PDA

Vollständige Version anzeigen : Acer Aspire 5920G = Bullshit 4 Games


dannyk
10.11.2007, 19:02
Hello People,

Wie sieht das aus mit den Acer 5920G ? Gerade die 6. und 7. Versionen besitzen 512 MB DDR2 RAM für die 8600GT, lassen sich damit Games, auch aktuell zocken ? oder zieht das Asus G1S das Ding völlig ab ? (Gerade Fear: Das G1S hat 3 mal so viele Frames)
Auch das Asus C90S geht steil.... (nach Meinung vieler Leute)

Ist DDR2 so überholt vom DDR3 Ram.... Obwohl hier oft das Verhältnis 512 : 256 steht?
Oder lässt DDR2 sich noch gut ausnutzen, so dass es für Spiele gerüstet ist?

Ist das auch eine Treiberangelegenheit, warum so viele Notebooktests so wiedersprüchlich ausfallen und Notebooks teilweise in den Schatten gestellt werden?
Wer hat Game-Erfahrung mit seinen Acer 5920G gemacht? Wie war die Perfomance ? Besser wie die Tests ausfallen?

PLEASE COMMENT!
mfg

CBB
22.11.2007, 17:07
ich habe heut mein 5920G-702G25MN erhalten:
(GeForce 8600M-GT 512 MB etc.)

absoluter rohzustand nach anschalten, mit allen kleinen "müll"-programmen aktiv:

aquamark03: 87.583
passmark: 607,9 (daran sieht man, dass viel "vista/demo-mist" nebenbei lief)

ich habe keinerlei neue treiber etc. installiert........(noch nicht)

betriebssystem: vista home premium

da geht nach oben sicherlich noch einiges was punkte in den tests betrifft......von daher würde ich den test hier nicht "überbewerten"....... (ASUS c90s ist immerhin overclocked und nicht vergessen, bei der extremen abwärme würde mich mal interessieren, ob das notebook in zwei-drei jahren überhaupt noch "richtig" funktioniert, denn 70°C (oder waren es sogar 74°C??) unter volllast, was passiert denn dann, wenn die lüfter etwas "älter" werden.....?!?!)

jedenfalls bin ich gespannt auf user feedback über das asus c90s nach 2-3 jahren........

mfg

maati
24.11.2007, 14:08
512MB DDR2 Ram ist kaum besser als 256MB DDR2 und viel schlechter als 256MB GDDR3. DIe 512MB dienen meist nur als "Werbegag", bringen gegenüber den 256MB aber so gut wie nichts, gegenüger 256MB GDDR3 sind sie sogar deutlich schlechter.

pif
24.11.2007, 23:40
Hallo zusammen,

ich habe neulich den Acer TM 5720G-602G25N online bestellt und bekommen. Leider musste ich verärgert feststellen, das die Grafikkarte keine Auflösung höher als 1280:800 unterstützt. Klar - der Bildschirm ist auch nur 1280:800, aber man könnte doch einen externen TFT verwenden usw.

Oder mache ich da etwas falsch?

Somit finde ich den Acer recht enttäuschend. Auch das Display ist ziemlich schwach.

Pif

Tobi1982
25.11.2007, 14:13
Hallo,

in den Grafikeinstellungen werden immer nur die Anzeigemodi aufgelistet, die deine Grafikkarte/Display-Kombination unterstützt.
Solange du keinen externen Monitor angeschlossen hast, ist 1280x800 damit also das Maximum. Sobald du aber einen Monitor mit höherer Auflösung anschließt, hast du auch andere Auflösungen zur Auswahl.

@dannyk
1 Thread zu dem Thema hätte auch gereicht, außerdem finde ich den Titel etwas arg reißerisch...

Gruß
Tobi