PDA

Vollständige Version anzeigen : Acer Aspire 1694 extrem langsam


sledge73079
21.05.2006, 17:57
Hi,

ich hab seit ein paar Tagen ein echtes Problem mit meinem Notebook.
Windows startet extrem langsam, bis zu 5min.
In Windows selber das gleiche, wenn ich so was dran mache geht es ganz gut, wenn ich zb von der externen Festplatte was rüberzieh dauert es Ewigkeiten und bleibt oft bei irgendeiner Datei stehn.... Sounds hängen extrem (bei An-,Abmeldung zb).

Nun möchte ich mal versuchen zusammen zufassen, was ich bisher alles versuchthabe:

MemTest86: Nach Pass 5 keine Fehler im Speicher
Mit Seagate DiscWizard alles löschen lassen (mit Nullen vollschreiben): Bei der anschließenden Windows Installation lief anfangs alles gut, doch nach ca 2-3 Neustarts, das gleiche Problem.... es dauert jedes mal deutlich länger.

Hier noch der Link zu Chip, wo ich auch schon reingeschrieben hab. Dort ist dasganze vielleicht nochmals bisschen ausführlicher: http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=964497

Also nach den ganzen Analysen bin ich immernoch nicht sicher... Ein Softwareproblem wird es wohl nicht sein, wenn dann ein physikalisches Problem bei der Festplatte.
Allerdings ist bei mir der Speicher auch noch nicht aus dem Spiel. Ich werde nachher mal einen Riegel ausbauen und dann testen. Möglicherweise könnte es auch ein Festplattencontroller Problem sein, aber ich weis es einfach nicht.
Wenn ich das NTB nun einschicke, schön und gut, aber ich weis ja nicht mal wo das Problem genau liegt.

Was für Tests könnt ihr mich noch emfehlen?
Ich hab auch schon den Seatools (Analyseprogramm von Seagte) Test gestartet, aber das dauert echt ewig, nach 2h ca 3%.... Der testet da alle Sektoren durch.

Im Moment bin ich echt am Ende und wies nicht mehr was ich versuchen soll, bis auf das mit dem Speicher nochmal testen....


Vielen Dank im Voraus!

Gruß Markus