PDA

Vollständige Version anzeigen : Windows 7 lässt sich nicht installieren


motoxtremo
29.12.2009, 16:56
Moin,

dank diesem Forum hab ich mich vor einiger Zeit für einen Dell Studio 17 entschieden und bin damit sehr zufrieden. Er soll meinen Desktop ersetzen, den ich an meine Freundin weiterreichen wollte. Allerdings hat Dell bei der Auslieferung statt der Prof. nur die Home Version beigelegt. Ich hab dann Bescheid gesagt und die haben mir noch ne Prof CD zugeschickt.

Nun hab ich ja 2 windows 7 DVDs mit eigenem Key hier rumliegen. Hab mir gedacht kann ich die Home Premium ja auf dem Desktop installieren, da dort aber 32er XP drauf ist starte ich sie beim booten über die DVD, dann soll ich nen Knopf drücken und dannne rscheint ein schwarzer Scrren mit einem weißen Balken und der Schrift "Windows Systeminformationen werden geladen" oder so. NAch vielleicht 10 min. kommt dann ein schwarzer Screen mit einem animierten grünen Balken, wie beim starten von windows, mehr nicht. aber mehr passiert auch nicht.

Liegt das daran das die DVD nur für meoinen Notebook gedacht ist und deswegen auch nur mit diesem (oder anderen Dell Notebooks) funktioniert oder was mache ich sonst falsch?

Nobody
29.12.2009, 18:20
Hast du eine richtige Win 7 CD bekommen oder nur so eine von Dell den wenn das so ist kannst du sie nur auf Dell books verwenden.

motoxtremo
29.12.2009, 18:38
Ach Mist, ich hatte es befürchtet :-/

Das sind ne grüne und ne rote DVD mitm Dell Logo und nehm Haufen Hinweisen, nix mit der schicken Optik meiner XP DVD...Naja, Freundin wird sich freuen, muss sie sich nicht umgewöhnen :D

BTW: Wieso eigentlich? Ich meine, wo ist der Unterschied zur normalen Installations DVD? und gibt das auch keine "grauen" Möglichkeiten das hinzuschummeln?

Nobody
29.12.2009, 18:49
Diese DVDs laufen nur auf bestimmten Motherboards eben die von Dell. Ist aber irgendwo logisch das ganze denn sonst hätte dir Dell nicht einfach so eine andere DVD geschickt. Denn du könntest ja sonst WIN 7 auf anderen Rechnern zusätzlich installieren und müsstest dafür dann keine extra Win 7 Lizens kaufen. Wenn du das willst dann brauchst du eine org. WIN DVD von Microsoft.

motoxtremo
30.12.2009, 16:47
Hatte mich auch schon gewundert das Dell so einfach ne weitere DVD rausrückt ohne die alte wiederhaben zu wollen, hatte aber gedacht die Service Frau hätte Mist gemacht. Naja, egal :-)

Danke für die Antworten!

motoxtremo
04.01.2010, 21:17
Also heute wollte ich auf meinen Notebook windows XP installieren, doch nachdem Windows alles zusammengetragen hat (schwarzer Screen, "lade dies und das") kommt ein Bluescrren der mir sagt das Windows beendet werden musste weil es sonst beschädigt worden wäre. Dann kommt noch ein Fehlercode und muss das Notebook neu starten. Auch beim zweiten und dritten Versuch das gleiche Ergebnis.

Woran liegt das? Was mache ich falsch?

ay-caramba
05.01.2010, 08:43
Windows XP hat nunmal keinen passenden SATA - Treiber.
Du solltest im BIOS von AHCI in IDE schalten, dafür gibt es diese Option auch und dann sollte es mit der Installation klappen.

motoxtremo
05.01.2010, 16:01
Muss ich das nach der Installation auch wieder rückgängig machen?

ay-caramba
05.01.2010, 21:18
Wenn Du es nach der Installation wieder rückgängig machst, dann bootet Windows XP nicht mehr.

Entweder Du belässt es so (bzw. lässt AHCI im BIOS an) und modifizierst die Windows XP - CD, sodass der Treiber bei der Installation erkannt wird.

Dies geht z.B. mit nLite.
Dafür finden sich zahlreiche Tutorials im Internet, wie man eine WinXP - CD mit integrierten SATA-Treibern aus der Original - WinXP - CD erstellt.

Oder Du änderst es im BIOS auf IDE, installierst WinXP von der Original - CD und belässt es bei IDE.

Oder Du änderst es im BIOS auf IDE, installierst WinXP von der Original - CD und installierst die
SATA - Treiber nachträglich und änderst es danach im BIOS wieder auf AHCI, was aber nicht immer funktioniert.
Dafür gibt es auch Tutorials...

motoxtremo
06.01.2010, 19:14
Also Xp ist installiert, aber auf der HP von Dell werden nur Vista und 7 Treiber angezeigt, keine für XP. Bekomme ich die vielleicht noch woanders her? oder könnten auch die Vista 32Bit Treiber funktionieren?

Achja, und der Screen beim booten bei dem ich das OS aussuchen soll, wie kann man den abändern? statt XP steht da z.,B. Frühere Windows Version, und 7 ist doppelt aufgeführt.

Achja, und von AHCI ließ es sich nicht in IDE sondern nur in ATA umschalten...