PDA

Vollständige Version anzeigen : Verschiedene Empfindlichkeit für Maus und Touchpad?


cold_reading
21.05.2011, 18:09
Hallöchen an alle Forenmitglieder,

Ich habe vor kurzem eine Bluetooth-Maus (http://www.amazon.de/Belkin-Bluetooth-Lounge-Mouse-white/dp/B00267IJOE/ref=sr_1_11?ie=UTF8&qid=1305993576&sr=8-11) bestellt und bin eigentlich damit zufrieden. Zuvor hatte ich eine kabelgebundene genutzt, aber das Kabel störte mich immer wieder, fragt mich nicht, wieso :p

Also nun zum Problem: Schon beim ersten Anschluss merkte ich sofort, dass die Empfindlichkeit der neuen Maus anders ist - sie reagierte sehr empfindlich und war nur sehr schwer zu steuern. "Kein Problem" dachte ich mir, und veränderte die Empfindlichkeit in Systemsteuerung - Hardware - Maus. Die Leiste wurde auf sehr niedrig gestellt, und nun ist ein problemloses Arbeiten möglich.

Allerdings veränderte es auch die Empfindlichkeit meines Touchpads vom Notebook - wenn ich ohne Maus unterwegs bin, dann ist das Touchpad viel zu träge. Soweit ich weiß, bietet Windows keine getrennten Einstellungen für Touchpad und Maus an.
Kennt vielleicht jemand eine Möglichkeit, genau dies möglich zu machen?

Mit Google bin ich auf das Programm AutoSensitivity gestoßen, das genau dieses Problem beheben soll - leider funktionierte das Programm bei mir nicht, trotz erfüllten Voraussetzungen. :mad:

P.S. Auch ist mir aufgefallen, dass sich die Empfindlichkeit der Maus in diversen Spielen (Mirror's Edge, Portal 2) nochmal verändert hat: Dort ist sie wieder zu empfindlich, sodass ein normales Spielen unmöglich wird. Zwar weiß ich, dass dies keine Gamer-Maus ist, aber sogar mit der alten Maus hat es hervorragend funktioniert. (Alt: Microsoft Notebook-Maus, optisch, 800dpi; Neu: Kabellos, optisch, 1000dpi)

Hat vielleicht jemand eine Idee?

loop
21.05.2011, 20:05
Wurde bei deiner Maus ein Treiber mitgeliefert? Vielleicht enthält dieser die gewünschten Features.

cold_reading
21.05.2011, 20:19
Wurde bei deiner Maus ein Treiber mitgeliefert? Vielleicht enthält dieser die gewünschten Features.

Leider habe ich die Maus gebraucht erworben; aber ich weiß, dass die Treiber-CD in der OVP mitgeliefert ist. Aber Windows hatte die Maus sofort erkannt, und auch eine Meldung wurde angezeigt, dass der Treiber korrekt installiert wäre. Der Treiber ist auf der Homepage von Belkin auch nicht zu finden, da die anscheinend das Produkt aus dem Sortiment genommen haben... :(

Edit: Habe den Treiber nach intensiven Googlen gefunden. Mal gucken, was es bringt...

Edit 2: Nein, hat leider nichts gebracht. Ein neues Programm wo man es einstellen könnte wurde auch nicht installiert.

loop
21.05.2011, 20:53
Das ist ärgerlich, denn mir ist kein Programm bekannt, das diese DPI steuerung könnte. Ich kenne dies eben nur Treiberseitig von der Maus selber. (Hab eine Steelseries XAI)
Ich denke, was ein Problem für so eine externe Software wäre, dass sie mit allen Mäusen zu recht kommen müsste, dies aber aufgrund der verschiedensten Produkte wohl nicht möglich ist.

cold_reading
21.05.2011, 21:02
Das ist ärgerlich, denn mir ist kein Programm bekannt, das diese DPI steuerung könnte. Ich kenne dies eben nur Treiberseitig von der Maus selber. (Hab eine Steelseries XAI)
Ich denke, was ein Problem für so eine externe Software wäre, dass sie mit allen Mäusen zu recht kommen müsste, dies aber aufgrund der verschiedensten Produkte wohl nicht möglich ist.

Oh je... Dann muss ich wohl jedes Mal manuell die Empfindlichkeit einstellen... Oder ich steige wieder auf meine alte Maus um. Schade :(
Aber vielen Dank für die Antworten! :)