PDA

Vollständige Version anzeigen : Bestätigung meiner Entscheidung für das Acer Timeline Notebook


Flanker
26.10.2009, 21:01
Hallo,

eigentlich habe ich mich bereits für das Acer Timeline entschieden, in dieser Version. Für mich NON-Glare, leicht mit 1.65kg und langer Akkulaufzeit. Eigentlich perfekt... Eigentlich...

http://geizhals.at/a443867.html

In erster Linie dient es als Schreibmaschine, für Internetrecherche usw. Ab und zu soll es Lightroom und dgl. aushalten bzw. möchte ich Fotos damit anschauen. Ich weiss dass die Rechenleistung eher schlecht ist, aber nachdem die Verwendung hauptsächlich im Officebereich liegt ist mir ein Mehrpreis von 1000 Euro für vergleichbare Geräte mit besseren Komponenten zu teuer.

Meine Frage: Ist bis Weihnachten mit einem besseren Gerät (auch andere Hersteller) zu rechnen, dass auch in der Preisklasse von 500 Euro liegt bei einer Displaydiagonalen von ca. 12-13" ?

Danke Chris

Jahead
27.10.2009, 08:37
Meine Frage: Ist bis Weihnachten mit einem besseren Gerät (auch andere Hersteller) zu rechnen, dass auch in der Preisklasse von 500 Euro liegt bei einer Displaydiagonalen von ca. 12-13" ?


Zu Weihnachten oder auch nach Weihnachten sinken normalerweise die Preise. Daher könntest du das Acer günstiger bekommen, wenn du noch wartest.

Aiphaton
27.10.2009, 08:40
Der Prozessor ist ein Einkernprozessor - den würde ich mir ehrlichgesagt nicht ins Haus holen, der ist wirklich ziemlich leistungsschwach (obwohl noch leicht oberhalbt des Atomprozessors) aber sonderlich stark isser nicht, vorallem wenn Flash und Co sich im Inet immer weiter ausbreitet. Vor allem, da du ja noch Fotobearbeitung machen willst ;).
Ehrlichgesagt halte ich allgemein nicht so viel von Acer - der Support ist ja nicht unbedingt der beste ;). Wenn sogar YoutubeHD ruckelt würde ich mir das sehr überlegen - die werden mMn immer häufiger ;).
Wenn du etwas Geld drauflegen kannst wärde das ne Überlegung wert:
http://www.nbwn.de/shop/product_info.php?info=p5196_Lenovo-ThinkPad-X200--7458---NR3X5GE.html
http://www.nbwn.de/shop/product_info.php?info=p5598_Lenovo-ThinkPad-X61s--7666-55G.html
Beide sind leistungsfähiger, aber nicht mehr ganz neu - allerdings steht nbwn in dem Ruf fast neuwertige Geräte zu verkaufen ;). Außerdem sind sie wohl noch ne ganze Ecke stabiler als die Acervertreter (und das X200 hat länger Garantie^^). Wobei die Akkulaufzeit wohl nicht unbedingt an das Acer rankommt, aber mit großem Akku (9 Zeller, der dann hinten raussteht) sind auch um die 8h Akkulaufzeit möglich (Quelle: Erfahrung TP-Forum).

Flanker
27.10.2009, 22:10
Naja, die HD Videos ruckeln nur im Linux, und das will ich eh nie rauftun! ;) Das mit dem Warten habe ich auch schon gedacht. Danke für den Link, ich wollte eigentlich max. 600 Euro ausgeben. Aber nachdem die Geräte auch Garantie haben... Hmm muss ich mir überlegen! ;)

Aiphaton
27.10.2009, 22:54
Bei der Leistung offenbart das Aspire 3810T seine wahre Schwäche. Die Kombination aus Intel Core 2 Solo SU3500 (1,4 GHz, 800 MHz FSB) als CPU und Windows Vista Home Premium (32bit) als Betriebssystem bekommt dem Aspire 3810T überhaupt nicht gut. Da helfen auch die flotten 4 GByte DDR3-1066 Arbeitsspeicher nicht mehr viel (Anmerkung: Aufgrund des 32bit Betriebssystems stehen aus technischen Gründen nur etwa 3GByte zur Verfügung).

Selbst im Office-Betrieb ist die Geschwindigkeit teils quälend langsam, vom lahmen Systemstart ganz zu schweigen. Es dauert oft eine halbe Ewigkeit bis Fenster oder Programme geöffnet werden, bei mehreren Fenstern war das Aspire 3810T dann meist völlig überfordert und fing unangenehm zu Ruckeln an. Nachdem wir jedoch Windows per Update auf den neusten Stand gebracht und die ganzen, für den Betrieb unnötigen, mitgelieferten Programme und Tools deinstalliert hatten, wurde die Geschwindigkeit signifikant besser. So war endlich ein halbwegs angenehmes Arbeiten möglich. Trotzdem ist das Notebook selbst bei kleinsten Aufgaben schnell überlastet. So springt zum Beispiel schon beim Start des Browsers die Systemauslastung grundsätzlich auf 100%. Wenn während dieser Zeit andere Anwendungen wie zum Beispiel Filme laufen, wird deren Wiedergabe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kurzzeitig unterbrochen.

Das uns zur Verfügung gestellte Testgerät hatte die Biosversion 1.04. Das ist insofern wichtig, da Käufer mit älteren Biosversionen von noch viel stärkeren Leistungsproblemen berichten. Nachdem sie das Bios jedoch auf Version 1.04 geupdatet hatten, waren die Probleme bei den meisten dann größtenteils verschwunden. Wenn Sie sich also scheuen, die Gefahr eines Biosupdates (zu finden direkt beim Hersteller) auf sich zu nehmen, sollten sie beim Kauf auf jeden Fall auf die verwendete Biosversion achten. Diese ist, wenn sie der Händler nicht schon in seiner Produktbeschreibung listet, an der Außenseite der Verpackung unterhalb der Spezifikationen ersichtlich (siehe Bild rechts).

Die sonstige Performance, was Multimediaanwendungen wie zum Beispiel Filme betrifft, geht in Ordnung. Videos laufen flüssig, sogar HD-Videomaterial wurde meist ruckelfrei dargestellt - zumindest solange man keine anderen Tasks im Hintergrund ausführt.

Quelle: http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-3810T-Notebook.18196.0.html

Ja, ich weiß, dass es der Aspireableger ist, allerdings in derselben Hardwarekonfiguration - das würde mich ernsthaft abschrecken ;). Gut, Videos funzen, aber nur wenn sonst kaum was gemacht wird (nagut, ich bin auch nen ganz schlimmer Multitasker - gleichzeitig hab ich meistens Firefox mit ner Menge Tabs offen, selbst bei Spielen :D oder Videos ... da reicht sone Leistung nu echt nicht aus - vor allem auch wegen Lightroom. Anschauen wird man sich die Bilder können, aber große verarbeiten? Denke eher kaum.

Flanker
30.10.2009, 18:03
Hast Recht, muss auf jeden Fall etwas mit Dualcore und mehr Schmacks nehmen! ;)

http://geizhals.at/eu/a477206.html

Sieht für mich auf die schnelle recht interessant aus, auch mit dem Preis könnte ich mich noch anfreunden. :)

Flanker
06.11.2009, 22:17
Soda, meine Entscheidung ist gefallen, es wird folgendes Book werden:

http://www.notebooksbilliger.de/acer+travelmate+8471+timeline4+students

Danke trotzdem für alle Tips! :)