PDA

Vollständige Version anzeigen : Sony Vaio FE21S und die Hintergrundprogramme


nasszelle
24.05.2006, 09:29
Hallo alle zusammen!
Ich habe mir das Sony Vaio FE21S gegönnt und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Notebook.
Zwar gibt es kein gescheites Handbuch und alle Programme sind nicht als Recovery-Version auf CD/DVD enthalten, aber das Design und das Display sind einfach spitze.
Nun habe ich mal den Taskmanager aufgerufen und musste schon richtig staunen: 70 laufende Programme!!!
Ich zähl sie mal auf:
alg.exe (LOKALER DIENST)
svhost.exe (LOKALER DIENST)
svhost.exe (LOKALER DIENST)
mcrdsvc.exe (LOKALER DIENST)
acrotray.exe (Nasszelle)
pdservice.exe (Nasszelle)
TosBtHSP.exe (Nasszelle)
explorer.exe (Nasszelle)
ctfmon.exe (Nasszelle)
TosBtMng.exe (Nasszelle)
TosOBEX.exe (Nasszelle)
TosA2dp.exe (Nasszelle)
Apoint.exe (Nasszelle)
msmgs.exe (Nasszelle)
ehtray.exe (Nasszelle)
ico.exe (Nasszelle)
VCUServe.exe (Nasszelle)
ehmsas.exe (Nasszelle)
TosBtHid.exe (Nasszelle)
SPMgr.exe (Nasszelle)
ISBMgr.exe (Nasszelle)
TosBtBty.exe (Nasszelle)
Switcher.exe (Nasszelle)
ApntEx.exe (Nasszelle)
VAIOUpdt.exe (Nasszelle)
Reminder.exe (Nasszelle)
CCAPP.EXE (Nasszelle)
wuauclt.exe (Nasszelle)
TosBtProc.exe (Nasszelle)
svchost.exe (NETZWERKDIENST)
svchost.exe (NETZWERKDIENST)
Leerlaufprozess (SYSTEM)
System (SYSTEM)
PhotoshopElementsFileAgent.exe (SYSTEM)
ehrecvr.exe (SYSTEM)
ehSched.exe (SYSTEM)
CCPROXY.EXE (SYSTEM)
SNDSrvc.exe (SYSTEM)
CCSETMGR.EXE (SYSTEM)
SPBBCSvc.exe (SYSTEM)
symlcsvc.exe (SYSTEM)
smss.exe (SYSTEM)
gearsec.exe (SYSTEM)
CCEVTMGR.EXE (SYSTEM)
csrss.exe (SYSTEM)
winlogon.exe (SYSTEM)
services.exe (SYSTEM)
lsass.exe (SYSTEM)
sqlservr.exe (SYSTEM)
svchost.exe (SYSTEM)
EvtEng.exe (SYSTEM)
S24EvMon.exe (SYSTEM)
NAVAPSVC.EXE (SYSTEM)
VProSvc.exe (SYSTEM)
nvsvc32.exe (SYSTEM)
RegSrvc.exe (SYSTEM)
svchost.exe (SYSTEM)
VESMgr.exe (SYSTEM)
VCSW.exe (SYSTEM)
VzCdbSvc.exe (SYSTEM)
VzFw.exe (SYSTEM)
dllhost.exe (SYSTEM)
NSCSRVCE.EXE (SYSTEM)

Ihr seht, eine verdammt lange Liste und ein verdammt große Speicherfresser. Was kann ich denn nun schließen, ohne dass ich wichtige Notebookfeatures wie Powermanagment, Wireless LAN, Bluetooth etc... verliere?
Desweiteren: Macht es Sinn, den PC selbst zu formatieren und sein eigenes System aufzubauen?
Last but not least: Ist es heutzutage normal, dass man keine Software auf CD/DVD mit dem Notebook dazubekommt, sondern alles schon vorinstalliert ist? Was mache ich dann, wenn der Notebook seinen Geist aufgibt? Windoof und Office neu kaufen???

Ciao. Nasszelle.

schwim
24.05.2006, 09:46
Ich würd mich bzgl. Software auf CDs bei Sony aufregen - lt. Microsoft ist eine Software nur original wenn man Zertifikat und Software auf CD hat - und nicht nur das Zertifikat (bzw. Sticker auf der Unterseite des Books)
Wahrscheinlich kannst jedoch selber Recovery CDs brennen, würd mich aber nicht damit zufriedengeben. Ich kauf mir das NB auch, und werd auf jeden Fall darauf beharren Software auf CDs zu bekommen.

Das System neu aufzusetzen ist auf jeden Fall gescheit, das meiste was installiert ist, brauchst du deinen Lebtag nie.

Flying
25.05.2006, 12:28
mit den diensten würde mich auch mal einiges interessieren...

zur software: das ist heute bei vielen firmen so üblich, z.b. weiß ich es noch von acer.
wenn du das system wiederherstellen willst, hast du ja eine verdeckte partition, von der du es wiederherstellen kannst, oder eben eine selbst angefertigte recovery cd, bei acer ist ja auch extra ein programm mitgeliefert.
und falls er ganz defekt ist kann es dir ja (laut derem denken) egal sein, weil ja die lizenzen ohnehin nur mit dem rechner gelten, da ja oem.

ich find sowas aber auch kagge und für mich wars beim kauf auch das letzte zünglein an der waage, warum ich mich nicht für den acer sondern den toshiba entschieden habe...

jodu
25.05.2006, 22:04
Das System neu aufzusetzen ist auf jeden Fall gescheit, das meiste was installiert ist, brauchst du deinen Lebtag nie.

und werd auf jeden Fall darauf beharren Software auf CDs zu bekommen.



Hallo,
wie machst Du das? Mit der erstellten DVD? Dann solten zumindest schon die Programme verschwunden sein die nicht auf der Re.DVD enthalten sind.

Mir steht das Gleich bevor - denke mal morgen kann ich mich an die "Arbeit " machen.

Wenn Du ein CD bekommst, dann laß es bitte mal wissen ;-).

Gruss

jodu
25.05.2006, 22:07
Hallo alle zusammen!
Ich habe mir das Sony Vaio FE21S gegönnt und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Notebook.

Ciao. Nasszelle.

Das wäre ich auch gern ;-) , keine Probleme mit der Festpaltte? Einige user berichten, daß sie nervig knacken soll.

Piotr
25.05.2006, 22:55
Auf http://www.reger24.de/ gibt's eine ziemliche ausführliche Liste mit so ziemlich allen Win-Prozessen. Vielleicht hilft das...

MfG, Piotr

jodu
26.05.2006, 13:26
Heute ist es angekommen, gerade erstelle ich die Recovery DVD - sicher ist sicher :-).

In den nächsten Tagen brauche ich wahrscheinlich jemanden der mir bei Kleinigkeiten auf die Sprünge hilft. Der vielleicht auch gerade sein S21 fertig gemacht hat und sich auskennt
Z.B welche Programme gelöscht wereden können, und wie welche Einstellungen am sinvollsten sind. Das Fe21S ist mein erstes eigenes Nb (hatte sonst gelegentlich ein MSI der Firma).

Der erste Eindruck ist schon recht gut, wenn es so bleibt wäre das überraschender weise ein Gerät das nicht gleich wieder in den Service muss.

Gruss jodu

nasszelle
26.05.2006, 19:01
Das wäre ich auch gern ;-) , keine Probleme mit der Festpaltte? Einige user berichten, daß sie nervig knacken soll.
Also bei mir habe ich bis jetzt kein störendes Knacken von der Festplatte gehört...
Hoffentlich bleibt das so :)
Obwohl... es hat grad eben was Hörbares getan, aber ich glaub das ist normal :D
Aber ich bin zufrieden.
Ciao.
Nasszelle

jodu
26.05.2006, 21:43
Habe das Vaio nun schlafen geschickt - bin soweit sehr zufrieden. Absolut leise und auch kein nennenswertes knacken - TOP.

Vielleicht kann an dieser Stelle in nächster Zeit ein paar auftauchende Fragen los werden :-).

1. Wie bringe ich dem FE21S bei die Helligkeitseinstellung nach dem Neustart beizubehalten und nicht wieder auf max. Helligkeit zu gehen?

Danke für jeden Hinweis.

merlin25
28.05.2006, 13:11
Hallo,

habe ebenfalls seit ein paar Tagen das FE21S, sogar für 1550,- im Mediamarkt ergattert :-)

Es ist mir auch aufgefallen das jede Menge "Schrott" vorinstalliert ist.
Nach knapp einer Stunde hatte ich allmögliche "Buy&Try" Tools runter!
Doch es war noch nicht zufriedenstellend.

Also habe ich meine Windows Media Center Edition (WinMCE) von meinem anderen PC geholt
und mit dieser die Platte neu patitioniert (Recovery Partiotion gelöscht :-) ). Als Lizenzcode habe ich den vom NB benutzt, wunderbar!

2 Tage lang habe ich mich mit den fiesen "DRIVER-Pack" und "Utility-Pack" von Sony rumgeschlagen!

Beides gibt es auf der Homepage unter Support! (Außerdem ein neues Bios! WICHTIG)
Man muss eine bestimmte Installationreihenfolge einhalten sonst geht nämlich gar nichts mehr. Besonders fieser Fehler, das NB läßt sich nicht mehr runterfahren soblad man das Windows Update ausgeführt hat.
Problem Shutdown gelöst: Neues Bios von der Sony Supportseite gelanden und installiert.
Außerdem die neuen Intel-W-LAN Treiber installiert (ca.78MB).

Wenn jemand Interesse hat sein Sony FE neu zu installieren, stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Grüße
Merlin25

schwim
28.05.2006, 16:00
@merlin25

Was bringt denn das neue BIOS?

jodu
28.05.2006, 16:23
Hallo,


Wenn jemand Interesse hat sein Sony FE neu zu installieren, stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Grüße
Merlin25


Hallo,
so weit wäre ich auch gern schon.

Ich habe mich aber nicht getraut alles zu kippen. Habe erst ein mal von Hand gelöscht und bereinigt. Das Aufspielen meiner normalen benötigten Programme hat schon 2 Tage gedauert - das reichte mir schon.
Aber sonst ein wirklich befriediegendes Gerät. Habe heute in der Sonne (im Wintergarten) weiter gemacht - ohne Probleme mit dem Dispaly.

Vielleicht traue ich mich irgendwann mal.
Gruss jodu

magooo
28.05.2006, 21:22
Beides gibt es auf der Homepage unter Support! (Außerdem ein neues Bios! WICHTIG)
Man muss eine bestimmte Installationreihenfolge einhalten sonst geht nämlich gar nichts mehr.

...mhh ja welche reihenfolge muß man denn nun einhalten :rolleyes:

cello
28.05.2006, 23:05
ja würde mich auch brennend interessieren weil mein vaio sz1 kommt auch morgen an...mir steht das gleiche bevor...

denke mal das macht keinen unteschied ob sz oder fe oder???

MulderX
06.06.2006, 20:41
Hab auch das gleiche NB und auch ewig viele Prozesse im Hintergrund. Mich würde echt interessieren was davon raus kann. Hab wahrscheinlich wegen den prozessen auch immer ein Arbeiten der FP und daher auch gelegentliches Knacken etc.

oSIRus
19.06.2006, 11:03
hab auch mein FE21M bekommen und natürlich gleich ein jungfräuliches XP Media Center installiert, Treiber funktionieren alle, nur läßt sich die Kiste nun nicht mehr runterfahren, wie Merlin oben schon anmerkte.

Das BIOS-Update hat das Problem bei mir aber leider nicht behoben.
Wenn ich die Webcam im Gerätemanager deaktiviere, dann fährt das Notebook ordentlich runter, sobald ich die Cam wieder aktiviere wieder nicht mehr.

Auch ließ sich bei mir das Notebook schon nicht mehr runterfahren bevor ich Windows-Updates gemacht habe.

@Merlin25: Welche Reihenfolge muss man denn nun einhalten? Danke

TheSame
19.06.2006, 12:04
Hallo,
...die Reihenfolge sieht man hier
http://www.notebookjournal.de/forum/thread2833.html
dort steht außerdem, warum Vaios mit der Web-Cam nicht sauber herunterfahren:
Der hotfix
KB909667 - XP reagiert nicht mehr beim versuch den Computer herunterzufahren
fehlt nämlich.

Grüße,
TheSame