PDA

Vollständige Version anzeigen : Testvorschlag BULLMANN VK8


kupferkoenig
12.09.2007, 16:54
Hallo,

ich verfolge schon seit Einfuehrung der neuen Santa Rosa Notebooks die Testberichte auf Notebookcheck.de sowie Notebookjournal.de. Dabei ist mir aufgefallen, das der Notebookhersteller "BULLMANN" bei dem V8 http://www.bullman.de/vk8cenduo+.htm eine 8600m GT mit 512MB GDDR3 verbaut. Dieses wurde mir auf Anfrage auch bestaetigt. Alle anderen Vertreiber dieses Barebones (NEXOC, ONE, mySN, Zepto, etc.) verbauen nur DDR2 Speicher. Es waehre sicher interessant dieses Geraet (mit T7500) im Test gegen ein ASUS G1S antreten zu lassen. Die Ausstattung ist zwar nicht zu vergleichen mit dem ASUS G1S aber die Benchmarks und Spielevergleiche wuerden mich schon interessieren.
Uebrigens scheint das BULLMANN V8 das derzeit einzigste Notebook auf dem Markt zu sein, welches eine 8600m GT 512MB GDDR3 besitzt. Das wuerde theoretisch bedeuten, das sich diese Grafikkarte auf 8700m GT Niveau uebertakten laesst, da sich die beiden Karten doch anscheinend nur in der Taktung und dem verwendeten Speicher unterscheiden.

mfg KK