PDA

Vollständige Version anzeigen : TOSHIBA A100-151 BIOS Update


timm_t
03.05.2006, 09:03
hallo!
ich habe mir gestern das bios update für mein satellite a100-151 von der toshiba homepage runtergeladen und installiert.
seit dem hab ich das problem, dass, wenn ich die grafikkarte mit ati ccc runtertakten will, windows sofort abstürzt. es geht nur noch die einstellung auf volle leistung bei der grafikkarte.
weiß jemand abhilfe?
es waren auch keine neuen grafikkartentreiber auf der toshiba seite.

...und komischerweise wird seit dem update der grafikkartenspeicher bei ati ccc mit 512mb hypermemory angegeben. aber eigentlich hatte das 151 bisher nur 256mb (128+128)... wurde auch so angegeben.

Flying
04.05.2006, 17:06
also absturzprobleme hab ich keine, bei mir ist allerdings auch der stromsparer im ccc generell ausgeschaltet.

die 512mb zeigt er mir jetzt auch an, denke mal fast, dass es die einzig wirkliche änderung gewesen sein sollte, dass die halt jetz die graka mitm hypermemory noch mehr aufblasen.
lüfterverhalten etc. scheint bei mir noch alles gleich zu sein.

Flying
04.05.2006, 17:29
...kleine korrektur (für dich getestet ;) ): auch mein system zerlegt es, sobald ich versuche den power saver zu aktivieren. hier hat man wohl mist gebaut...


p.s. noch eine korrektur:

ich habe nun aus anderen gründen den dhz...0.64 treiber (das ist ein gemoddeter treiber auf basis des ati catalyst 6.4) installiert. der vorteil darin ist, dass diese gemoddeten treiber auch auf nb's laufen (sollen).
jedenfalls hatte der nachm installieren den stromsparer wieder serienmäßig aktiv, also scheinbar gehts bei dem wiederum.
ich habe auch schon andre mods getestet, jedoch bisher bei allen irgendwo probleme gehabt, dieser ist bisher der erste, der meine wünsche erfüllt. die bildfehler in "Oblivion" sind auf den ersten kurzen blick scheinbar verschwunden und mein cad-programm geht immer noch. das war beim omega treiber z.b. nicht so.

also wenn du das testen willst, lad dir mal den treiber runter. aber bitte vorm installieren das ati-eigene deinstallationsprogramm verwenden und am besten mitm driver cleaner (freeware) die reste entfernen.
der ati ccc wird wieder mit den neuen treibern installiert, also kannst echt alles vorher löschen.

timm_t
04.05.2006, 19:08
@flying: jo danke.... werd ich mal austesten