PDA

Vollständige Version anzeigen : Display Schwäche Asus G1S


gainsbourg
22.07.2007, 13:25
Hallo,

das Asus G1S, ein sonst hervorragendes Notebook wird vor allem für das schlechte Display verissen. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Notebook - fallen bspw. die vertikalen Helligkeitsunterschiede und die weniger hellen Eckenstellen sehr auf? Ist das mangelnde Display wirklich ein Grund um zum beispiel das Acer 5920 zu kaufen?

Vielen Dank für Antworten,
gainsbourg

Tri
22.07.2007, 21:51
Ich hab den Unterschied nicht, aber das Asus G1s ist dem acer 5920 jedenfalsl vorzuziehen. Das Acer wird viel zu heiss. meine pers. meinung.

Gruss

Herb74
22.07.2007, 23:30
is auch immer ne subjektive sache. mein samsung ist auch in den ecken anders in der mitte. aber erstens konzentriert man sich beim gamen ja eh auf das game und dan eine bestimmte stelle am TFT, da denkt man dann gar nicht daran. man sitzt ja da nicht auch noch mit dem gedanken "ich vergleich mal nebenbei die helligkeitsunterschiede"... und zweitens hast du bei fast jedem display gewisse unterschiede, kaum eines ist "perfekt".

am besten, du läßt dir das gerät mal zeigen, ob es dich stört

winkelman
25.07.2007, 08:36
In der aktuellen c`t wurde auch das G1S getestet.

Dort kann man lesen, dass die Helligkeit mit 187 cd/m² zwar recht gut sei, diese aber nur in einem sehr schmalen Blickbereich zur Verfügung steht. Zudem erscheinen Farben beim Blick von der Seite verfälscht und dunkle Farben invertieren.

Wie das Ganze nun im Vergleich zum Acer aussieht, sollte man sich vielleicht mal vor Ort bei dem Händler seines Vertrauens anschauen. Vorteil des Asus ist jedenfalls die höhere Auflösung, wenn man Wert darauf legt.

An die Displayqualität eines Sony FE41S/Z oder eines MacBookPro werden aber beide bei weitem nicht herankommen.

Alternativen zu den beiden wären aufjedenfall das Dell Inspiron 1520 oder, wenn es auch ein 17" sein darf, das Inspiron 1720 oder das Toshiba Satego X200 (kommt aber erst im September)