PDA

Vollständige Version anzeigen : Windows 7 - Notebook schaltet sich grundlos aus.


Gorgoroth
17.05.2010, 13:55
Hallo,

ich habe ein Problem mit Windows 7:

Das Notebook schaltet sich (bisher nur bei Belastung) einfach aus,
kein Runterfahren, kein Blue Screen, als würde der Stecker gezogen werden,
instant ist er aus.

Bei Windows XP und Vista ist das nie vorgekommen, ein WG Kollege hat dasselbe Problem
bei Windows 7.

Im Internet steht, habe schon tagelang gegoogelt und nichts gefunden, das einmal das Netzteil zu schwach sein kann, was bei einem Notebook ja ausgeschlossen ist, erstrecht, wenns am Netz ist und zeitgleich noch Akku drin hat.

Andere schreiben, das Temperatur ein Problem sein kann, aber die geht maximal auf 80-85 Grad unter Volllast, was kein Problem ist, bei Vista war auch 90 Grad kein Problem, und bis 105 Grad hält der CPU laut Hersteller problemlos aus, da ist erst die kritische Temperatur.

Energiesparoptionen und Ruhemodus etc. ist auch komplett deaktiviert.

Notebook ist ein M570RU Guru.

Windows 7 32 Bit
Intel Core 2Duo T 9300 @ 2,50GHZ
4GB RAM
1GB Intel Robson Flash
Geforce 8800 GTX

Bei Systemprotokoll steht folgenden Fehler (vielleicht sagt das jemandem etwas):

Das System wurde zuvor am ‎17.‎05.‎2010 um 00:48:30 unerwartet heruntergefahren.

Detail:

- System

- Provider

[ Name] EventLog

- EventID 6008

[ Qualifiers] 32768

Level 2

Task 0

Keywords 0x80000000000000

- TimeCreated

[ SystemTime] 2010-05-16T22:50:13.000000000Z

EventRecordID 11875

Channel System

Computer Tyr

Security


- EventData

00:48:30
‎17.‎05.‎2010


1820


DA07050001001100000030001E001C02DA0705000000100016 0030001E001C023C0000003C00000000000000000000000000 0000000000000100000000000000


--------------------------------------------------------------------------------

Binäre Daten:


In Wörtern

0000: 000507DA 00110001 00300000 021C001E
0008: 000507DA 00100000 00300016 021C001E
0010: 0000003C 0000003C 00000000 00000000
0018: 00000000 00000000 00000001 00000000


In Bytes

0000: DA 07 05 00 01 00 11 00 Ú.......
0008: 00 00 30 00 1E 00 1C 02 ..0.....
0010: DA 07 05 00 00 00 10 00 Ú.......
0018: 16 00 30 00 1E 00 1C 02 ..0.....
0020: 3C 00 00 00 3C 00 00 00 <...<...
0028: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
0030: 00 00 00 00 00 00 00 00 ........
0038: 01 00 00 00 00 00 00 00 ........

Nobody
17.05.2010, 15:47
Erstmal würde ich nachsehen ob die Lüfter nicht vieleicht verstopft sind und sich deshalb ein Teil abschaltet. (vlt CPU). Wenn das nicht der Fall ist mal nachsehen ob alle Treiber da sind im Geräte manager. Und wenn es da nichts zu finden gibt dann mal Linux instalieren um zu sehen ob es da auch auftritt.

Passiert das öfters oder ist es bisher nur einmal passiert. Und unter welchen bedinungen ist das passiert.

Gorgoroth
17.05.2010, 16:11
Erstmal würde ich nachsehen ob die Lüfter nicht vieleicht verstopft sind und sich deshalb ein Teil abschaltet. (vlt CPU). Wenn das nicht der Fall ist mal nachsehen ob alle Treiber da sind im Geräte manager. Und wenn es da nichts zu finden gibt dann mal Linux instalieren um zu sehen ob es da auch auftritt.

Passiert das öfters oder ist es bisher nur einmal passiert. Und unter welchen bedinungen ist das passiert.

Lüfter habe ich erst vor paar Monaten gesäubert.
Es liegt eindeutig an Windows 7, da es bei anderen Betriebsystem nie passierte.
Gerätemanager hab ich alles installiert... Wartungscenter sagte, das ich CPU updaten soll, habe ich getan und nun Treiber von 2006 drauf... also der automatisierte Download... aber immernoch selbe Problem.

Es ist bisher ca. 20 mal passiert, immer, wenn ich ein Spiel zocke, aber selbst im Auswahlbildschirm, wo ja wirklich nichts heißlaufen kann, mein Notebook ist ja auch nicht wirklich warm, er hat nichtmal die Hitze, wo die Lüfter auf Volllast anfangen zu laufen.

Gibt es kein Befehl, wo ich das automatische erzwungene Runterfahren Windows verbieten kann?

Nobody
17.05.2010, 16:52
Nein da in der regel ein schwer wiegender Fehler vorligt wenn das os sich runterfährt. Schon einmal an einer neuinstalation des OS gedacht ? Ansonsten würde ich auf einen Fehler in der Energieversorgung denken. Denn das liegt noch am nächsten oder hast du die Graka oder die CPU getaktet. Lass mal Prime, 3D Mark 06, HD Tune durchlaufen.

Gorgoroth
17.05.2010, 17:01
Ich weiß nicht, ob eine Neuinstallation etwas bringt, da ich es schonmal wegen etwas anderem 2 mal neuinstallieren musste und eben der WG Kollege dasselbe Problem hat.

Aber wie kann es ein Fehler in der Energieversorgung sein, wenn ich Netzteil und Akku drin habe? Zumindest kein mechanischer... Windows 7 kann ja nicht soviel mehr Energie als XP oder Vista brauchen...

Die Tools werd ich mal testen.

Nobody
17.05.2010, 17:13
Kann es nicht sein das beim herumtragen sich etwas verschoben hat ?
Kann es nicht sein das sich ein Kontakt gelöst hat ?
Kann es nicht sein das ein Kontakt von Anfang an leicht fehlerhaft war und nun den Fehler verursacht ?

Gorgoroth
17.05.2010, 18:09
Nein, weil:

Future Mark 06 - absolut Fehlerfrei
HD Tune - absolut Fehlerfrei
Prime 95 - sah ich nicht durch, hab ich nur Benchmark durchlaufen lassen, aber der - absolut Fehlerfrei
Furmark - absolut Fehlerfrei...

Das heißt, Hardware absolut intakt.

Nobody
17.05.2010, 18:57
Hast du zwischen den Fehlern das Book bewegt ? oder Bewegst du es generell heufig ?
Es gibt 3 Fehlerquellen die das Problem auslösen können.

1. mein Vaforit die Strom versorgung
2. die Graka
3. die CPU

Und schliese nicht alles so schnell aus.

Gorgoroth
17.05.2010, 19:21
Nein, die letzten Monate gar nicht bewegt.

Gibt es ein Programm wo ich die CPU richtig auslasten kann, anstatt nur per 3D Mark?

Nobody
17.05.2010, 19:27
Prime^^ da ist auch ein Belastungstest mit bei. Ansonsten super Pi.

Gorgoroth
18.05.2010, 02:14
Alles problemlos abgelaufen...

Habe nun Vista draufgehauen und schaue mal, ob es damit mittlerweile auch crasht, wenn nicht, kann es ja nicht an der Hardware liegen.

Nobody
18.05.2010, 15:22
Was sagt der Taskmanager ? gibt es da was exotisches ? alla ein Virus etc ? Und auch der Autostart wie sieht es in den aus ?

Gorgoroth
18.05.2010, 22:19
Okay, Problem entdeckt.

Bei Vista stürzte es auch ab, die neuen Treiber von Nvidia sind Vista und Seven inkompatibel, habe nun einen uralten Treiber von 2007 drauf und es geschehen keine Abstürze mehr...

Aber für Seven gibts ja solche alten Treiber nicht.