PDA

Vollständige Version anzeigen : Windows XP Prof oder Home?


skyliner
08.05.2006, 13:44
hallo zusammen!

stehe vor folgendem problem: von zu hause kenne ich nur die apple mac betriebssysteme, möchte mir jetzt aber einen laptop zulegen und bin ratlos welches betriebssystem ich wählen soll.
habe mich für windows entschieden, da es mir bei freunden immer besser gefiehl aber welches bietet sich für mich an?
Prof oder Home? brauche das gerät hauptsächlich für die uni, für multimediaanwendungen und seit Spell Force 2 auf dem markt ist auch schonmal fürs spielen.
welche vorteile bietet das teurere prof? reicht die hoime version aus?

bin dankbar für jede hilfe,

skyliner

devoss
09.05.2006, 16:27
hallo zusammen!

stehe vor folgendem problem: von zu hause kenne ich nur die apple mac betriebssysteme, möchte mir jetzt aber einen laptop zulegen und bin ratlos welches betriebssystem ich wählen soll.
habe mich für windows entschieden, da es mir bei freunden immer besser gefiehl aber welches bietet sich für mich an?
Prof oder Home? brauche das gerät hauptsächlich für die uni, für multimediaanwendungen und seit Spell Force 2 auf dem markt ist auch schonmal fürs spielen.
welche vorteile bietet das teurere prof? reicht die hoime version aus?

bin dankbar für jede hilfe,

skyliner

hi,
du bist der erste, den ich kenne, der von apple zu windows wechselt - jeder andere den ich kenne, der mal längere zeit mit macs gearbeitet hat, will nie wieder zurück :D
also überleg dir gut, ob du (falls finanziell mögliche) nicht zum macbook greifst

windows home und prof unterscheiden sich in erster linie durch die netzwerkmöglichkeiten, falls du dein laptop nicht vernetzen möchtest, kannst dur getrost zur homeversion bzw, media center edition greifen

hoffe das hilft erstmal

Grazer
10.05.2006, 02:11
Hallo!

Das MacBook Pro ist in der Tat eine feine Sache, denn es ermöglicht (dank Intel-CPU) sowohl die Installation von Windows, als auch die von MacOS. Ich persönlich verstehe, warum du Windows verwenden willst. Die Softwarevielfalt ist einfach riesig im Vergleich zu MacOS. Aber du wirst schnell auch die Tücken von Windows kennenlernen, insbesondere Viren, Systemabstürze, Fehlermeldungen ohne jede Aussagekraft usw.

Zu deiner eigentlichen Frage: Wie bereits erwähnt ist XP Pro nur für aufwendige Netzwerkanwendungen (z.B. Firmennetzwerke) sinnvoll, es bietet ansonsten keine Vorteile. Insbesondere ist es nicht stabiler als XP Home, obwohl das oft behauptet wird. Ich empfehle dir jedoch die Media Center Edition 2005. Sie ist quasi der Nachfolger von XP Home für Privatanwender und erweitert dieses um verschiedene Funtionen, vor allem aus dem Multimediabereich. Da du auf dem Notebook Multimediaanwendungen ausführen willst, ist es für dich bestens geeignet.