PDA

Vollständige Version anzeigen : Acer 5920G - 602G25MN


fever
13.08.2007, 20:15
Halli-hallo,
ich bin ein Neuling in Sachen Notebook und stehe vor einem problem:
Ein Freund von mir hat sich das Acer Aspire 5920G-302G20N (http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/acer_aspire_5920g302g20n_10971) gekauft und bis Dato hätte ich es mir auch gekauft. Nun ist seit gestern oder heute bei www.notebooksbilliger.de das Acer Aspire 5920G-602G25MN (http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/acer_aspire_5920g602g25mn) rausgekommen.

Mein problem ist nun, das ich eine Sache nicht so wirklich verstehen möchte:

Das Acer Aspire 5920G-302G20N hat
Intel Core™ 2 Duo für Mobile T7300 2,0 GHz
Arbeitsspeicher: 2024 MB (2 x 1024 MB) DDR2 SDRAM PC5200 mit 667 MHz

Acer Aspire 5920G-602G25MN hat
Intel Core™ 2 Duo für Mobile T7500 2,20 GHz
aber einen langsameren RAM eingebaut:
Arbeitsspeicher: 2024 MB (2 x 1024 MB) DDR2 SDRAM PC4200 mit 533 MHz

und das zu letzt genannte kostet nur 20 Euro mehr und hat zudem eine schnellere und größere HDD von 250GB.

Ich verstehe nicht so ganz, warum in ein Notebook mit besserer Austattung samt besseren Prozessor ein wesendlich "schlechterer" RAM verbaut wird.

Ich bezweifel, das Notebooksbilliger.de den Arbeitsspeicher selber gegen einen schlechteren austauscht.

Was meint Ihr?
Ich brauche das Notebook für mein Studium, möchte meinen alten Desktop ersetzten und auch spielen können. zu welche Notebook soll ich mich also entscheiden? Oder hat Jemand vielleicht eine Antwort darauf bzgl des RAMs?

Danke und lieben Gruß
Fever

bhunji
14.08.2007, 08:02
Die sind aber auch sonst nicht ganz identisch, z.B. hat das 5920G-302G20N eine Infrarotschnittstelle (vielleicht hat das das andere auch, ist aber dort nicht angegeben); dafür aber beim anderen die schnellere HDD (und das merkt man deutlich)

Ich würde in jedem Fall das 5920G-602G25MN nehmen; wenn der RAM wirklich nur 533 MHz taktet kann man das immer noch austauschen und den alten bei Ebay verkaufen, wobei das nun nicht so den riesen Unterschied macht.

forumbenutzer
18.08.2007, 08:53
Sollte der RAM nicht eigentlich IDEALERWEISE die gleiche Taktung haben wie der (SantaRosa) Prozessor? D.h. 800 MHz und nicht 667 MHz oder 533 MHz?

Sorry ich habe keine Ahnung wie die Hardwarekomponenten da jetzt wirklich ineinandergreifen....

ciao

winkelman
18.08.2007, 10:53
Ja das wäre optimal, leider unterstützt Santa Rosa meiner Kenntnis nach keinen 800 Mhz- Speicher. Läuft mit maximal 667 Mhz.

dmx01
18.08.2007, 11:01
der schnellere 800 und 667 Ram bringt von der Geschwindigkeit nur geringfügig mehr!
selbst mit dem 533 ist man noch gut bedient!

Nivram
27.08.2007, 18:50
du hast dich glaub ich beim RAM verguckt denn der hat doch den gleichen Speicher drin
2048 MB DDR2 Dual Channel PC 5300 (667 MHz)