PDA

Vollständige Version anzeigen : HP Pavilion dv3550eg 13-Zoll - Mehr Schein als sein?


Seiten : [1] 2

jseb
10.03.2009, 17:20
Die Bilder des HP Pavilion dv3550eg 13-Zoll sehen wunderbar aus. Was erwartet uns in der Realität? Es wäre nicht das erste Mal, dass Produktbilder ganz anders aussehen als die Realität. Die Redaktion ist gespannt.

Habt ihr Fragen zum HP Pavilion dv3550eg Bronze? Bitte stellt diese hier!

Zum Test HP Pavilion dv3550eg
http://www.notebookjournal.de/tests/hp-pavilion-dv3550eg-bronze-840

Konfiguration HP Pavilion dv3550eg Bronze
- 13,3" WXGA BrightView Display
- Intel Core 2 Duo P7350 2x 2.0 GHz
- NVidia Geforce 9300M (bis zu1790 MB Hypermemory)
- 3072 MB RAM / 320 GB Festplatte
- Fernbedienung
- Windows Vista Home Premium
- 2 Jahre Herstellergarantie
- Preis 750 Euro

http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image49b692b517a2f_text

McBain
11.03.2009, 18:22
Hi, schön das es von diesem Notebook ein Test geben soll. Hatte bisher nämlich keinen gefunden.
Bin im moment auf der Suche nach einem Notebook mit 13,3 Zoll. Da bin ich auch auf dieses gestoßen. Es ist auf jeden Fall schön leicht und sieht gut aus und der Preis geht auch in Ordnung soweit ich das beurteilen kann (745 Euro).
Aber da ich es hauptsächich für unterwegs nutzen will, würde mich die Akkuleistung besonders interessieren. Aber natürlich auch alle anderen Aspekte.
Speziell würde mich auch noch interessieren, ob man Ubuntu darauf installieren kann. Habe da noch nicht so die Erfahrung.
Vielleicht kann man ja auch Alternativen aufzeigen, als Nicht-Fachmann tut man sich schon schwer mit einer Entscheidung. Ich hatte da noch das LG R310 P7350, FSC Amilo Si 3655 oder das HP Pavilion dv5-1156eg im Auge. Liegen alle so in der gleichen Preisklasse.
Wann kann man denn mit dem Test rechnen?
Und danke schonmal im Vorraus.

Gruß McBain

McBain
11.03.2009, 18:49
Hi, was mich und vielleicht auch noch andere interessieren würde, wäre wie groß der Unterschied der Grafikleistung zum Fujitsu-Siemens Amilo Si3655 ist. Der hat ja nur einen Onboard Grafikbeschleuniger wie auch viele andere Notebooks in der Klasse.

Ich will damit zwar nicht spielen, aber wenn man mal was mit Photoshop oder dergleichen bearbeiten muss, was etwas größer ist, würde es mich schon interessieren, ob so eine onboard Karte damit zurecht kommt und man noch einwandfrei damit arbeiten kann ohne Ruckler und dergleichen. Oder ob man eben besser zum HP Pavilion dv3550eg greift, der etwas mehr Grafikleistung hat.

Gruß McBain

Chosey
13.03.2009, 17:21
Hallo,
wollte mir den Laptop eigentlich kaufen, bis ich auf meheren englischen seiten darauf aufmerksam wurde dass man die tastaturbeschriftung bei bestimmten lichtverhältnissen nicht lesen kann. dies soll zum teil so schlimm sein dass man nur raten kann welche taste man sucht. daher hab ich mich für ein anderes notebook entschieden.
es wäre intressant zu wissen ob die tastatursymbole tatsächlich teilweiße so schlecht zu erkennen sind.

enjoi
13.03.2009, 17:26
Ich nenne das Notebook bereits mein Eigen halte es aber noch nicht in den Händen. Habe es gerade gekauft, auch wenn mir ein Testbericht bei NJ bereits vor dem Kauf lieber gewesen wäre, freue ich mich, dass es dennoch einen im nachhinein geben wird. Denn dieses Notebook ist wirklich einen Test wert.

Mich hat es durch sein Preis/Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen 13,3" Notebooks überzeugt. Wobei ein Kriterium eine mittelmäßige Grafikkarte (Demnach kein eingebauter Intel-Chip) war. In diesem Fall fand ich dass eine 9300M GS ausreichend war. Auch wenn die 512 MB Grafikspeicher vielleicht etwas überzogen sind..

Testberichte konnte ich im vorherein nur über andere Modelle welche lediglich in den USA und anderen Ländern erhältlich sind Informationen sammeln. Was jedoch immer auffiel war eine überdurchschnittliche Grafikleistung, und eine unterdurchschnittliche Akkulaufzeit. Da ich Gelegenheitsspieler und von Zeit zu Zeit gerne was im Zug oder Flugzeug tippe werde ich den Laptop daheim und Unterwegs nutzen. Daher ist 13,3" eigentlich ein ideales Maß.

Sodele, aus meinen ganzen Recherchen habe ich ein paar Erkenntnisse gewonnen die dir schon helfen könnten McBain. Akku Leistung beläuft sich auf ca 3h Office-Betrieb. Grafikleistung ist auf jeden Fall gut genug, da sogar Crysis auf low/med laufen soll. Und zu deinen Vergleichen kann ich nicht allzuviel sagen. Beispielsweise kann man dv3 (13 Zoll) und dv5 (15 Zoll) schwer vergleichen, nur dass die Verarbeitung entsprechend sein wird. Und mit dem Amilo ist es ebenfalls schwer, da dort eine stärkere CPU eingebaut ist, und ich drauf tippen würde, dass dieser für PS besser sein wird. Das LG ist ziemlich gleich, meiner Meinung nach in schönerem Design, aber minimal schwerer, shclechtere Grafik, und hat nicht so super Schnick Schnack wie Fernbedienung, FP-Reader und Zweit-Akku. Genau diese Sachen haben mich letztendlich zum Kauf getrieben.

Eine Frage wäre ebenfalls wie bei dir Ubuntu bei mir XP, ob das kein größeres Problem darstellt den PC downzugraden.

Ich hoffe dass dies bereits ein bisschen hilft und warte auch shcon gespannt auf den Test :)

Gruß enjoi


PS: Tastaturbeschriftung! Da wollte ich ebenfalls nocheinmal drauf eingehen. Und zwar ist auch jede zweite auf der HP Page negativ dank schlechter Beschriftung. Für 10 Finger-Tipper isses bestimmt kein Problem, da die Tastatur an sich gut berarbeitet und recht groß sien soll. Doch im Dunkeln soll es wohl schwer sein. Sonntag werde ich das dann persönlich wissen ;)

McBain
13.03.2009, 20:24
Hi, danke schon mal für die Antwort. Das mit der Tastatur hatte ich auch schon gelesen. Hab mir das Notebook dann bei Mediamarkt mal angeschaut und fand es gar nicht so schlimm. Aber vielleicht ist das bei andeeren Lichtverhältnissen auch anders.
Ansonsten hört sich das doch schon ganz gut an :)
Würd mich freuen, wenn du noch ein paar Erfahrungen mitteilen würdest, wenn du es bekommen hast. Vor allem das mit der tastatur würde mich auch interessieren.

Gruß McBain

Tigertoaster
15.03.2009, 01:27
Hallo!

Auf der HP Homepage gibt es ja auch bereits ein Nachfolgermodell, den dv3600. Kernunterschiede sind neben einem 2,4Gh Core2Duo Prozessor die nun hintergrundbeleuchtete Tastatur!
Anscheinend hat HP da auf die Tastatur-Beschwerden der US Early Adpoters gehört und eine Version mit Hintergrundbeleuchtung herausgebracht, womit lt ersten Userberichten nun auch endlich eine übersichtliche Anzeige ermöglicht wird.
Zwei Haken hat das Ding aber auf den esten Blick:
1. UVP liegt bei satten 1099€ - also würde ich mal auf einen Straßenpreis von 950€ tippen (somit deutlich teurer, als die DV 3550 Geräte)
2. Es liegt nun kein zweiter 4 Zell Akku mehr bei, nur noch der 6 Zell Akku - verstehe nicht, wie man ein teureres Gerät um dieses Feature bringen kann (es sei denn, die leistungsfähigere Version zieht so viel Energie, dass der 4Zell Akku eh nicht mehr sinnvoll wäre (zu wenig Laufleistung).

Auf jeden Fall bin ich mal gespannt auf den Test - das Notebook liegt nämlich in meiner engeren Wahl - das Macbook 2,4Ghz reizt mich schon, allerdings fehlen mir da ein paar Dinge, die beim HP wie die Faust aufs Auge passen: eSATA und HDMI Ausgang, Cardreader, längere Garantie und gutes Gewicht. Dazu kommt, dass die Features des Macbooks weitestgehend auch im DV 3600 stecken. Von HP bin ich seit meinem TC1100 Tablet eigentlich angetan, allerdings habe ich Angst, dass das dv3550 / 3600 nur ein knarzender Plastikbomber sein könnte. Naja, spätestens im April möchte ich mein TC1100 ersetzen - wäre toll, wenn man bis dahin einen der ausführlichen und fundierten NJ Berichte lesen könnte.

skydesigner
15.03.2009, 11:35
mich interessiert vor allem das Display. Helligkeitswerte und Kontraste. Welcher Displayhersteller dahinter steckt.

Freu mich schon auf den Test! :-)

enjoi
18.03.2009, 08:30
Das Gerät steht nun vor mir. Wirklich ein Blickfang, so ein schönes hatte ich noch nciht in meinen Händen. Doch sind mir shcon ein/zwei Sachen aufgefallen, so besonders die Tastatur. Gerade geht es, weil die Sonne von außen scheint. Problematisch wird es bei Licht von hinten. Abends sitze ich da und muss mich auf die 10 Finger verlassen, sonst isses aus.

Verarbeitungsmäßig gibt es kleinere Makken.. aber nichts schlimmes, und auch der Dauerlauf-Lüfter ist nicht so nervig wie es so einige Andere darstellen. Die Touchleiste ist nicht die fitteste, aber nach 10-20 Benutzungen weiß man wie man drüber gleiten muss.

Der Schnick Schnack ist auf jeden Fall sehr schön :) So ist der Fingerprintreader in Dauerbenutzung, mit der Fernbedienung kann man mal ein zwei Lieder weiterschalten und den Film fürs Popcorn holen anhalten, und der zweite Akku ist schon in der Reisetasche.

Apropos Film. Das Display gefällt mir richtig gut! Zwar ist es ein glare type doch meiner Ansicht nach Hell wie sau... verglichen mit nem Samsung E152.

Nunja.. der Test wird mehr bringen.

oBi
18.03.2009, 15:16
Der Artikel ist online...
http://www.notebookjournal.de/tests/hp-pavilion-dv3550eg-bronze-840

http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image49c0d1fdd7929_text

sibi
19.03.2009, 12:38
Hatte mir das dv3550eg vor zwei Wochen auch bestellt und wieder zurück geschickt. Die Tastatur ist wirklich unbrauchbar in meinen Augen. Mag sein dass wenn man erstmal am tippen ist und das 10-Finger-System super beherrscht, dass man dann keine Probleme hat. Aber wie auf den Bilder klar zusehen, hat man oft den Eindruck, die Beschriftung sei gar nicht vorhanden. Und da hilft auch keine USB-Leuchte, hab's ausprobiert. Abends im Zimmer ohne Deckenfluter hat man schon beim Eingeben ner URL keine Lust mehr...
Sonst find ich sowohl den Test als auch das Notebook extrem gelungen. Es hat wirklich alles was man braucht und den Preis find ich mehr als gerechtfertigt bei der Ausstattung und dem Zubehör. Nur die Gewichtsangabe von HP ist Mist, sind klar über 2kg wie der Test ja auch zeigt. Und die Medientasten kamen nicht so recht mit meinen Fingern klar oder andersrum....

Seit wenigen Tagen gibt es den Nachfolger dv3650eg. Doch wer jetzt denkt HP würde auf Beschwerden reagieren - Pustekuchen! Die Serie dv3600 wurde zwar mit Tastaturbeleuchtung angekündigt, das dv3650eg hat aber "scheinbar" wieder keine. Einzige Unterschiede: schnellerer Prozessor und Lightscribe, dafür kein Bluetooth mehr.
Ich bin seit drei Wochen mit der Hotline von HP im Kontakt und dort scheint auch niemand zu wissen was die in ihren Geräten jetzt wirklich verbaut haben.
Nach meinen Recherchen existiert derzeit kein Gerät mit deutscher Tastatur und Beleuchtung. Ich laß mich aber liebend gerne vom Gegenteil überzeugen...

Hilft meiner Meinung nach nur der Griff zum weißen Edding - oder zu den Modellen der Konkurrenz. Nur schade dass es in diesem Preissegment und entsprechender Ausstattung eher mau aussieht.

enjoi
25.03.2009, 09:16
Kommt es mir nur so vor, oder wurde das Notebook von HP eingestellt? Kaum ein brauchbarer Test am Start ist er weg.. Scheint wie in den USA zuzugehn. Fragt sich nur wer sich hierzulande die Exklusirechte gesichert hat. Oder ob HP einfach zuviele Rückgänge wegen der Tastatur hatte.

Ich bin auf jeden Fall froh noch eins abgestaubt zu haben :D

Bei Mindfactory beispielweise scheint es das Modell noch zu geben..

rainer639
25.03.2009, 18:24
Hallo,

habe soeben mit einem freundlichen HP Mitarbeiter telefoniert. Er sicherte mir zu, dass die dv3650eg Modelle am 30. März lieferbar sind (hat in der Logistik nachgeschaut) und KEINE beleuchtete Tastatur haben. Dies hätten wohl nur Modelle in der Schweiz, Österreich und Holland (war sich nicht sicher, welches der Länder).

Ich werde es mir morgen mal bestellen, zumal es bis dahin hoffentlich noch den 8% Rabattgutschein gibt, er konnte mir nur einen 5% Rabatt anbieten. Dann kommt man als Student auf 704 €, das bekommt man meines Wissens nirgends günstiger (Cyberport will 799 € für den Nachfolger).
Zur Frage, ob sie den dv3550eg aus dem Sortiment genommen haben, wurde mir gesagt, dass die Pavilion-Notebook Modelle schnell wechseln, aber die Reparatur mit Ersatzteilen für 5 Jahre garantiert werden.

So, ich hoffe, ich konnte damit Klarheit verschaffen.
Die Dame, die mich verbunden hatte, wusste gleich was Sache ist, als ich von der beleuchteten Tastatur geredet habe, sie nehmen das mal so auf (dass sich sehr viele Leute deshalb melden).
Ob sich aber was tun wird, denke ich, ist sehr fraglich. Sie werden es höchstens (hoffentlich) für das nächste Modell berücksichtigen.

rainer639
03.04.2009, 15:10
Hallo,

habe jetzt den Laptop erhalten (dv3650eg). Ohne Tastaturbeleuchtung. Find ihn ziemlich gut ausgestattet, Fernbedienung, HDMI, eSATA, Fingerprintreader (funzt sehr gut), austauschbares DVD-Laufwerk gegen einen Dummy, 2 Kopfhörerausgänge, etc.
Ist auch von der Lautstärke her gut, die linke Handballenauflage wird bei anspruchsvollem Betrieb ordentlich warm.
Sonst finde ich die Tastaturbeschriftung noch im Rahmen, ist nicht so schlimm wies auf den Bildern ausschaut (hab aber auch die Rolläden etwas unten).

Falls ihr noch was wissen wollt, könnt ihr euch ja melden.

Achja, Touchpad ist sehr schwergängig. Ist auch total glatt, d.h. wenn man trockene Finger hat, tut man sich schwer.

skydesigner
08.04.2009, 10:33
Hallo,

ich habe eine Backlight Tastatur für das dv35/dv36. Hat allerdings das Layout der U.S. Tastatur. Ich würde es für 35 EUR inkl. Versand verkaufen.

Farbe ist auch in bronze! Aufdruck der Tasten ist weiß, Beleuchtung auch.

Grüße

c@lle
22.04.2009, 11:43
Hallo,

habe jetzt den Laptop erhalten (dv3650eg). Ohne Tastaturbeleuchtung. Find ihn ziemlich gut ausgestattet, Fernbedienung, HDMI, eSATA, Fingerprintreader (funzt sehr gut), austauschbares DVD-Laufwerk gegen einen Dummy, 2 Kopfhörerausgänge, etc.
Ist auch von der Lautstärke her gut, die linke Handballenauflage wird bei anspruchsvollem Betrieb ordentlich warm.
Sonst finde ich die Tastaturbeschriftung noch im Rahmen, ist nicht so schlimm wies auf den Bildern ausschaut (hab aber auch die Rolläden etwas unten).

Falls ihr noch was wissen wollt, könnt ihr euch ja melden.

Achja, Touchpad ist sehr schwergängig. Ist auch total glatt, d.h. wenn man trockene Finger hat, tut man sich schwer.

Könntest du ein paar Bildern von der Computer hochladen? Bin interessiert wie der Tastatur aussieht. Danke.

rainer639
27.04.2009, 14:38
Könntest du ein paar Bildern von der Computer hochladen? Bin interessiert wie der Tastatur aussieht. Danke.

Sorry, hat etwas länger gedauert. ;)

Bild 1 (http://image.gd/image,show,1,4b3dc57e95086ac46462b0079b732f37eb083 78e,2)
Bild 2 (http://image.gd/image,show,1,d3c04eda2d89ee2bc3fb88698401947694765 f78,2)
Bild 3 (http://image.gd/image,show,1,be5573466df3cadde2b713955c6fc816c695b 910,2)

In dunkler Umgebung ohne 10-Finger ist man etwas aufgeschmissen.

xams
22.05.2009, 18:07
Hi,

@rainer639

kannst du mir sagen wo ich den Laptop für die Studentenkonditionen bekomme????
Danke schonmal im vorraus

xams

rainer639
25.05.2009, 20:18
Hier der Studenten Store (http://h41306.www4.hp.com/home?SID=2b069afb308c98f5923fe14d42208037149:1473)

Hier noch ne hilfreiche Url:
Rabatte und Gutscheine für HP (http://www.melsungen-online.de/Shopping/hp_gutschein.php)

Allerdings ist er dort nicht mehr im Sortiment, das schwankt da ziemlich.

xams
28.05.2009, 15:45
Hey Super Danke!!!!

Ja die Seite hatte ich auch gefunden. Gut dann ändern die das halt so schnell...