PDA

Vollständige Version anzeigen : Gaming Notebook! Geforce 7 oder 8? Oder ATI??


Seiten : [1] 2 3 4 5

SaMILE
31.07.2007, 21:51
Hallo,
ich will mir im nächsten Monat ein Notebook kaufen.
Die Preisgrenze sollte so bei 1700€ liegen.
Je weniger desto besser natürlich.
Ich will das Notebook im Studium benutzen aber auch soviel damit spielen können das ich nit noch nen normalen PC brauche.
Also 15.4", relativ leise, am besten auch kühl, und ne gute Spiele-Leistung.

Ich hab mir bis jetzt das Acer 5920, das Asus G1S und das MSI GX600 angeguckt.
Die haben ja alle die 8600 GT.

Jetzt hab ich aber immer noch nen paar Fragen.

1.) Welche Geforce 7 ist gleichwertig oder besser? Und in welchem Notebook ist sie?

2.) Gibts von ATI ne gleichwertige oder bessere Karte und in welchem Notebook?

3.) Was gibt es generell für Notebook alternativen?

4.) Bringt mir DirektX10 etwas oder kann ich mit den Notebooks eh keine Spiele, die das benutzen, flüssig darstellen?

5.) Macht sich bei ner 8600GT der Unterschied zwischen DDR2 und DDR3 sehr bemerkt?

6.) Lohnt es sich noch zu warten bis mehr Hersteller Santa Rosa Notebooks rausgebracht haben?

So ich glaub das wars erstma.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Lieben Gruß, Sam

Tri
31.07.2007, 22:15
Jetzt hab ich aber immer noch nen paar Fragen.

1.) Welche Geforce 7 ist gleichwertig oder besser? Und in welchem Notebook ist sie?

Die Go 7600 war vorgänger der 8600M GT - du findest sie in älteren NBs oder älteren Konfigurationen. Die 8600M GT schlägt die go7600 nämlich überall.

2.) Gibts von ATI ne gleichwertige oder bessere Karte und in welchem Notebook?

die mobility radeon X1700 sollte etwa gleich sein, oder die neue HD2600XT. Die X1700 wird auch in vielen "älteren" Mittelklasse Nbs verbaut. Die HD2600 ist erst gerade rauskommen.

3.) Was gibt es generell für Notebook alternativen?

?FRAGESTELLUNG?

4.) Bringt mir DirektX10 etwas oder kann ich mit den Notebooks eh keine Spiele, die das benutzen, flüssig darstellen?

DX10 bringt dir auf jeden Fall was - teils ist der Unterschied schon gross. Auf kleineren Auflösungen (1440x900) sollte alles flüssig laufen mit DX10.

5.) Macht sich bei ner 8600GT der Unterschied zwischen DDR2 und DDR3 sehr bemerkt?

Das kann ich pers. nicht beurteilen. Aber ich sage mal nein. Der unterschied ist messbar aber kaum fühlbar.

6.) Lohnt es sich noch zu warten bis mehr Hersteller Santa Rosa Notebooks rausgebracht haben?

Wenn du den Preis drücken willst oder auf neue Highend Gaming Nbs von Alienware oder Dell wartest ja. aber diese werden dann sicher 2500€ kosten...

So ich glaub das wars erstma.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Lieben Gruß, Sam[/QUOTE]

Highty
31.07.2007, 22:21
Also ich stell mir zurzeit die gleiche Frage wie du.
Mein Budget liegt in etwa genau wie bei dir.

Vielleicht kann man sich ja gemeinsam helfen ich versuch dir mal deine Fragen zu beantworten.

1)Die 8600GT kann man gut mit einer Go7700 vergleichen.Diese befindet sich z.B. auch im Vorgänger Modell des Asus G1S

2)Um am schnellsten und am leichstesten dir die Frage mit den Grafikkarten zu beantworten schau mal hier Klick Mich ! (http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html) .Würde dir zurzeit aber eher gesagt zu einer GeForce raten.

3)Zu den alternativen also ich hab mir das LG R500 (http://www.notebookjournal.de/tests/256) und das Dell 1520 (http://configure2.euro.dell.com/dellstore/config.aspx?b=&c=de&cs=dedhs1&kc=N4XENT04&l=de&oc=N0715207&rbc=N0715207&s=dhs&~ck=expbuy3) .Oder auch noch das Zepto Znote 6625WD (http://de.zepto.com/Shop/Notebook.aspx?notebookid=636) angeschaut.
Das sind so meine Top3 zwischen denen ich mich im moment nich entscheiden kann.
Asus G1S und das Acer hatt ich mir auch angeschaut haben zwar tolle Spielleistungen aber die Negativen Dinge überschatten einfach die Spieleleistung.

4)Also ich würde jezz sagen Dx10 bringt dir gar nichts und mit den Flüssig darstellen ist das natürlich Ansichtssache denn z.B. Crysis wird wahrscheinlich eh nur auf den niedrigsten Einstellungen laufen von daher...

5)Erst mal ist das GDDR2 oder GDDR3 und meines erachtens spielt es nicht die Superrolle bringt aber halt ein paar FPS oder ein paar Punkte im 3D-mark mehr....
Also für mich ist dies kein Anspruch an ein Notebook obwohl ich ein großer zocker bin.

6)Es gibt doch mehr als verbreitet Santa Rose Notebooks oder willst du warten bis es die auch bei Aldi gibt.... denn so einen großen Vorteil bringt er nämlich nicht zum alten C2D.

hoffe ich konnt dir soweit helfen.

SaMILE
01.08.2007, 01:59
Hi,
erstmal danke für die Antworten.

Die 7700 ist also vergleichbar mit der 8600GT.
Gibt es denn in nem 15,4" Notebook auch ne geforce 7 die schneller ist als die 8600GT?

DirectX 10 ist ja eigentlich nur interessant wenn man nen Desktop PC mit viel Leistung hat.
gibts denn dann überhaupt nen vorteil bei Direct X10 für nen Notebook? Das ich Crysis nur mit niedirgen Details spielen kann is mir klar. egal ob DirectX9 oder 10.

gibts bald spiele die directx9 nicht mehr unterstützen?

Ich werde das nächste jahr im ausland sein und dannach studieren.
Deswegen will ich mir nen laptop kaufen.
werd aber kein geld für laptop und desktop pc haben. außerdem isses ja unpraktisch.
will aber auch nit ganz aufs spielen verzichten. das das spielen dann eingeschränkt ist is mir schon klar. ;)

Lg Sam

maati
01.08.2007, 02:09
Nein es gibt in 15,4" Notebooks nichts schnelleres als die 8600M GT.

Deshalb würd ich dir auch ganz klar ein Notebook mit 8600M GT anraten. Beispiele:

- Asus G1S hat die schnellste 8600M GT wegen GDDR3 Speicher. Review unter http://www.notebookcheck.com/Test-Asus-G1S-Notebook.3846.0.html
- Dell Inspiron 1520 hat gute Akkulaufzeit und Verarbeitung
- Zepto Znote 6625WD ist sehr leise, relativ flach, (nicht so dick wie das Dell ;)) und hat 512MB Grafikspeicher und super Display. Review unter http://www.notebookcheck.com/forum/index.php/topic,7148.0.html
- Acer Aspire 5920 --> normal eben, Allrounder ohne besondere Fähigkeiten aber interessantes Design. Review unter http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-5920G-Notebook.4097.0.html
- Nexoc Osiris E619 --> sehr günstig

Meine Favoriten sind Zepto (weil leise, dünn und leicht und mit gutem Display) und Dell (wegen langer Akkulaufzeit), wobei es bei Zepto auch bald nen 12-Zellen Akku gibt der dann auch sehr lange hält.

winkelman
01.08.2007, 09:46
1.) Welche Geforce 7 ist gleichwertig oder besser? Und in welchem Notebook ist sie?

Die Go 7600 war vorgänger der 8600M GT - du findest sie in älteren NBs oder älteren Konfigurationen. Die 8600M GT schlägt die go7600 nämlich überall.




Die 8600M GT ist der Nachfolger der GF go 7600 GT. Die GT-Versionen haben gegenüber den Normalversionen mehr Pixelshader und sind etwas höher getaktet.
Die 7600 GT liegt sogar noch vor der 7700 und direkt hinter der 8600 GT.
http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

Leider ändern viele Hersteller die Taktfrequenz der Chips oder des Speichers um thermischen/ ergonomischen Problemen Herr zu werden. Dadurch ist eine 7600 in dem einen Notebook nicht unbedingt mit einer 7600 in einem anderen NB vergleichbar. Pauschale Aussagen sind somit nicht möglich und man muß die jeweiligen Systeme die zur Auswahl stehen direkt miteinander vergleichen. Denn auch Festplatte, RAM und CPU haben einen gewissen Einfluß auf die Spieleperformance.

Tobi1982
01.08.2007, 13:13
Hallo,

da hier DirectX 10 ein paar mal in Verbindung mit "flüssiger Darstellung" gebracht wurde: Damit hat DX 10 an sich nichts zu tun. Ob eine Karte ein Spiel flüssig darstellt, hängt von ihrer Rechenleistung ab (ablesbar in etwa an den Benchmarwerten, je höher, desto schneller die Karte, desto anspruchsvollere Spiele kann sie handlen).
DX10 ist der neue DirectX-Standard mit neuen Grafikeffekten. Nur DirectX10-Karten können diese überhaupt darstellen, DirectX9-Karten nicht. Aber wenn man eine schwache DX10-Karte hat (8400GS zum Beispiel), wird man an den neuen Effekten keine Freude haben, weil diese Karte allgemein zu wenig Leistung für aktuelle Spiele hat und sie nicht flüssig in ordentlichen Detailstufen darstellen kann. Das heißt, wenn sie überhaupt spielbar sind, dann werden sie kaum besser aussehen als unter DirectX9. Da fährt man dann mit einer guten DirectX9-Karte besser, vorausgesetzt, das Spiel bietet einen Kompatibilitätsmodus, was aber bei den meisten Spielen der nächsten 1-2Jahre wohl der Fall sein sollte.

Spielt man nur ältere Spiele, profitiert man von einer DirectX10 Karte gar nicht, da ältere Spiele (und auch viele momentan aktuelle) gar keine DirectX10-Effekte beinhalten.

Wenn man also DorectX 10 nutzen möchte, ist eine leistungsstarke Karte (ab 8600 GT) dringend anzuraten,da man sonst nicht genügend Lesitung für kommende Spiele hat, die überhaupt erst von DX 10 profitieren.

Ich hoffe, das klärt einige eventuelle Unklarheiten.

Gruß
Tobi

SaMILE
01.08.2007, 15:00
Hallo,
danke für die Ausführliche Info.

Meine Frage ist auch eher ob die 8600GT die schnellste karte für 15,4" ist, wie maati gesagt hat.
oder ob es ne geforce 7 gibt die schneller ist. also in 15,4"

Und wenn es wirklich so ist das im Moment die 8600GT die schnellste ist ob ihre Leistung dann reicht um directx10 effekte darstellen zu können.
Oder ob die grafik dann eh soweit runtergeschraubt wird das ich von dirext10 eh nix sehe.

LG Sam

maati
01.08.2007, 15:11
Da bleibt von den Effekten schon noch was übrig. Sicher ;)
Wär ja sinnlos, wenn nur HighEnd Karten was davon hätten.

Schneller als die 8600M GT gibts in 15,4" nicht. Wirds denke ich auch nicht geben, weil die 8700M GT bereits auf MXMIII (wahrscheinlich) basiert und damit kaum in nem 15,4" Notebook unterzubringen ist.

Wie gesagt, eine HighEnd-Karte in nem 15,4"-Notebook hats bisher auch erst einmal gegeben und das ist schon ziemlich lange her.

Tobi1982
01.08.2007, 19:59
Ja, in nem 15,4"-Gerät dürfte die 8600GT die schnellste sein, sie übertrifft auch die 7700 je nach Speichertakt. Von daher sollte die schon spieletauglich sein, aber wie es bei solchen Grafikhämmern wie Crysis aussieht ist fraglich, da werden die meisten Notebooks wohl ihre Schwierigkeiten haben.

Gruß
Tobi

maati
01.08.2007, 21:39
Naja zumindest mit der 8700M lief Crysis laut news bei notebookcheck problemlos und flüssig. Die 8600M GT lässt sich fast bis aufs Niveau einer 8700M übertakten ;)

Und selbst so denke ich, dass es recht gut laufen wird, wenn auch nicht perfekt.

SaMILE
02.08.2007, 00:45
Hi,
ob crysis gut läuft oder nit wird mich wohl nit beim kaufen beeinflussen.
ich hab mich schon damit abgefunden das es bei nem 15,4" notebook kein top gaming-book wird.
Dann hoff ich einfach mal das die 8600GT ihren Dienst ordentlich tut.

Welches Notebook kommt denn am ehesten an ein G1S dran?
Gibts mitlerweile nen Test vom MSI GX600.
Hab gelesen das soll auch DDR3 wie das Asus haben.

LG Sam

winkelman
02.08.2007, 08:59
Wenn man eine schnelle Direct 3D 10 Karte haben möchte sollte man vielleicht noch auf ATI`s HD 2600 warten. Da diese im Desktop-Bereich die NVidias quasi deklassiert haben (bis zu 2,5 mal schneller/ Test c`t 15 Seite 30-31) wäre das eine ernstzunehmende Alternative. Im Direct X 9 Bereich haben die ATI`s allerdings wieder das Nachsehen. Man sollte sich also genau Gedanken machen was man in Zukunft möchte und wieviel Zeit man zum Warten noch hat.

SaMILE
02.08.2007, 12:51
Hi,
gibts denn schon nen Notebook mit der HD2600?
Wird die denn überhaupt in nen 15,4" Notebook eingebaut?
Wenn ja wann kommt die raus?

winkelman
02.08.2007, 13:42
Toshiba A210 und MSI GX 610, wobei das erstere wohl auch schon lieferbar ist. Leider kenne ich noch keine Benchmarkergebnisse und leider immer nur zusammen mit AMD-CPU in 15,4" Notebooks erhältlich.
Lediglich im P200 von Toshiba mit T7100 lieferbar, das ist dann allerdings wieder ein 17".
Wobei wohl erst die HD 2600 XT es mit der 8600 GT aufnehmen können wird.

SaMILE
03.08.2007, 00:22
Wann werden die denn rauskommen?
Ende August?

maati
03.08.2007, 00:35
Nachdem die HD2600XT aber wohl nur auf MXMII verbaut wird ist sie keine Konkurrenz zur 8600M GT.
Deshalb kann man auch nicht sagen, dass sie es mit der 8600M GT "aufnehmen" kann. Schade eigentlich, aber die HD2600 XT wird sich wohl mit der 8700M GT messen müssen wenn dem so ist.

winkelman
04.08.2007, 19:11
Nach diesem Test hier lässt die HD X2600 hoffen. Knapp über 3000 Punkte im 3D Mark `06 ist im Vergleich zur 8600 recht ordentlich. Aber auch die Half Life 2 und Quake 4 Benchmarks sind recht bezeichnend. ...und das obwohl das Toshiba nur ein RAM-Modul (ohne Dual-Channel-Support) verbaut hatte und den schwächeren Prozessor mit sich rumschleppte.
http://www.netzwelt.de/news/75934_4-performance-preiswert-toshiba-satellite-a200.html

maati
04.08.2007, 19:27
In diesem Test ist aber auch irgendetwas gewaltig schiefgelaufen.

Die 8600M GS dürfte unter normalen Bedingungen knapp doppelt so gute Werte erreichen als in diesem Test.
1318 im 3DMark06 für die 8600M GS? Da stimmt was nicht.... 2600-2700 wären normal!

Geht man davon aus, dass die HD2600 unter ähnlich schlechten Bedingungen getestet wurde und trotzdem 3037 Punkte erreicht hat, dann wäre das........ ich wills mir gar nicht vorstellen, hab ich doch eine 8600M GT gekauft!

Allerdings war es eine Bewusste Entscheidung für NVidia, da ich mit dem Treibersupport von ATI nach drei ATI-Notebooks in Folge einfach nicht zufrieden bin. Vor allem als Linux-User ist ATI immer zweite Wahl.

winkelman
05.08.2007, 08:35
Das stimmt allerdings. Vieleicht ein Tippfehler ? Aber auch die Spielebenchs liegen extrem weit auseinander.
Mal gespannt wie der erste Test hier beim NBJ ausfällt. Dann werden wir mehr wissen.

Bei Deiner Bestellung hattest Du eh nicht die Wahl. Also nicht trauern. Ist Dein Dell inzwischen angekommen ?? ....oder wartest Du noch ?