PDA

Vollständige Version anzeigen : DVB-T Tuner USB, PCMCIA, ExpressCard Tipps & Hinweise


Seiten : [1] 2

Ben Quew
23.09.2007, 21:32
Hallo,

ich besitze ein Samsung R50 1860 und möchte mir einen TV-Tuner zulegen, ich habe schon im Internet geschaut, aber noch keine aussagekräftige Meinung darüber gefunden, über welchen Anschluss ein Notebook am besten mit einem DVB-T-Tuner verbunden werden sollte? USB oder PCMCIA? Mir geht es bei dieser Frage rein um die Qualität des Nutzens, andere Faktoren sind weniger wichtig. Die Geräte, die für mich bisher in Frage kommen sind:

AVerMedia AVerTV Hybrid +FM

Terratec Cinergy DT USB XS Diversity PC

Terratec Cinergy Hybrid T USB XS (PC)

evtl. hat ja jemand Erfahrung mit diesen Geräten und kann darüber berichten. Ansonsten würde ich mich auch sehr freuen, wenn ihr auf die obige Kernfrage eingehen würdet, weil ich wie gesagt zu diesem Vergleich noch keine Informationen gefunden habe.

Vielen Dank schon mal!

Herb74
23.09.2007, 22:08
ich hab zwar keine erfahrung damit, aber mir fällt kein triftiger grund ein, warum schnittstellenbedingt ein unterschied da sein sollte. die transferrate für die daten reicht bei beiden aus, und der rest hängt nur vom empfänger und der qualität der umwandlung ab, nicht aber von der schnittstellenart.

was für USB spricht: das kannst du auch ohne die auf den gesamten computermarkt doch eher exotische PCMCIA nutzen, und zudem könnt ich mir vorstellen, dass viel mehr leute was für USB wollen, so dass dort größerere massenproduktionsvorteile vorhanden sind und du für das gleiche geld einen qualitativ besseren USB-stick bekommst als ne PCMCIA-karte.

sind aber halt nur meine überlegungen - endgültig müßtest du natürlich tests finden. auch teure USB-sticks können mal müll und schlechter als halb so teure sticks sein, was die qualität angeht.

winkelman
03.10.2007, 10:08
Wenn man vor hat nur den DVB-T Stick über USB zu nutzen, vielleicht noch `ne Maus, dann ist das kein Problem.
Hast Du da aber noch hohe Transferraten benötigende Geräte wie eine externe Festplatte oder einen W-Lan-Stick an USB angeschlossen, so kann die Datenrate in die Knie gehen, da sich die verschiedenen USB-Anschlüsse in der Regel die Datenrate teilen müssen.
Möchtest Du also z.B. TV-Sendungen aufnehmen und direkt auf der externen USB-Festplatte speichern, dann wäre eine PCMCIA-Lösung vorteilhafter.
Hast Du Deine Festplatte über Firewire angeschlossen oder möchtest nur die interne Platte nutzen, dann reicht auch eine USB-Lösung. Empfehlenswert hier Terratecs Cinergy Diversity DVB-T wenn Du auf analoges Fernsehen verzichten kannst.

BigNapoleon
28.11.2007, 11:56
Hallo



Ich hoffe, mein Beitrag wird hier nicht verbahnt, aber bei "Peripheriegeräte Bereich" ist, so was von Tote Hose, dass ich Angst habe keine Antwort zu bekomme. Außerdem ist es auch ne Kaufberatung :D


Es geht um TV Karten am Notebook. So wie ich weiß, gibt es 2 Möglichkeiten, über USB oder Expresscard, bzw PC-Card. Ich persönlich würde zu der Expresscard tendieren, da diese fester im Notebook sitzen würde und man mobile wäre. Aber ich kennen mich da nicht aus. Gibst da Vor- oder Nachteile?

Wie Sieht es mit der Qualität aus? Ich wohne im Hamburg und habe in meine PC eine DVB-T TV-Karte die im Gehäuse am PCI-Steckplatz hängt, mit einer Antenne ohne Verstärker. Empfangen tue ich alle Kanäle (so an die 25) die es so gibt.

Dann gibt es noch Hybrid Karte (analog/DVB-T), kann jemand auch was dazu sagen? Geht Analog überhaupt am Notebook zu emfangen, oder ist es "Schrot".


Ich hab 2 Karte momentan im Blick, vielleicht hat jemand Erfanrungen mit denen bzw dem Hersteller:
Pinnacle PCTV Hybrid ExpressCard 320CX (http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/713046_-pctv-hybrid-expresscard-320cx-pinnacle-systems.html)
TerraTec Tunerkarte Cinergy HT Express (http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/557452_-cinergy-ht-express-10448-terratec.html)

maCBook
28.11.2007, 14:31
hehe, tut mir Leid aber Ausnahmen verraten die Regel ;) Daher verschoben!

Aber als Trost habe ich dir 2 Tage verschoben Anmerkung verweilzeit anstatt 1 Tag gegeben! :D

Herb74
28.11.2007, 16:16
ich hab keine erfahrung damit, aber ein USB-stick kann halt besser als antenne fungieren, da er ja ein stück "raussteht". falls die expresscard ne kleine antenne dabei hat, ist dieser punkt natprlich wiederum gegessen :D

ein anderer punkt ist aber: der markt für USB ist riesig, der für expresscard vergleichsweise klein. ich könnte mir daher gut vorstellen, dass aufgrund der massenproduktions-vorteile für USB man für eine expresscard mehr zahlen muss als für eine USBlösung mit gleicher leistung und qualität. zudem gibt es wenig hersteller, die auch DVB-T per expresscard anbieten - d.h. in dem segment ist keine so große konkurrenz, auch das könnte einen etwas höheren preis verursachen.

ist aber nur eine threoretische überlegung.

BigNapoleon
30.11.2007, 14:42
Ok, dann noch mal eine Frage: Wenn es heißt, dass die TV-Karte DVB-T und Analot empfangen kann, wie diese hier zB (http://www5.primustronix.de/shop/info.asp?product_group=100&service_group=&product_code=20056196&search_mode=&search_group=&fct=&search_str=pcmcia&sid=5523525416&aid=&retpage=/shop/celebros_search.asp&search_range=&from=search&search_order=), heißt es dann dass die AUCH Kabel TV aus der Wand empfangen kann, oder neben den DVB-T nur den alten in Deutschland nicht mehr ausgestrahlten Funksignal?

Herb74
30.11.2007, 17:23
Ok, dann noch mal eine Frage: Wenn es heißt, dass die TV-Karte DVB-T und Analot empfangen kann, wie diese hier zB (http://www5.primustronix.de/shop/info.asp?product_group=100&service_group=&product_code=20056196&search_mode=&search_group=&fct=&search_str=pcmcia&sid=5523525416&aid=&retpage=/shop/celebros_search.asp&search_range=&from=search&search_order=), heißt es dann dass die AUCH Kabel TV aus der Wand empfangen kann, oder neben den DVB-T nur den alten in Deutschland nicht mehr ausgestrahlten Funksignal?
hat die so einen "composite"-anschluss? dann kann sie auch kabel-Tv empfangen.

BigNapoleon
01.12.2007, 07:37
Also in der Beschreibung steht unter anderem das:

Videoeingang: TV Tuner - S-Video-Eingang, Composite-Video-Eingang - Plug-in-Modul
Analoges Videosignal: S-Video, Composite Video, HF TV Signal

Herb74
01.12.2007, 15:50
da steht was von compistie eingang, also dann müßte das gehen. analog per kabel und antenne ist ja die gleiche signalart, nur kommt das signal halt bei antenne per "funk" und bei kabel durch das kabel. aber aus "sicht" des tuners, der das signal dann in ein bild umwandelt, isses das gleiche.

HD_Nb-Fan
22.12.2007, 18:17
Hallo BigNapoleon,

bist Du inzwischen fündig geworden?
Ich finde ExpressCard (bzw. früher PCMCIA) auch praktischer und suche auch, aber Herb74 hat natürlich recht - es gibt keine große Auswahl...:(

Hat sonst noch jemand damit Erfahrung?

jseb
24.01.2008, 11:27
Hallo ihr TV-Interessierten,

wir haben uns für den Praxis-Artikel RTL & Co. am PC - DVB-T-Empfänger verschiedene Anschlussformen angesehen.

DVB-T Geräte im Test:
http://www.notebookjournal.de/praxis/70

- USB 2.0
- ExpressCard
- PC-Card (PCMCIA)

Was sind eure Erfahrungen? Was macht ihr mit solchen Empfängern? Mitschneiden, zum Einspielen von VHS nutzen, die Konsole anschließen? Lasst andere User hier im Forum daran teilhaben und gebt Tipps zum Kauf.

Grüße, jseb

Markus Schütz, Dell EMEA
24.01.2008, 12:23
Hi,
ich habe die letzten Monate eine Cinergy T2 USB Lösung benutzt. Unter XP und Vista. Sie wird voll vom Media Center unterstützt und auch in Vista komplett eingebunden. Timer-Events wecken das Notebook auf usw., echt klasse.
Seit ein paar Tagen benutze ich eine USB Lösung von Avermedia, die AverTV DVB-T USB 2.0. Diese unterstützt sogar HD-TV und kann noch etwas mehr. Wird ebenfalls voll von XP und Vista im Mediacenter unterstützt. Sie hat natürlich auch eine eigene Software mit Skins, Multikanal-Vorschau usw.
Beide Hersteller bieten übrigens ausser USB auch ExpressCard Lösungen und PCMCIA.

Link Avermedia (http://www.avermedia.de/cgi-bin/products_digitvtuner_dvbtusb2.asp?show=2)

Link Terratec (http://tvde.terratec.net/)

BigNapoleon
08.02.2008, 20:52
So bisschen von Thema abschweifend: Dieses Thread ist Irgendwie komisch zusammen gewürfelt, denn die Kritik an dem TV-Tuner-Test habe ich viel später geschrieben als meine Frage über die TV-Karten :rolleyes:

BigNapoleon
10.02.2008, 15:10
Kann man so eine Antenne (http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.ubergizmo.com/photos/2007/1/cinergy-ht-express.jpg&imgrefurl=http://www.ubergizmo.com/15/archives/2007/01/cinergy_ht_express_hybrid_tv_card.html&h=361&w=468&sz=23&hl=de&start=6&um=1&tbnid=EvH6J5d7kN7ucM:&tbnh=99&tbnw=128&prev=/images%3Fq%3Ddvb-t%2Bexpresscard%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dfire fox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DG) gesondert kaufen?

BlackPit
10.02.2008, 19:12
Moin zusammen,

gibts eigentlich bei ne DVB-T karte, wo man normales kabel-tv anschließen UND (aber gleichzeitig muss nich sein ;) ) auch ne ps2 anschließen kann, also so irgendwas wie tv-in / cinch oder ähnliches?

naja hauptaugenmerk liegt bei mir EINDEUTIG auf "ps2 anschließen", kabel-tv is nich sonderlich wichtig, wäre aber nett......

oder kennt wer jemand ne andere lösung seine ps2 annen laptop anzuschließen?

mfg

BlackPit

BlackPit
10.02.2008, 22:40
hab nach viel sucherei jetzt 3 gefunden:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=175723
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=199645
http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=JK%23J62#J62&ppr=69,00

und hab schon einiges rumgesucht, teilweise wird gesagt die terratec hätte gar keinen eingang und alle karten werden mal gelobt und mal als unlaufbar deklariert.

hat vllt jemand nen "offiziellen" test der karten oder ähnliches repräsentatives? doder hat selber schon erfahrungen nun damit gemacht?

knopfauge
05.04.2008, 12:07
Hey,

gibt es auch TV Tuner, die über Kabel, Satellit und Antenne empfangten können???

Können diese hier DVB-C und DVB-T oderr wie ist das zu verstehen??? ->

http://www.pinnaclesys.com/PublicSite/de/Products/Consumer+Products/PCTV+Tuners/PCTV+Analog_Digital+PVR/PCTV+Hybrid+Pro+Card+%28310c%29.htm
http://www.terratec.net/de/produkte/Cinergy_HT_Express_2243.html
http://www.amazon.de/Typhoon-Digital-Analog-CardBus-TV-Karte/dp/B0007IS6TM

BlackPit
05.04.2008, 12:10
müsste dann dvb-c dvb-t und dvb-s sein,also wenn alles digital ist, hab aber glaub ich noch von keinen gehört die alles 3 können
google halt ma ;)

Ugolini
14.05.2008, 14:37
Da ich in dem Thema garnicht bewandert bin, bitte ich um Hilfe!

Habe jetzt das neue XPS!

Und was benötige ich denn jetzt an Antenne, Tuner, etc., um mit dem Schleppi Fernseh zu gucken??

Finde da irgendwie nicht so richtig durch!

vielen Dank für Euere Bemühungen!