PDA

Vollständige Version anzeigen : Allienware/DevilTech


Seiten : [1] 2

hinackb1972
23.08.2011, 14:33
Hallo

Ist DevilTech vergleichbar mit Allienware?

Ich besitze zur Zeit ein p170hm und bin am überlegen ob ich noch eine Stufe höher greife zum m17xr3 oder halt zum vergleichbaren Notebook von DevilTech.

Ich habe eine 6970 Grafikkarte drin mit der Lautstärke bin ich ganz zufrieden, wie sieht das mit den Notebook von Allienware aus die haben eine 6990 drin sind die ca genauso von der lautstärke?


Lg

Notbuck
23.08.2011, 16:05
Inwiefern denn vergleichbar? Außerdem gibt es allein vom m17xr3 schonmal mindestens drei unterschiedliche Versionen. Und welche version hast du vom p170hm, da gibt es ja auch noch mehrere zu Auswahl... (http://www.zalando.de/adidas-atoms-pullover-medium-grey-melange-ad542b06h-112.html)

hinackb1972
23.08.2011, 18:13
P170HM ATI HD6970

17.3” FullHD Glare

ATI HD 6970 2GB GDDR5

Intel Core i7 2630QM

2x4GB DDR3 1333

750GB 7200 HDD

DVD Brenner

Wlan 6230

Win7 Home Premium SB

Office Starter


ich meine ob Allienware und DevilTech vergleichbar sind in der verarbeitung und vom modell her?

weil DevilTech schon noch etwas günstiger ist....

und halt die lautstärke mit meinen geraüschpegel kann ich gut leben, sind die in etwar gleich?

ich wollte die nächst größere cpu und die 6999 karte nehmen

lg

chankoedo
24.08.2011, 08:56
Was die Verarbeitung anbelangt, kann fast kein Gamingnotebook mit einem AW mithalten.


Und wenn du schon bei einem Clevo-Händler einkaufst, dann würde ich bei vertrauenswürdigeren Shops den Einkauf tätigen!

hinackb1972
24.08.2011, 10:41
Ist DevilTech nicht vertrauenswürdig?


Welches Gehäuse verbaut AW eigentlich?

Necrosis
24.08.2011, 11:13
ich glaube du verstehst da was falsch.

Es gibt Clevo, ein Entwickler und Hersteller von Barebones, also schon teilweise vorkonfigurierten Geräten, welche dann von lokalen Resellern fertig montiert werden, z.T. eben mit den vom Käufer konfigurierten Specs. Bedeutet, dass Deviltech, Schenker, Guru, One, Hawkforce usw. die grob selben Geräte verkaufen, welche sie dann bei sich noch fertig ausstatten. Die Gehäuse sind aber von Clevo.

Das sieht bei Alienware anders aus. Die kaufen sich keine Barebones zu, die benutzen ein eigens entwickeltes Chassis. Daher findest du auch nirgends auf dem Markt ähnliche Notebooks wie Alienware (vom Design betrachtet). Es gibt auch keine solchen Reseller von Alienware-Notebooks, wie das bei Clevo der Fall ist. Nur bei MediaMarkt kann man ab und zu mal ein paar Modelle finden. Ansonsten kauft man die direkt bei Alienware (Dell), und kann sie dort auch konfigurieren.

Alienware verbaut sehr stabile und !schwere! Gehäuse, welche zum großen Teil aus Metall (Magnesium) bestehen. Die allermeisten Clevo-Barebones bestehen meines Wissens nach aus Kunststoff. Die Haptik von den Clevo-Barebones, welche ich in der Hand hatte, kommt nicht an die Build-Quality von Alienware ran. Das ist aber auch wiederum eine Preisfrage.

Du kannst die Notebooks sehr ähnlich leistungsstark konfigurieren, deshalb sollte deine Entscheidungsfrage wohl eher auf den Preis und auf das Design ausgehen. Wenn du dir gleichwertige Leistung konfigurierst, wird Alienware meistens teurer sein, als die Pendanten der Reseller.

PS: nach dem, was man hier als Feedback bekommt, würde ich dir als Clevo-Reseller Schenker oder Hawkforce empfehlen.

hinackb1972
24.08.2011, 12:15
Ah danke du hast mir sehr geholfen;-)

Ja ich finde die AW Notebooks vom aussehen sehr toll, bei meinen nevt mich das man jeden Finger drauf sieht, Bein AW könnte man rot nehmen da sieht man nicht immer alles drauf;-)

Allerdings gibt es bei AW keine SSD Platten, steht nur extreme Leistung raid0. Zwei platten. Ich hab davon nicht viel Ahnung, bringt das was beim Spielen? Oder kann man da selber noch zusätzlich 1 SSD nachrüsten? zur Zeit habe ich eine normale 750gb Platte ist aber auch die schwächste Komponente im System.

Lg

Necrosis
24.08.2011, 12:54
man kann auch nachträglich eine SSD selbst einbauen. Ist auf jeden Fall besser als ein Raid.

Für die FPS in einem Spiel bringt allerdings ein schnellerer Datenzugriff mit höheren Übertragungsraten wenig bis nichts, da die relevanten Daten im RAM liegen. Nur wenn etwas nachgeladen wird, und dein PC da lagt, dann würde es etwas bringen. Ansonsten verkürzen sich die Ladezeiten, aber vorallem fühlt sich Windows viel schneller an. Schnellere Reaktionszeiten der SSD zahlen sich da aus.

Also: für Games bringt eine SSD nicht so viel. Wohl aber für sonstige Anwendungen, wo es um Datenzugriffe geht.

Übrigens kannst du auch bei Dell direkt im Konfigurator eine SSD auswählen (geht bei mir zumindest), die nennt sich "Dell Mobility Solid-State-Festplatte mit 256 GB".
Ist etwas überteuert, bei einem Aufpreis von 470€. Am besten man nimmt die günstigste Festplatte und rüstet dann selbst nach. Ist dann deutlich günstiger^^

hinackb1972
24.08.2011, 13:17
Ok super jetzt weiß ich ja schonmal mehr.

Was meinst du was ist mein Notebook noch so wert? Ist erst 2 Monate alt und natürlich wie neu nichts dran alles voll ok, es ist schon wirklich richtig gut, nur ich finde die AW echt noch besser;-) wahrscheinlich nicht wirklich nachvollziehbar, das war mein erstes Notebook und im Nachhinein hätte ich mich dich für etwas stärkere komponenten entschieden,nur fehlte mir da das Geld;-) wenn ich jetzt diese Teile nachrüste komme ich auch schnell auf 1000€ denke ich, wenn ich meins gut verkauft bekomme lege ich diese lieber drauf und habe ein AW;-)

Lg

chankoedo
24.08.2011, 16:33
Also dein Notebook kostet neu so um die 1500€. Wenn du willige Interessenten findest, kannst du mit ~1100+€ rechnen.

Necrosis
24.08.2011, 16:46
das würde ich auch grob als realistisch einschätzen.
Für wie viel genau du es dann verkaufst, handelst du ja am besten eh individuell mit der betreffenden Person aus.

Notbuck
24.08.2011, 17:15
Wo bekommt man denn wohl die fairsten Preise (http://www.zalando.de/adidas-kanadia-4-tr-laufschuh-sharp-grey-black-sharp-blue-ad542a034-102.html) für so ein Gerät, wenn man nicht gerade jemanden kennt, der genau so eines benötigt? Ebay?

Necrosis
24.08.2011, 17:38
Versteigerungen ala Ebay können immer in die Hose gehen, und wenn du ein zu hohes Mindestgebot setzt sind deine Gebühren höher und die Käufer werden abgeschreckt. Ist also keine sichere Methode einen guten Preis zu bekommen.

Du kannst hier im Forum einen Verkaufsthread aufmachen, dort kannst du dann einfach sagen, für wie viel VB du das Gerät verkaufen würdest, Interessenten melden sich dann bei dir per PM oder im Thread.

Am besten und einfachsten für dich ist es natürlich, ersteinmal in deiner Verwand- und Bekanntschaft zu verbreiten, dass du ein sehr leistungsstarkes Gamer-Notebook verkaufen möchtest. Vielleicht ergibt sich da ja was über 2-3 Ecken.

hinackb1972
24.08.2011, 17:57
ne im Bekanntenkreis ist keiner so verrückt wie ich;) da brauche ich mir keine Hoffungen zumachen....

puh ja der preis stimmt... ist ja sehr viel verlust für die paar wochen 400,- hätte schon gedacht das man mehr dafür bekommt.

ich denke dann warte ich noch bis zum Frühjahr 2012 auf die nächsten neuen Modelle... Ich denke bis dahin verliert mein Notebook auch nicht mehr an Wert.


lg

chankoedo
24.08.2011, 18:27
Nichts verliert so schnell an Wert wie ein (Gaming)-Notebook. Dein Book wird ständig an Wert verlieren, da mach dir mal keine Hoffnungen!

So ist das leider. Einzig mit AW lässt sich einigermaßen ein bestimmtes Preisniveau halten.

Meine "Preisvorstellung" ist ja nur geschätzt, wer auf der Suche nach genau diesem Notebook mit denselben Komponenten ist, der legt vielleicht mehr hin...

Mein Vorschlag, wenn du es unbedingt loswerden möchtest. Inseriere auf so vielen Seiten wie möglich (natürlich kostenlos) so wie es der Mod vorgeschlagen hat. Vielleicht ergibt sich so etwas Zufriedenstellendes!

Necrosis
24.08.2011, 18:39
doch, wird es.

Der große Preisverfall liegt an mehreren Dingen. Zu berücksichtigen ist dabei, dass es einen Wertunterschied von Gebraucht zu Neu gibt. Das alleine, also schon praktisch das erste Auspacken, kann 10-25% Wertminderung bringen, je nachdem, was genau verkauft wird. Das kann natürlich jeder handhaben wie er will und auch sehen, wie er will. Zu sehen sind dabei zum Beispiel die höhere Unsicherheit beim Kauf bei einer Privatperson. Bekommt man die Ware so wie beschrieben? Ist alles dabei? Gibt es kleine Kratzer? Ist vielleicht sonst was defekt?

Zusätzlich dann die Problematik mit der Garantie, welche häufig nicht übertragbar ist. Bei der Gewährleistung gibts da aber im Gegensatz dazu kaum Probleme.

Da kommt schon einiges zusammen, was du durch den besseren Preis ausgleichen musst. So sehe ich das, wenns nicht wirklich viel günstiger ist, kauft man doch lieber die Neuware. Das ist meine Begründung für den starken kurzfristigen Preisverfall.

Natürlich jetzt ohne irgendwie Angst vor Gebrauchtkauf zu machen, das ist immernoch eine schöne Sache.

Notbuck
25.08.2011, 16:40
Grundsätzlich hast du wahrscheinlich recht, dass der Preisverfall unmittelbar am Anfang am schnellsten geht, allerdings heißt das nicht, dass der Wertverfall im Laufe eines Jahres zu vernachlässigen ist. Aber da ist es halt auch schwer zu schätzen, wie groß der verfall genau sein wird. Ich würde es daher einfach hier auf der Seite oder wo auch immer kostenlos anbieten und warten, bis einer ein entsprechendes Angebot macht. Und dann kannst du dir bei jedem überlegen, ob es für den Preis ok ist oder nicht. Also verlieren kannst du durch ein möglichst baldiges Inserat wahrscheinlich nichts, soviel steht mal fest.

hinackb1972
25.08.2011, 17:50
ja ich schau mal, aber ich denke 2monate alt, keine Gebrauchsspuren oder so 1300,- sollte der doch locker noch bringen.....


dann noch mal 1300,- drauf für AW

oder behalten und selber ca 800€ für updates reinstecken hmmmm echt schwer;)

allerdings denke ich das die AW doch sicherlich noch ein stück leiser sind durch ihr super gehäuse oder?

also lauter als meins sollte es nicht mehr werden, dieses ist doch angenehm ;)

Necrosis
25.08.2011, 18:46
wie gesagt, du sollst ja selber sagen, was du dafür haben willst, und wie viel Verlust du in Kauf nehmen willst. Ich kann dazu nur zum Ausdruck bringen, dass mir persönlich als Käufer das zusätzliche Tamtam und die zusätzlichen Risiken sowie Gebrauchtstatus die 200€ nicht wert wären. Das soll aber wieder jeder Käufer für sich selbst entscheiden. Aber es wird viele Menschen geben, die dir eben keine 1,3k dafür zahlen würden. Aber vielleicht findest du ja trotzdem jemand.

Solange du es nicht über ursprünglichen Originalpreis verkaufst, ist alles in Ordnung :D

Zum Lautstärkevergleich (habe da ein Schenker P701 als P170HM-Modell genommen):

Das Alienware M17x ist sowohl im Idle als auch im leichten Betrieb deutlich leiser als das Clevo. (Bei aber etwas unruhigem Lüfter, vielleicht wurde das schon per BIOS-Update behoben?)
Auch bei Maximallast ist das M17x im Test etwas leiser gewesen als das Clevo, aber nur ca. 3db(A). Die Tests, welche ich dafür zu Rate gezogen haben, sind vom 30.06.11 (AW) und dem 10.06.11 (Schenker)

Wirklich leise sind beide Notebooks nicht, aber bei der Leistung und der Energieaufnahme (=Wärme) ist das kein Wunder.

Ob sich das jetzt lohnt... von der Leistung nicht wirklich, der einzige Grund sollte sein, dass dir das AW viel viel besser gefällt. Wenn das nicht der Fall ist, würde ich nicht mehr so viel Geld zusätzlich in die Hand nehmen. Du hast doch eines der stärksten Notebooks schon bei dir stehen, so viel bringt dir das Upgraden da jetzt wirklich auch nicht.

Notbuck
26.08.2011, 15:41
Also ich denke auch, dass es mehr sinn macht wenn du unbedingt noch geld ausgben willst eventuell noch ein paar kröten in dein jetziges zu stecken als ein neues zu kaufen und dein jetziges mit Verlust zu verkaufen. 200€ für zwei Monate wären zwar durchaus fair, nur leider ist der Markt hier nicht besonders fair, da der Gebrauchtstatus einfach so viele (mögliche) negative Konsequenzen für den Käufer nach sich zieht, dass jeder lieber 200 Euro mehr für ein neues raus haut. Wenn du niemanden Kensst wird das schwierig und genau aus diesem Grund würde ich einfach dabei bleiben, alles andere wäre meiner meinung nach Geld Verschwendung, es sei denn du bist reich und das Geld ist dir egal ;)