PDA

Vollständige Version anzeigen : Empfehlung für Externe 5.1 Soundkarte


bl4
11.10.2009, 23:12
Hallo,

ich möchte an meinen Sony Vaio FW45X ein 5.1 System von Teufel anschließen (Concept E Magnum). Am Laptop selbst ist das leider nicht möglich und eine Decoderstation besitze ich nicht, bzw. ist mir zu teuer.

Ich möchte sie hauptsächlich zum Musik hören und für Filme sowie selten auch für Spiele.

Bis jetzt in Betracht gezogen habe ich die Creative SoundBlaster X-Fi Surround 5.1 USB für 60 EUR und Trust SC-5500p 5.1 External für 30 EUR. Wobei nur die Creative DTS und Dolby Digital unterstützt? Beim Trust steht nur was von "echter Surround Sound" da.

Wenn man sich die Bewertungen von beiden anschaut, z.B. bei amazon, gibt es bei beiden Karte sehr gute und sehr schlechte, aber die von trust schneidet erstaunlicherweise sehr gut ab.

Über Erfahrungen und Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.

MfG,
bl4

Acid888
12.10.2009, 20:14
Hallo,

warum ist dies an deinem notebook nicht möglich? du hast du 2 audio ausgänge oder?

Aber genau die frage würde mich auch mal interessieren... was für externe soundkarten empfehlenswert sind und ob diese mit den internen karten von creative z.b. mithalten können.....

ich finde z.b. diese beiden modelle recht interessant:

http://www.hoh.de/Notebooks/Zubehoer/Sou…i4916_93890.htm

http://www.computeronlineshop.net/Soundk…ok-1699432.html

bin sehr gespannt ob jemand aus erfahrung eine karte empfehlen kann....

LG Andy

bl4
12.10.2009, 21:43
Danke für deine Antwort!

Hallo,

warum ist dies an deinem notebook nicht möglich? du hast du 2 audio ausgänge oder?


Ich habe einen Mikro- und einen Kopfhöreranschluss, benötige aber 3 Ausgänge für mein 5.1 System (front, rear, sub). Ich weiß nicht, ob es da vielleicht auch andere Lösungen gibt.


http://www.hoh.de/Notebooks/Zubehoer/Sou…i4916_93890.htm

http://www.computeronlineshop.net/Soundk…ok-1699432.html


Deine links sind leider fehlerhaft.


hast du einen schuss?

Ich glaube das ist ein Spambot oder so ;).

Acid888
12.10.2009, 21:46
sry hier neue links:

http://www.amazon.de/Creative-X-Fi-Soundkarte-extern-USB/dp/B001DA79UU/ref=sr_1_4?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1255376709&sr=8-4

http://www.amazon.de/Creative-SoundBlaster-Notebook-ExpressCard-Soundkarte/dp/B0019JDDCI/ref=sr_1_7?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1255376758&sr=8-7

bl4
15.10.2009, 10:17
Also ich habe die Creative Soundblaster X-Fi 5.1 jetzt seit ein paar Tagen im Test.
Die Box wird alleine erkannt, aber mit der Software hat man noch ein paar mehr Möglichkeiten. Auch unter Vista kein Problem, auch ohne beta Treiber (vgl. Amazon Kritiken).
Nach Aktivierung der Bassumleitung funktionierte dieser auch wie gewollt. Die DD, DTS, THX Testfiles hören sich allesamt wie im Kino an ;). Allerdings muss man für Filme die EAX Effekte ausmachen oder ganz runterdrosseln, sonst gibt es einen dumpfen Wiederhall wie in einer großen leeren Halle.
Bei Spielen (Call of Duty mal getestet) hört es sich komischerweise ohne EAX auch besser an, mit versteht man die Stimmen ganz schlecht.
Ansonsten bin ich erstmal voll zufrieden, ein paar Einstellungen muss ich aber noch testen, vor allem das Verhalten bei Spielen oder mal ne ganze DVD guggen ;). Ebenso wie sich das ganze unter win 7 verhält. Versuche das dann hier zu ergänzen.

nico15
12.12.2009, 19:12
HAllo,

gibt es was neues? ich suche auch eine und würde mich freuen wenn du noch berichten könnest, gerade was Win7 betrifft.
Irgendwie ist das schön blöd, man weiß nich wirklich 100% ob das wirklich DD 5.1 ist was da raus kommt, außer bei dieser "Creative Soundblaster X-Fi 5.1". Lieb wäre mir ein USB Stick mit S PDIF Ausgang der AC3 ausgibt. Ich möchte nur das NB an meinen Receiver anschließen und nur Filme schauen

Danke