PDA

Vollständige Version anzeigen : Toshiba Satellite A100-151 Probleme mit NHC


timm_t
28.03.2006, 13:18
hallo!
ich habe mal notebook hardware control 1.10 beta 2 auf meinem satellite a100-151 installiert. wenn ich es denn starten will, bootet das notebook entweder sofort neu oder es gibt erst kurz nen blauen bildschirm und dann bootet es.
kann mir jemand sagen, woran das liegt? eigentlich sollte die neue version von NHC doch centrino duo unterstützen.

milko
28.03.2006, 13:28
Das stimmt wohl - jedoch ist NHC immer noch im Beta-Status. Das Programm sicherheitshalber nochmals downloaden und von neuem installieren.

Welche Programme laufen bei Dir sonst so im Hintergrund?

@Sony Vaio Besitzer - Funktioniert NHC bei der FE-Serie?

timm_t
28.03.2006, 14:08
@milko: keine besonderen außer den standard toshiba tools zur energieverwaltung und ATI catalyst. ob die sich wohl beissen?

wenn ich NHC deinstallieren will, stürzt die kiste auch ab....

milko
28.03.2006, 14:31
Versuch mal die Energieverwaltungstools zu deaktivieren bzw. evtl. zu deinstallieren. Eventuell beißen die sich mit NHC. Darüber hinaus kannst Du noch RMC probieren - das funktioniert ähnlich NHC, hat allerdings nicht so eine schöne Bedienoberfläche. Darüber hinaus profetierst nicht nur du sondern auch andere davon, wenn Du Dein Problem auch mal dem NHC-Author kund tust. Vielleicht hat er eine Lösung, evtl. sogar eine neuere (Alpha) Version von NHC für dich parat.

Hilft das alles nichts, muss ich leider passen ;). Good luck.

timm_t
28.03.2006, 16:01
@milko: alles klar, ich versuch mal mein glück! ;)
danke schonmal für die tipps!

Tobi85
07.04.2006, 19:43
Hi!
Also ich hab mir mal das Notebook angeschaut und wollte mir das vllt auch zulegen.
Ich wollte fragen wie diese Notebook so ist, von der Verarbeitung, Display, Energie, und Permformance auch bei Spielen!
Wäre echt nett wenn du mir bescheid geben würdest, ich finde das echt geil das teil.

Bis dann!

timm_t
07.04.2006, 20:05
hi!
also ich kann dir da noch nicht all zu viel zu sagen, da ich das gute stück noch nicht so lange habe und auch bis jetzt wenig zeit hatte, es mal richtig auf herz und nieren zu testen...
aber hier mal die ersten eindrücke.
die verarbeitung ist meiner meinung nach sehr gut. da wackelt nix und fühlt sich alles stabil an. die tastatur gibt an manchen stellen etwas nach, aber das auch nur wenn man wirklich dolle draufdrückt. macht ja keiner beim normalen schreiben ;)
meistens fallen einem ja die negativen sachen zuerst auf. die wären bei mir, dass der lüfter immer durchläuft, selbst wenn cpu und gpu total runtergetaktet sind. aber da das geräusch gleichbleibend ist, gewöhnt man sich dran. und der akku hält im runtergetakteten betrieb auch nur so knapp um die 2 std.
die festplatte ist recht flott und auch schön leise. das display ist gleichmäßig ausgeleuchtet. hat nur irgendwie nen leichten hellstich.... oder kommt mir so vor.
also die performance im normalen betrieb ist echt super. zu spielen kann ich nicht viel sagen. hab nur mal kurz call of duty 2 angetestet. das lief auch sehr gut.... beim ersten mal. siehe anderen thread hier....
also bis jetzt hab ich es nicht bereut, das teil gekauft zu haben. das einzige, wo ich mich drüber freuen würde, wäre wenn toshiba ein bios update rausbringt, damit der lüfter im low-performance modus mal die klappe hält.

hoffe, es hat dir ein bißchen geholfen

Tobi85
07.04.2006, 21:00
Hey,
also vielen Dank für deine kurze Rezension!
Das is echt super.

Danke, em ich glaube ich werde mir den dann auch holen, weil ich hab viel gesucht, und wollte einen mit guter Grafikkarte und hab keinen gefunden aberich denke der wirds dann sein^^
Kann man das Geräusch des Lüfters mit ner normalen PC Lüfterlautstärke vergleichen oder is es schon leiser?
Ja das mit dem Akku is auch net so schlimm, kann man verkraften.
Also wollte mir ja den acer 5652 kaufen aber der ist sch... verarbeitet. Dann doch lieber den Tohisba!

VIelen Dank nochmal!

Flying
07.04.2006, 22:20
also wenn dir die kurze akkulaufzeit egal is kann ich ihn empfehlen. wenn dich spiele interessieren, ich kann auch fear akzeptabel spielen...
möcht auch negatives hervorheben:
-akku hält 1,5-2 std.
-displaydeckel ist sehr dünn, also druckempfindlich
-display find ich auch etwas hellstichig von der farbe, ich schätz dass das durch die entspiegelung kommt. also bei fear fällts extrem auf, dass alles etwas blau-graustichig is.

und das positive auch:
-sonstige verarbeitung
-performance
-handling

ich habs mir fürs studium mit cad zeichnen geholt und es packt sogar diese leistungsfressende anwendung. ich hab also den kauf noch net bereut, da es für mich keine bessere alternative (will auch kein acer) gibt.

mfg

elvis
07.04.2006, 23:42
hallo an alle a100-151 besitzer!

wollte noch einmal kurz nachfragen, wie das nun ist mit den betriebsgeräuschen: lüfter, festplatte usw.? Ist es wirklich störend bzw. habt ihr es mit anderen notebooks mal verglichen (im Vergleich lauter, leiser oder eigentlich normal wie andere)???
Bitte um hilfreiche statements! wollte mir das notebook auch holen. da sonst vom preis-leistungsverhältnis alles passt! bin nur noch am grübeln mit dem sony vaio fe 11 m!!!! aber leider ein wenig teurer! mal schauen!

Flying
08.04.2006, 01:02
hallo,

also ich hab nur den vergleich zu einem acer extensa mit ner shared grafiklösung. das toshiba läuft zwar permanent zum lüften, aber in der ersten stufe ist der lüfter fast unhörbar. ich kann damit ruhigen gewissens während der vorlesung was arbeiten, ohne dass es wen stört. das acer z.b. läuft zwar nur manchmal an, dafür bedeutend lauter (sogar lauter als die 2. stufe beim toshi), das würd mich viel mehr stören.
auch die festplatte des toshiba find ich absolut leise, aber ich bin halt auch einfach mehr den vergleich zu meinem desktop gewohnt...
das fe11 hab ich mir auch angeschaut, dafür spricht das weitaus bessere display und die (wie ich glaube) robustere bauweise, dagegen sprach für mich die deutlich schlechtere x1400 grafik.
wie immer muss man das für sich selbst ideale notebook auswählen. :rolleyes: