PDA

Vollständige Version anzeigen : Kaufentscheidung: spieletaugliches Notebook


Narf
02.11.2007, 19:41
Hi,

nächste Woche steht ein neues Notebook an. Die preisliche Obergrenze liegt bei 1800€. Am liebsten wäre mir ein starkes 15,x"-Notebook, aber 17"er würde zur auch gehen. In der engeren Wahl der 15"er stehen derzeit:

Asus G1S,
Acer Aspire 5920G-702G25MN,
MSI GX600,

wobei der Tribal-Look beim MSI nicht so ganz meine Sache ist.

Hat wer mit einem dieser Geräte schon Erfahrungen oder kann eines besonders empfehlen? Gibt es noch andere Alternativen?

Ich habe auch mal ein bißchen nach 17"-Laptops geschaut. Dabei ist mir immer wieder dieses hier aufgefallen:

http://www.redcoon.de/index.php/cmd/shop/a/ProductDetail/pid/B134380/cid/8038/Hyrican_M570RU_NOT01135/#

Leider finde ich nirgendwo Tests dafür. Das Preis-Leistungs-Verhältnis spricht für sich. Allerdings würde mich die Bildqualität des Displays interessieren und die Verarbeitung des Notebooks an sich. Kennt das Teil jemand?

Greetz

Narf

winkelman
02.11.2007, 20:15
Alternativen wären noch das Asus V1S sowie die Dell-Alternativen Vostro und Inspiron jeweils als 15" oder 17"-Geräte erhältlich.

Wenn es dir hauptsächlich ums Spielen geht, wäre ein 17" mit einer 8700er Grafik zu empfehlen.
Hier mal bei Nexoc das Osiris anschauen und bei Toshiba das Satego/ Satellite X200.

Tobi1982
03.11.2007, 02:09
Hallo,

ja, wenn Leistung das wichtigste Kriterium ist, wirst du an einem 17"-Gerät kaum vorbeikommen.

Das Hyrican kenne ich nicht. Ich meine, dass ich auf irgendnem Homeshopping-Sender mal einen Hyrican-PC gesehen hab - nicht unbedingt ein Kriteríum für höchste Qualität, eher für Blender, die mit Zahlen beeindrucken wollen und letztlich doch nicht besonders viel taugen, meiner meinung nach.

Sieht so aus, als Würde das auf dem Clevo M570-Barebone aufbauen. Das wird von vielen kleineren Herstellern genutzt. Über die Qualität ist da leider nicht so viel bekannt, ebenso zum Service von Hyrican.
Der Preis ist für die Ausstattung natürlich schon interessant, aber für ein weitgehend unbekanntes Notebook mit ungewissen Serviceleistungen wäre es mir persönlich immernoch zu viel.

Gruß
Tobi

Narf
03.11.2007, 05:20
Hi,

danke für die Antworten. Ich habe mir mal die Alternativen angesehen. Dell scheidet eigentlich aus, weil zu teuer. Wie gesagt, wäre mir ein 15,x" lieber, auch wenn es dafür dafür bisher nur Mittelklasse-Grakas gibt. Die 17" sind mir eigentlich zu klobig und ich muß es ja jeden Tag rumschleppen. Naja, es soll halt gute Leistung haben, muß aber jetzt nicht gerade Crysis auf Maximum flüssig darstellen können.

Zur Zeit kristallisiert sich immer mehr folgendes Asus G1S für 1679€ raus:

- 15.4” WXGA+ Color-Shine Glare Type, max Aufl. 1440x900
- Intel Core 2 Duo Prozessor T7700 (2.4GHz/4MB/800FSB)
- 3072 MB DDR2-RAM 667FSB
- 250 GB SATA-Festplatte 5400rpm
- 256 MB DDR3 NVIDIA GeForce 8600 GT, 1024 MB Turbo Cache
- DVD+-RW DL LightScribe Laufwerk (8x/4x/16x/10x/12x/24x)
- Intel Next-Generation Wireless-N Technologie 802.11n
- Bluetooth 2.0 integriert
- Web/Videocam integr. 1,3MP +Mikro
- HDMI Ausgang und E-SATA Anschluss
- 4in1 Card Reader (SD,MMC,MS,MSP)
- Audio DJ Funktion
- hochwertiger Rucksack und Gamer Maus
- Microsoft Windows Vista Ultimate
- 2 Jahre Pick-Up and Return Garantie


Greetz

Narf

Narf
03.11.2007, 23:59
Nun habe ich gesehen, daß Toshiba neue Varianten des Satellite X200 im Programm hat.

1. Mit schnellerem Proz (T7500) , mehr Grafikspeicher (8700gt mit 512MB) und 320GB HD (2x160GB) für 1799€

2. Selbe ausstattung aber mit 2x8600GT SLI für 2099€.

Und weitere Varianten mit bis zu 4GB RAM und T7700 CPU zu entsprechend höheren Preisen.

Dafür haben sie kein HD-Laufwerk mehr, was ich aber sowie nicht brauche, also kein Entscheidungskriterium ist.


Das bringt mich jetzt wieder in's Schleudern, ob ich nicht doch einen 17"-Klotz kaufe. Lohnt sich der Mehrpreis für SLI? Sind immerhin 300€ Aufpreis.

Greetz

Narf

P.S. Sorry für Doppelpost.

winkelman
04.11.2007, 10:17
Kannst Dir ja mal die Beispiele mit SLI-Grafik anschauen (siehe TOP10 der Spielenotebooks). In ähnlichem Rahmen wird sich das beim Toshiba bewegen. Gibt einen ersten Eindruck von welchen Leistungsunterschieden man in den jeweiligen Fällen spricht.
Bei 2x8600 GT dürfte man so im Bereich von 6000 punkten im 3D Mark`06 liegen.

Beo-Wolf
04.11.2007, 12:09
Ich hab zur Zeit auch das G1S im Auge, aber welchen Unterschied gibt es zum G2S, außer das es ein 17" Display hat?

winkelman
04.11.2007, 14:01
Na ja, es gibt schon von beiden verschiedene Versionen. Je nachdem welches G2s man im Auge hat bietet es noch TV-Tuner, HD-Laufwerk, Turbo-Memory, Core2Xtreme, Vista Ultimate. Wirklich auschlaggebend sind diese Komponenten zugegebenermaßen jedoch nicht.