PDA

Vollständige Version anzeigen : Mal eine blöde Frage: wie testet man 3DMark?


Dementi
07.04.2006, 21:44
Hallo,

da ich selbst kein Gamer bin, interessiert mich das Ergebnis auch nicht so sehr. Ich wurde aber von einpaar Freunden darum gebeten, Benchmark an meinem DELL i9400 zu testen.

Wo lädt man so einen Test herunter? Und welche Versionen sind da zu empfehlen? Ist sonst noch etwas, was ich beachten sollte?

Gruß

Grazer
07.04.2006, 23:26
Hi

Die kostenlose Version von der aktuellsten 3DMark-Version (06) gibt es hier: http://www.futuremark.com/download/?3dmark06.shtml

Du installierst das Programm einfach auf deinem Notebook und startest es. Es werden nun nacheinander einige komplexe Sequenzen abgespielt. Währenddessen brauchst du nichts zu tun. Am Schluss bekommst du einen 3D-Mark-Wert (ganz groß oben). Dieser steht für die Leistung der Grafikkarte. Darunter steht noch ein CPU-Score, welcher für die Leistung des Prozessors steht.

Was du beachten solltest: Das Notebook im Netzbetrieb und mit Energieschema "Desktop" laufen lassen. Hintergrundprogramme (Antivirus usw.) abschalten (muss nicht sein, ist aber ratsam).

Dementi
07.04.2006, 23:31
Hi

Die kostenlose Version von der aktuellsten 3DMark-Version (06) gibt es hier: http://www.futuremark.com/download/?3dmark06.shtml

Du installierst das Programm einfach auf deinem Notebook und startest es. Es werden nun nacheinander einige komplexe Sequenzen abgespielt. Währenddessen brauchst du nichts zu tun. Am Schluss bekommst du einen 3D-Mark-Wert (ganz groß oben). Dieser steht für die Leistung der Grafikkarte. Darunter steht noch ein CPU-Score, welcher für die Leistung des Prozessors steht.

Was du beachten solltest: Das Notebook im Netzbetrieb und mit Energieschema "Desktop" laufen lassen. Hintergrundprogramme (Antivirus usw.) abschalten (muss nicht sein, ist aber ratsam).


Vielen Dank für die Antwort!
Ist es richtig, dass das Programm 580mb groß ist???

Gruß

Grazer
07.04.2006, 23:46
Hallo

Der Download ist ca. 600 MB groß, auf der Festplatte benötigt das (installierte) Programm dann ca. 1,3 GB