PDA

Vollständige Version anzeigen : Frage: Duo Core T2250 besser als T2300


Woodie
26.06.2006, 12:54
Ich habe eine Frage bezüglich der Leistung oben genannter Prozessoren.
Der T2250 ist mit 1,73Ghz schneller getaktet, arbeitet dabei mit 533MhZ FSB. Der T2300 hat "nur"1,66 Ghz, arbeitet aber mit einem höheren FSB.
Aufgrund der Namensgebung sollte man davon ausgehen, dass aufsteigende Prozessornamen auch eine höhere Leistung bedeuten (so auch z.B.: T2300<T2400<T2500, etc). Jetzt liegt die Bezeichnung des T2250 namentlich unter der des T2300, obgleich die reinen Ghz Zahlen etwas anderes aussagen.
Frage 1: Wie sieht es nun tatsächlich mit der Leistung dieser beiden Prozessoren aus. Welcher ist tatsäcjlich schneller?
Frage 2: kann es sein, dass ein geringerer FSB auch bedeutet, dass der Stromverbrauch geringer ist?

Bin Anfänger in dem Bereich :o und hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen!
Danke im Voraus,

Woodie

mariner76
26.06.2006, 13:55
Jetzt mal eine ganz blöde Frage: was ist ein T2250 ? Also bei intel wird mir kein einizger Laptop-Prozessor mit der Spezifikation T2250 angezeigt... :confused:

Andrion
26.06.2006, 14:20
Jetzt mal eine ganz blöde Frage: was ist ein T2250 ? Also bei intel wird mir kein einizger Laptop-Prozessor mit der Spezifikation T2250 angezeigt... :confused:
Siehe zB hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/74351



Frage 1: Wie sieht es nun tatsächlich mit der Leistung dieser beiden Prozessoren aus. Welcher ist tatsäcjlich schneller?
Frage 2: kann es sein, dass ein geringerer FSB auch bedeutet, dass der Stromverbrauch geringer ist?

zu 1. Warten wir mal Benchmarks ab ;) Stark speichernutzende Anwendungen könnten ein bischen langsamer sein, passt er code dagegen in die 2 MB Cache, sollte der T2250 schneller sein.....
zu 2. Ja, aber hat vermutlich unwesentliche Auswirkungen im Bezug auf die Laufzeit

mariner76
26.06.2006, 14:35
@Andrion: vielen Dank, jetzt bi nwieder etwas schlauer ! :D
Also ob sich der Unterschied überhaupt messen lässt bzw. ob er in der Realität ins Gewicht fällt wage ich zu bezweifeln. Da er einen FSB von 533 Mhz hat und man als Hersteller auch nur 533 Mhz getaktetes Ram einsatzen muss, scheint mir das ganz eher so in Richtung Kostenreduktion für OEM / Buisness-Einsatz zu gehen.