PDA

Vollständige Version anzeigen : Suche sehr leises Office Notebook


hornettl
16.12.2009, 18:55
Hallo,

ich benötige für die Uni ein neues Notebook. Mein jetzigen Hp compag nx 7010 ist nicht hörbar wenn die Auslastung sehr gering ist bsw. wenn man im Internet surft oder mit Office arbeitet. Der Lüfter läuft erst bei hoher Last.
Und so soll es bei meinem Neuem auch sein. Störende Lüftergeräusche kann ich nicht ertragen.
4 Gb ram sollte es haben und vielleicht Windows 7. Ausgeben möchte ich höchstens 600 Euro.

Vielen Dank für eure Hilfe

oldblacksun
18.12.2009, 15:15
Lautlose Notebooks wirst du in der preisklasse nicht finden, da auch immer das Festplattenrattern zu hören ist. Erst Modelle mit SSD können da wirklich überzeugen.

Was soll das Notebook ausser Office und Internet sonst noch so können ?
Welche Ansprüche hast Du hinsichtlich Formfaktor und Akkulaufzeit ?
Darf es auch ein spiegelndes Display haben oder wäre das ein Ausschluss-Kriterium ?

RAM lässt sich schnell, günstig und einfach nachrüsten. Das sollte die Kaufentscheidung am wenigsten beeinflussen.

Hier mal ein kleines Streufeuer an Möglichkeiten:
Acer Extensa 5635z: http://www.heise.de/preisvergleich/a454555.html
Gibt es in vielen verschiedenen Konfigurationen. Bei der oben gezeigten Version lässt sich natürlich auch Windows oder eine andere Linux-Distribution installieren.
Lenovo R500: http://www.heise.de/preisvergleich/a443297.html
Hammer-Qualität, Prestige und natürlich ein ausgewogenes Preis-Leistungsverhältnis.
Samsung E251: http://www.heise.de/preisvergleich/a456660.html
Sehr günstig, sehr leise, leidet aber wie viele andere unter dem Festplattengeräusch um gänzlich lautlos zu sein. Silent-Mode.
http://www.notebookcheck.com/Test-Samsung-E251-T4200-Esilo-Notebook.23233.0.html

hornettl
18.12.2009, 15:41
Hallo,

erstmal vielen dank für deine Hilfe.

Ich habe mir die Links von dir mal angeguckt und mich auch mal ein bisschen schlau gemacht.
Die von dir genannten Notebooks gucke mich mir noch mal genauer a.


Ich suche ein 15" Gerät womit ich sehr gut und schnell arbeiten kann. Für Spiele muss es nicht geeignet sein. Akkulaufzeit würden mir 3 Stunden schon reichen. Mir wäre ein mattes Display lieber aber mit einem spiegelndes display wäre auch ok. Anschlüsse benötige ich eigentlich nur Usb und Vga. Betriebssystem bekomme ich umsonst von der Uni.


Ich habe dieses Geät gefunden.
Asus P50IJ-SO008L

ist das ok für den Preis? Hat jemand Erfahrungen sammeln können?

Gruß hornettl

oldblacksun
18.12.2009, 18:25
Naja, bei Asus bekomme ich persönlich immer etwas Bauchschmerzen, da diese Marke nicht dafür bekannt ist besonders hochwertige und langlebige Notebooks zu produzieren.

Rein von der Ausstattung im Verhältnis zum Preis geht das aber in Ordnung.
...und der Testbericht ist ja auch recht positiv.

hornettl
23.12.2009, 15:42
Hallo,

ich habe mich noch mal ein bisschen informiert und habe nun dieses Notebook endeckt
"lenovo ThinkPad SL510 NSM42GE"

Es kostet nur 388 Euro und der Test sagt mir auch zu. Ist der Celeron Prozessor ok oder?
Ich denke das Teil ist ein bisschen besser verarbeitet als das Asus.

oldblacksun
23.12.2009, 16:44
Für unter 400 Euro ist der Dual-Core Celeron und auch die restliche Ausstattung mehr als sehenswert.
Leistungsmäßig liegt der Celeron Dual Core T3000 vor den meisten CULV-Prozessoren, hat aber den Nachteil der höheren TDP von 35W. Kannst auch mal hier schauen, die Liste ist sehr umfangreich: Prozessor-Benchmarkliste (http://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html)
Hat halt kürzere Akkulaufzeiten zur Folge, aber bei dem Preis....