges 13,3" Notebook für Studenten und mobilen Einsatz


erklaerbaer
16.10.2008, 15:18
Hallöchen,

um im Zug und auch in der Uni am "PC" arbeiten zu können suche ich ein günstiges Notebook, 13" ist da denke ich die optimale Größe, da man bei 10" kaum sinvoll etwas schreiben kann und 15" ist mir dan eigentlich schon wieder zu groß, ich lasse mic da aber auch gerne eines besseren belehren.

Auf die Leistung kommt es nicht so an, die Grafikkarte sollte/kann ruhig ein Intelchip sein.
Der Prozessor sollte schnell genug sein um damit auch mal nen Film anzugucken oder einen Compiler durchlaufen zu lassen.

Wichtig ist primär, dass es relativ lange durchhält und günstig ist, meine Schmerzgrenze war eigentlich 600€, wobei ich mir jetzt gar nicht mehr sicher bin ob ich da was finden werde :(

Zuerst hatte ich vor einen Vostro 1310 zu kaufen, bis ich entdeckt habe, dass die Preise ja ohne MWst sind und damit im Endeffekt 700-800€ kosten oder mehr.

Wenn jemand ne Idee oder Vorschläge hat wäre ich sehr dankbar, wenn ich was vergessen habe zu schreiben bitte nachfragen.

PS: Da ich Student bin wären Angebote dahingehend natürlich annehmbar.

MfG
Andi

winkelman
16.10.2008, 17:32
An welche Art von Ausstattung hast du denn beim Vostro 1310 gedacht ?
Eine vernünftige für Deine Aufgaben ausreichende Ausstattung sollte durchaus für um die 600,- Euro inkl. MWST möglich sein.

Als Alternative käme vielleicht noch dieses Thinkpad in Betracht:
http://www.heise.de/preisvergleich/a357003.html

Ansonsten vielleicht auch mal im 12" Bereich umschauen:

Aspire 2920
http://www.heise.de/preisvergleich/a325517.html

LG E200
http://81.169.162.205/nutrius-p1139h1s12-LG-E200-A-CBHSG-12.html

HP NC2400
http://www.heise.de/preisvergleich/a250413.html

erklaerbaer
16.10.2008, 21:23
Hallöchen,
also danke schonmal für die Vorschlage.

ich weiss ned ob 12,1" ne wirkliche Option ist, sind dann ja schon 1,2" Unterschied, da würd ich denk ich eher auf nen 14"er gehen.

Beim Vostro 1310 hatte ich konfiguriert
den 2. quasi für 429 €
+ nen größeren Akku
+ Draft-n Chip
und komme damit auf 581,91 € mit Versand, das ginge schonmal

aber ich hätte dazu dann noch gleich ein paar Fragen, da es schon 2 Jahre her ist als ich mir mein PC-Systme zusammengebastlet habe und da hat sich sicherlich einiges geändert.

Macht so eine Konfiguration Sinn?

Base Intel® Core™2 Duo-Prozessor T5670 (1,8 GHz, 2 MB L2-Cache, 800 MHz FSB)
Original Windows Vista® Home Premium SP1- Deutsch
Arbeitsspeicher 2048 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 1024]
Interne Tastatur - Deutsch (QWERTZ)
Grafikkarte Integrierter Intel® Graphics Media Accelerator X3100
Festplatte SATA-Festplatte mit 160 GB (5.400 1/min)
Optisches Laufwerk Internes 8x DVD+/-RW-Laufwerk mit automatischem Einzug, einschließlich Software
Wireless-Netzwerkanbindung Intel® Next-Gen Wireless-N Mini-Karte - Europa
Kabel Netzkabel 1 m (dreiadrig) - Europäisch
Lieferdokumente Deutsch - Dokumentation Vostro-Notebook
Gedis-Pakete N1013110
Microsoft-Software Microsoft® Works 9.0 - Deutsch
Standard-Support 1 Jahr Basisgewährleistung - Service am nächsten Arbeitstag
Support-Services 1 Jahr Basis Vor-Ort-Service am nächsten Arbeitstag
CompleteCare CompleteCare abgelehnt
Sicherheitssoftware Ohne Sicherheit/Virenschutz
Netzteil 65-Watt-Netzteil
Bestellinformationen Vostro-Notebook 1310-Bestellung - Deutschland
Hauptakku Lithium-Ionen-Hauptakku mit 6 Zellen und 58 Wh
Keine Tragetasche
Biometric Identification Kein biometrisches Fingerabdruck-Lesegerät
Systemmedien V1310 - Ressourcen-DVD (Diagnoseprogramme und Treiber)
Farbauswahl Glänzendes Schwarz ohne Kamera
LCD 13,3-Zoll-Breitbild-WXGA-Display (1280 x 800), reflektionsarme Beschichtung

oder sollte ich noch was ändern wen ich das bestellen würde? zB ne stärkere CPU? oder was anderes, was man "brauchen" kann?
"Bringts" es Draft-N zu nehmen, wenn man wahrscheinlich keinen n-Router haben wird in nächster Zeit? Gäbe es was vergleichbares von anderen Herstellern zum ägnlichen Preis? Wie ist das bei Dell wenn man als Privatperson bestellt? Kann man irgendwie noch was sparen?
Fragen über Fragen ^^

merci

winkelman
17.10.2008, 11:25
Für viele Aufgaben reicht diese Konfiguration locker aus. Ist natürlich immer davon abhängig welche Software du benutzen wirst.
Da Draft-N nur minimalen Aufpreis kostet wäre man in Zukunft weniger gebunden, falls man doch umsteigen möchte. Ist in einiger Zeit bestimmt auch ein kleines Argument beim Wiederverkauf.

Bei Dell auf jedenfall auch mal telefonisch ein Angebot machen lassen. Da springt oft eine versandkostenfreie Lieferung, eine größere oder schnellere Festplatte oder auch Draft-N als Zugabe bei heraus.