PDA

Vollständige Version anzeigen : nb defekt


boli
23.07.2006, 16:02
hi erstmal.

ja heute hat sich mein nb verabschiedet. war in windows neugestartet seit dem nicht wieder angegangen.

1 frage: verlier ich die garantie wenn ich ram ausgetauscht hab (bzw hab ich rumgetestet obs am ram liegt)
2 frage verlier ich die garantie wenn ich die festplatte ausbau (zum testenobs daran liegt)
bzw können die das festellen ob etwas in der richtung gemacht wurde?

dann wie läuft das eigentilch mit der garantie? mein nb is nun noch kein ganzes jahr alt(ca 9monate) muss ich mich an den weden wo ich es gekauft habe? oder direkt an hp (achso ich hab ein hp nx6110 und gekauft wurde dies bei www.technikdirekt.de )

wie lange dauert soeine reperatur / austausch etc (so im schit .. merh als 3 wochen usw usf)
hatte bisher noch nie mit garantiefällen zu tun daher ist mein wissen daher sehr beschränkt.

lg und ich hoffe mir kann jemand helfen.

Herb74
23.07.2006, 20:10
also, es könnte schon sein, dass die merken, dass du da was ausgewechselt hast. hast du denn nun rausgefunden, dass es NICHT an RAM und platte liegt? dann müßte es eigentlich als garantiefall trotdzem noch anerkannt werden. allerdings könntest du aufgefordert werden, das zu erklären. es ist ja schon über 6 monate alt, d.h. jetzt musst im grunde du nachweisen, dass es sich um einen produktfehler handelt. bis zum 7. monat aber muss dir ein fehler nachgewiesen werden, und da tauschen manche shops sogar direkt gegen ein neues notebook aus.

und ja: erst an den laden wenden, auch wenn es schon fast 2 jahre her wäre. außer der hersteller hat eine art "vor ort garantie".


dauer: schwer zu sagen. wenn der laden eine eigene werkstatt hat und den fehler schnell finden kann, dann geht's schnell. wenn es erst eingeschickt werden muss... sicher nicht nur ne woche.

boli
24.07.2006, 09:25
danke erst mal für die antwort, nein als an HDD und ram dürfte es nciht liegen (da ein ram mit sicherheit geht) und auch ohne HDD er zumindest knopix laden müsste. daher denke ich cpu oder mainboard.

dann hoffe ich das die nix merken .. häte kein geld mir nen neues zu kaufen bzw ne teure rep zubezahlen....

naja ich wende mich mal an den laden jetzt, und hoffe das besste für mich und mein notebook

Pendecho
24.07.2006, 10:35
also, es könnte schon sein, dass die merken, dass du da was ausgewechselt hast. hast du denn nun rausgefunden, dass es NICHT an RAM und platte liegt? dann müßte es eigentlich als garantiefall trotdzem noch anerkannt werden. allerdings könntest du aufgefordert werden, das zu erklären. es ist ja schon über 6 monate alt, d.h. jetzt musst im grunde du nachweisen, dass es sich um einen produktfehler handelt. bis zum 7. monat aber muss dir ein fehler nachgewiesen werden, und da tauschen manche shops sogar direkt gegen ein neues notebook aus. Bitte nicht Garantie und Gewährleistung durcheinanderbringen! Die von Dir angesprochene Beweislastumkehr gilt für die gesetzliche Gewährleistung.

Herb74
24.07.2006, 14:28
ja sicher, ich weiß den unterschied zwischen garantie und gewährleistung, aber "man" sagt halt meist "garantie", und bei meiner anmerkung ergibt sich ja kein unterschied in den konsequenzen - oder?