PDA

Vollständige Version anzeigen : Acer Extensa 6702-200 Ram Problem ?!


prxu
07.05.2006, 13:09
Hallo,

ich hab oben genanntes Notebook seit gestern vom MM. In diesem steckt ja ein Infinion 512 MB Ram 533 DDR2 Riegel, aber warum wird nur dieser als 400 Mhz betrieben und nicht 533 ? Im Bios konnte ich auch keine Einstellmöglichkeien finden.

Weiss jemannd da mehr ?


Mfg
prxu

Herb74
07.05.2006, 15:00
wie hast du denn überhaupt festgestellt, dass er auf 400 läuft? manche tools lesen notebooks nicht korrekt aus.

und wenn das RAM wirklich auf 400 steht: vermutlich hat die CPU halt einen FSB von 200 (DDR400), dann wäre das normal, und mehr MHz für das RAM würden eh nix bringen.

prxu
07.05.2006, 15:39
Ausgelesen hab ich es mit CPUID
(cpux) und Everest also weiss ich schon was ich tue... ;)
Syncronität daran glaube ich nicht weil von den Timings entspricht es laut SPD Ausgabe eher den 533 geschwindigkeit.


mfg
prxu

Herb74
07.05.2006, 22:04
was ist mit CPU-Z ? das liest dir das RAM aus UND zeigt die SPD-werte an, die es bei den taktraten unterhalb des maximalen "normal"-takt hat.

passt der FSB denn zur CPU? könnte das board denn überhaupt FSB533 liefern?

prxu
08.05.2006, 10:09
laut cpux sind die timings über den spd timings also lascher eingestellt, das mainboard macht 400 und 533 mit naja hab mich nun mal an acer gewendet mal sehen was die schreiben

crix
24.01.2007, 20:50
Das Extensa 6702-200 Hat einen Pentium M 735 (1700 MHz) drin, und der läuft mit FSB 400.
Deswegen läuft auch der RAM sinnvollerweise mit 400 MHz.

Wenn Du einen FSB 533 Prozessor einbaust (z.B. den M740, 750, 760 ...) dann läuft auch der RAM mit 533 MHz.