PDA

Vollständige Version anzeigen : Officenotebook gesucht!


cyan
06.03.2009, 01:03
Hallo,

Ich suche ein Office Notebook im Preissegment um 400 - 500 Euro. Es soll vor allem in der Bibliothek und Unterwegs (Zug/Flugzeug) zum Einsatz kommen. Leistungsmäßig wäre meine Anforderung, dass es ohne Probleme zwei Office-Fenster + Internet ( und/oder Winamp) verarbeitet, ohne dabei in die Knie zu gehen und ab und zu würde ich gerne eine DVD darauf ansehen.. 160 GB Festplattengröße wären mehr als ausreichend. Außerdem sollte es einen aktuellen W-Lan Empfänger an Bord haben. Windows Vista als Betriebssystem wäre toll, ist aber kein Muss.

Lässt sich in dieser Preisklasse da was machen? (Ein Netbook ist leider keine Option für mich)

Grüße!

ay-caramba
07.03.2009, 08:24
Es soll vor allem in der Bibliothek und Unterwegs (Zug/Flugzeug) zum Einsatz kommen.

(Ein Netbook ist leider keine Option für mich)

Du suchst wahrscheinlich etwas handlicheres für unterwegs, das noch groß genug ist um darauf arbeiten zu können. Leider sind Notebooks in 13 bis 14'' etwas teurer als die 15'' - Vertreter.

Würde Dir das Vostro 1310 empfehlen.
Es gehört zu günstigsten Business - Books in dem Format, das noch etwas an Robustheit für unterwegs mitbringt.

Mit Celeron Konfiguration kommste etwas über 500,-.
Aber da Du ja mehrere Anwendungen gleichzeitig betreiben möchtest, würde ich eher zu einer Konfiguration mit Dual Core CPU raten, sprich dann im Endeffekt >= 600,- fürs 1310 in mit Core 2 Duo.
Vista ist natürlich dabei...

Dell Vostro 1310 Testbericht (etwas ältere Konfiguration) (http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Vostro-1310-Notebook.9244.0.html)

Evtl. lässt sich noch etwas an der Hotline am Preis machen, probieren kann mans ja...

oldblacksun
12.03.2009, 15:47
Sehr günstig und für Deine Zwecke ausreichend sollte auch das FSC U9200 sein.

rainer639
25.03.2009, 18:33
Ich möchte Dich nicht vergraulen, aber ich habe erst vor einer Woche ein Vostro 1310 konfiguriert und geliefert bekommen.
Das Lüfterverhalten ist meiner Meinung nach unter aller Sau, kannst du auch in diversen Foren nachlesen (u.a. auch Videos bei youtube).
Ab einer bestimmten Temperatur geht der Lüfter ab wie eine Turbine, bläst für ein paar Sekunden, geht vollständig aus um dann nach ner halben Minute wieder anzugehen. Das hat mich schon nach 5 Minuten aufgeregt, selbst im Idle-Zustand geht das Teil ab.
Anstatt Lüfterregelung steuern zu können, bleibt das Teil einfach aus um dann total abzugehen.
Per Software kann man das wohl regeln, soll aber auch kleinere Probleme machen (außerdem gefährdet das glaube ich die Garantie).

Das Vostro an sich ist wirklich schön und sehr gut ausgestattet, aber der Lüfter ist (für mich) nicht zu ertragen.
An der Hotline kann man, wenn man freundlich ist, noch was raushandeln. Habe 3 statt 2 GB RAM bekommen und ein paar € günstiger.
Rückgabe lief ohne Probleme ab.