PDA

Vollständige Version anzeigen : Erstes Notebook, aber welches?


reno10
03.11.2007, 12:31
Hallo,

wir möchten unserem Sohn ein Notebook zu Weihnachten schenken.
Er möchte unter anderem damit ins Internet und Spiele, wie z. B.
Gothic II u. III, Need for Speed, usw. spielen.
Es sollte so um die 800,00 € kosten.
Könnt Ihr mir da was empfehlen?

Reno

winkelman
03.11.2007, 14:00
Gothic hat vergleichsweise geringe Anforderungen an die Spielegrafik. Bei Need for Speed sieht es da schon etwas anders aus. Das Limit von 800,- Euro schränkt die Auswahl entsprechend stark ein.
Leider sind anscheinend zur Zeit die günstigen HD2600-Notebooks von Toshiba und Asus nicht erhältlich. Das günstigste mit HD2600 wäre dieses hier für 850,- :
http://www.heise.de/preisvergleich/a282899.html
Einzige Möglichkeit im 800,- euro Bereich wären entsprechend Modelle mit einer GF 8400 oder ATI HD2400 Grafikkarte. Notebooks mit leistungsfähigeren GraKa liegen zur Zeit im 900,- Euro-Bereich und aufwärts.
Acer Aspire 5520:
http://www.heise.de/preisvergleich/a275357.html
Toshiba A210:
http://www.heise.de/preisvergleich/a267365.html
Auch bei Dell mal die Inspiron und Vostro-Serien anschauen. Zu dem angepeilten Preis wird allerdings auch nicht mehr wie eine 8400er GraKa drin sein. Dafür kann Dell mit sehr guter Verarbeitung und einem Top-Support aufwarten.

reno10
04.11.2007, 13:02
Danke für die Antwort,
habt Ihr Erfahrung, ob die Preise nach Weihnachten für
Notebooks fallen?

winkelman
04.11.2007, 13:52
Direkt nach Weihnachten meistens nicht. Erst ab Mitte Januar bis Anfang Februar.
Generell kann man aber sagen, dass die Hersteller laufend ihre Produkte aktualisieren und sich auch die Preise ändern.
Bei Dell z.B. können Preise und Ausstattungen innerhalb weniger Tage sehr stark differenzieren. Sony bringt relativ konstant alle 3-4 Monate aktualisierte Modelle.