PDA

Vollständige Version anzeigen : Erfahrungen mit Dell XPS M2010 und anderen


dr_sille
02.02.2007, 11:09
Hallo!

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem 20,1"-Desktop-Replacement von Dell gemacht (XPS M2010)???

Muss dringend ein neues NB haben, mein altes compaq nx7000 gibt so langsam den Geist auf.

Zur Zeit habe ich folgende Alternativen ins Auge gefasst:

LG MDGKG
HP NX9420
Tarox Wingpad 2035
Dell XPS M2010

Da ich praktisch den ganzen Tag davorsitze und zum Teil speicher- und prozessorintensive Programme nutze (CAD usw.), ist mir ein guter Prozessor wichtig (mindestens T7200, 2,0 GHz) und eine hohe Auflösung (1680x1050) bei mindestens 15,4". Speicher mindestends 1 GB, besser 2, aber das könnte man ja notfalls nachrüsten. Fingerprint-Sensor wäre schön, ist aber kein Muss. 1000er NW versteht sich von selbst, oder?

Kennt jemand von Euch die genannten Geräte aus eigener Erfahrung (pro / contra) oder kennt Ihr noch (bessere) Alternativen? Sollte wenn möglich nicht mehr als 2500€ kosten...

Bin für jeden Tipp dankbar, da Newbie...

Danke für Eure Hilfe!
Dr_Sille

Tri
10.02.2007, 14:27
Da Dell guter Support hat (meine Erfahrung) und ich pers. das XPS M1710 ins Auge gefasst habe, würd ich dir auf jeden Fall zum Dell 2010 raten, super Qualität und netter Sound. Auch von der Ausstattung is das sicher alles dabei bzw. anwählbar... der grösste minuspunkt hierbei is der Preis... www.dell.com

gruss

ludo_mous
09.07.2007, 09:53
Hallo zusammen,
ich liebäugel auch mit dem Dell 2010, nur etwas störend ist die schwache ATI Graka, ich hab bei Dell sogar schon angerufen und einen Techniker am Tel. gehabt, jedoch auch er sagte mir es ist keine andere Graka dafür vorgesehen und Dell würde keine andere einbauen.
Daher meine Frage, ist es nachträglich irgend wann möglich eine andere Graka einzubauen?

Und des weiteren bräuchte ich eine Tasche oder noch besser Rucksack für das 20 Zoll ungetüm :)
Bei Dell konnte ich nachlesen, das sie 2 Taschen anbieten, jedoch nur über eine konnte ich genaueres erfahren und genau diese kann nicht als Handgepäck in ein Flugzeug mitgenommen werden, hmmmm. Das wäre dann schon ziemlich doof und das wollte ich eigentlich schon machen. Des weiteren finde ich einen Rucksack besser, da dieser besser transportiert werden kann. Kennt von euch jemand einen Rucksack in dem ich das Dell verstauen kann?

Danke
Viele Grüße
Alex

Tobi1982
09.07.2007, 13:10
Hallo,

also das XPS 2010 würde ich mir schon gründlich überlegen, mit nem "Notebook" hat das ja praktisch gar nichts mehr zu tun... Ein 17-Zöller hat auch ne schöne Bildfläche und ist dabei wirklich noch transportabel, was man von dem 2010 ja nicht mehr uneingeschränkt behaupten kann.
Für das Geld, was du dir mit einem ordentlichen 17-Zöller sparst, kannst du für daheim immernoch nen guten 22- oder 24-Zoll Monitor kaufen.

Zur Grafik: Naja, wirklich schlapp ist die X1800 sicher nicht, zumindest stärker als alle momentan verfügbaren DX10-Karten. Da es sich aber um Notebooktechnik handelt, denke ich, wird ein Austausch der Graka so gut wie unmöglich sein.

Gruß
Tobi

ludo_mous
09.07.2007, 14:35
Hallo Tobi,
danke für deine Antwort,
ja und das mit der eingeschränkten Bewegungsfreiheit geht mir auch immer durch den Kopf. Jedoch hab ich es mir wirklich gut überlegt, da ich es zugleich als TV verwenden will. Ich werde ab Oktober anfangen die Welt zu bereisen und dabei war es mir eben wichtig das ich etwas mobils habe das ich in einer Tasche oder besser einem Rucksack mit mir rumschleppen kann. Das ich jedoch nicht ständig auf Achse sein werde, sondern mich auch mal an bestimmten Orten niederlasse, wäre die größe schon ok. Jedoch aus diesem Grund kommt eben kein Desktop mehr für mich in Frage und aus diesem Grund muss ich auch meinen aktuellen Rechner verkaufen.
Jedoch denke ich dabei mehr an sie Zukunft und freue mich drauf auf das was kommt und nicht das was gerade ist :)
Deswegen brauche ich noch eine geeignete Tasche und ich hab heut auch einen Techniker wieder von Dell am Tel. gehabt und er wollte mir Fotos von allen Taschen zuschicken in dene ich den Koloss erstauen kann und hoffe das da etwas brauchbares dabei ist. Bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt ;)

Viele Grüße
Alex

DanielF
23.07.2007, 18:10
Hallo

ich habe das gerät.
nur die grafiktreiber von der dell seite sind sehr alt
von 29.7.06

wo bekomm ich einen neueren her?
dell hat keinen die von ati direkt funktionieren nicht.

danke daniel

RolandM
23.07.2007, 20:41
Zur Grafik: Naja, wirklich schlapp ist die X1800 sicher nicht, zumindest stärker als alle momentan verfügbaren DX10-Karten.

Das halte ich aber für ein Gerücht! Selbst die normale Geforce 8600GT ist schon ein gutes Stück schneller und die 8700GT dann natürlich erst recht!

Tobi1982
23.07.2007, 22:56
@DanielF

Wenn Dell keinen neueren anbietet und die von Ati direkt nicht funktionieren, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als zu warten bis (/ob) Dell einen neueren bringt. Von Experimenten mit modifizierten Desktoptreibern rate ich eher ab.
Die Notebookhersteller sind da eigentlich nie sehr up-to-Date mit Grafiktreibern. Meiner für die GF 7900 ist auch schon ein gutes Jahr alt.

@RolandM
Die GF 8700 GT wurde vor 2 Wochen noch nicht verkauft, mit der 8600 GT ist die Ati 1800 in den Benchmarks etwa gleichauf, außer wenn die 8600 GT mit GDDR3 ausgereizt wird.

Gruß
Tobi