PDA

Vollständige Version anzeigen : Nvidia 8800M-GTX ist da! - Wo gibt es Notebooks? Jetzt Warten?


Seiten : [1] 2

jseb
15.11.2007, 21:36
Die Geforce 8800M-GTX wurde am 19.11.07 von Nvidia gelauncht. Diese DirectX-10 VGA ist der "Nachfolger" der Go 7950 GTX.

Viele von euch werden sich diese Fragen stellen: Lieber noch warten? Wer wird Notebooks anbieten? Wie groß ist die Leistungssteigerung gegenüber einer Single oder SLI 8700M-GT? Wie warm/laut wird der Laptop? Was wird es kosten?

Es wird also spannend in den letzten Wochen des Jahres? Wer High-End-Gaming will – und auch High-End bezahlen kann, der sollte noch ein paar Wochen warten und dann zuschlagen. Eines ist gewiss, die Preise werden zum Anfang erstmal saftig sein. Speziell, wenn Tests die Leistungsfähigkeit beweisen. Am 20.11.2007 gibt es bei uns den Test!

Hackman84
15.11.2007, 21:53
Zum Thema Alienware ist der Link sehr interessant
http://forum.notebookreview.com/showthread.php?p=2663534
Scheint so als hätten Sie mal wieder "aus Versehen" die Preise und Daten ihrer zukünftigen Hardware geleakt *g*
Wenn das mit dem 15" stimmt wär das schon krass, dann würde die in einem 17" wahrscheinlich nie die 50° erreichen.

-Funky-
15.11.2007, 22:05
Link funktioniert nicht...

Hackman84
15.11.2007, 22:17
Hm habe ihn nochmal geändert, hoffe jetzt klappts.

jseb
15.11.2007, 23:20
krasse Sache, Alienware will ja gleich richtig klotzen

The bigger Area-51 m17x 17" notebook will start at $2,199 and offer SLI 8800GTX graphics (dual graphics)

Sushi
16.11.2007, 00:02
Lässt das nicht auch wieder Spekulationen bezüglich des XPS 1530 zu, sollte ja auch November auf dem Markt kommen. Wenn es stimmt das Alienware ein 15,4" mit dieser Ausstattung bringt, könnte man sich doch auch das Szenario XPS vorstellen.

Mal sehen was die m8800gtx für eine Power bietet.

oBi
16.11.2007, 00:19
...die Vorstellung ne 8800erM GTX in einem 15" Book lässt wohl viele Herzen höher schlagen :p :p , geht man mal von der Leistung der Karte im Desktopbereich aus...

...man muss immer wider staunen was die Hersteller immer noch so alles im Petto haben...

Narf
16.11.2007, 00:40
Nöja, ich schätze, nVidia wird noch so einiges in Petto haben. Die schütteln ja immer ziemlich fix was aus dem Ärmel, wenn ATI dabei ist aufzuschließen. :rolleyes:

So ein Mist. Jetzt hatte ich mich schon fast für ein NB entschieden, dann kam die Meldung des XPS 1530, beschlossen zu warten, nun Meldung 88er gar in 15"er, weiter warten.... ich sehe es kommen, ich hacke in zwei Jahren immer noch auf meinem alten Kämpfer rum (Compaq Presario 904EA). :D :D :D

Stevorin
16.11.2007, 06:17
Größere Herstelle wie Dell, Toshiba oder Asus - die auch auf High-End Gaming setzen (SLI-8600M-GT oder 8700M-GT GPUs) - werden vermutlich nicht so schnell eine 8800M-GTX im Programm haben.

dazu ein Zitat von 3Dcenter:

Das wäre dann zwar immer noch sehr viel, damit wäre der Grafikchip in einem Notebook mit Abstand der größte Energieverbraucher - aktuelle Notebook-Prozessoren ziehen kaum mehr als 25 Watt. Aber 50 Watt oder noch besser 40 Watt ist eine gerade noch so handelbare Größe für eine schließlich platzmäßig arg eingeschränkte Notebook-Kühlung. Bei der Performance könnte dieser Grafikchip dann allerdings einen deutlichen Leistungssprung gegenüber dem bisherigen Top-Angebot in Form der GeForce 8700M GT machen: Selbst bei nur sechs freigeschalteten G92-Clustern würde dann zwischen GeForce 8800M GTX und GeForce 8700M GT immer noch 96 zu 32 Shader-Einheiten, 48 zu 16 TMUs und ein 256 Bit DDR zu einem 128 Bit DDR breiten Speicherinterface stehen. Die Voraussetzungen durch den G92-Chip sind sogar derart gut, daß nVidia selbst mit nur fünf oder gar nur vier aktivierten G92-Clustern die Performance der bisherigen GeForce 8700M GT spielend überbieten dürfte.

Spekulation meiner Seits, die drei großen Hersteller kommen eventuell mit einer 8800 GT, z.b. mit 64 Shader-Einheiten u. 32 TMUs, etwas geringeren Taktraten und schon ist man schnell bei 30 Watt und weniger, ausserdem liegen dann Notebooks wieder im Rahmen dessen was man sich leisten (1200 - 1600 Euro) kann u. sind trotzdem flotter als jedes System aktuell. Wenn die 2150 Euro sich bewahrheiten vom Alienwarebook, dann ist die 8800 GTX vorerst nur was für "Freaks".

Ansonsten, es wurde wirklich Zeit für eine Highendlösung im Notebookbereich, mehr als 1 Jahr ohne Entwicklung in dem Bereich ist bei den Verkaufszahlen von Notebooks, eigentlich schon viel zu lang.

Gruß Stevorin

Hackman84
16.11.2007, 08:51
@ Stevorin
Die neuste Highendkarte war meines Wissens noch nie in NBs für unter 2000€ zu haben, man muss sich nur anschauen das ein Upgrade von 8700 auf 8800 bei AW 500$ waren. Die neuste Karte kostet wenn sie rauskommt nunmal einen Haufen Geld, ist ja im Desktopbereich nicht anderst. Zuerst eine Highendkarte rauszubringen macht Sinn, da ja alle die eine Midrangekarte wollten jetzt mit der 8700 bedient wurden.

Stevorin
16.11.2007, 09:21
Dann fällt im Notebook Bereich ein Middle Range Bereich eigentlich flach. Spitze vom Eisberg bei Einstiegs DX10 ist dann die 8700M GT, eigentlich eine 8600M GT mit etwas höherem Takt u. bei Highend gibt es demnächst nur die 8800 GTX. Im Desktopbereich, haben wir aktuell drei Gruppen um DX10 Grafik darzustellen. Wäre für Notebooks auch wünschenswert oder?.
Desktop sieht so aus: 8400-8500 GT Einstieg, 8600 GT - GTS Middle Range und 8800 GTS/320-640, 8800 GT, GTX, Ultra als Highend Lösungen, wobei die GTS demnächst wohl raus fällt, da die GT so spitze ist.

Was ich mich nur frage, es geht bei den Grafiklösungen nun schon über 1 Jahr so, wann zieht ATI/AMD eigentlich nach und bringt zum Beispiel eine Radeon Mobile 2900 XT mit moderaten Stromverbrauch raus? Oder ist der Zug an ATI/AMD schon vorbei u. die können nie wieder gegen Nvida anstinken?

Das ist eigentlich keine gute Situation für den Endkunden, da wir alle von "Konkurrenz belebt das Geschäft" bisher was hatten.

Gruß Stevorin

Xeon
16.11.2007, 09:34
Jetzt hab ich mir schon mein Wunschnotebook zusammengestellt bei Schenker und wollte es schon bestellen und jetzt diese News. Hoffe das die Karte bald kommt und das es nicht zu Lieferschwierigkeiten kommt, da ich das Notebook bis Jahresende haben möchte. Bin gespannt wie die Leistung wird. Hoffentlich wird die Leistung im SLI-Verbund annähernd so schnell wie bei den Desktop PC´s. Sind denn schon Tests im I-Net irgendwo aufgetaucht?

jseb
16.11.2007, 09:48
ich habe mal in einer News zum Thema alles zusammengetragen - auch die Gerüchte :-)

News Nvidia Geforce 8800M-GTX:
http://www.notebookjournal.de/news/779/1

Tobi1982
16.11.2007, 11:29
Ich bin ja gespannt, wo die Karte leistungsmäßig rauskommt und wie Dell beim XPS1730 reagiert, ob es das dann wohl demnächst mit 2 8800ern gibt?
Ich denke, die 2 8700GT werden sich dann wahrscheinlich kaum mehr lohnen, weil die Leistung wohl nicht sehr viel höher ist als die der 8800GTX, der Energieverbrauch dagegen eklatant.
Könnte mir schon vorstellen, dass auch Dell bald mit der neuen Karte rauskommt, die kriegen die ja sicher nicht erst dann, wenn sie offiziell vorgestellt wird und haben damit genug Zeit, bis dahin passende Notebooks zu entwerfen.

Ich sehe es aber auch so, dass diese Neuerung längst überfällig war. Zur Zeit ist ja für anspruchsvollere Spieler kaum etwas im Angebot. Die obere Mittelklasse ist mit der 8700GT nur sehr spärlich, High-End (bis auf das XPS1730) gar nicht vertreten. Ich hoffe mal, dass durch die neuen Fertigungstechniken und den geringeren Energieverbrauch demnächst wieder für alle Bedürfnisse was dabei ist.

Gruß
Tobi

Hackman84
16.11.2007, 12:48
@ Tobi1982
Ich glaube in dem Link von mir gelesen zu haben das im amerikanischen DELL Forum geschrieben wurde man würde fürs erste kein GPU Upgrade beim XPS1730 planen. Aber ob das so über 3 Ecken dann noch stimmt. Obwohl es schon Sinn macht die Karte erst bei AW einzuführen und später wenn der Preis runter geht auch in XPS.

jseb
19.11.2007, 15:23
Wir lüften das Geheimnis: Wir haben die Nvidia 8800M-GTX in den letzten Tagen getestet, morgen gibt es hier den vollst. Bericht. Das wichtigste schonmal in unserer Ankündigung:

Test: Cyber-System SR17 Geforce 8800M-GTX
http://www.notebookjournal.de/news/780

Grüße aus der Redaktion, jseb

jseb
19.11.2007, 15:26
Nvidia hat eben die GeForce 8800M-GTX gelauncht :-)

PRESSEINFORMATION

NVIDIA bringt GeForce 8800M GPUs für Notebooks

Santa Clara, Kalifornien, 19. November 2007 - NVIDIA präsentiert zwei neue GeForce 8800M GPUs für Notebooks: Der GeForce 8800M GTX und GeForce 8800M GTS bieten eine ultimative Performance und machen Notebooks fit für die neuesten DirectX-10-Spiele.

Spiele wie "Crysis", "Unreal Tournament 3" und "Call of Duty 4" bieten kinoreife Spieleerlebnisse, und Notebooks mit den neuen NVIDIA-GPUs GeForce 8800M GTX und 8800M GTS sind die ideale Plattform für mobile Gamer. Die neuen GPUs unterstützen sowohl DirectX 10 als auch DirectX 9 und sind deutlich leistungsfähiger als ihre Vorgänger.

Mit NVIDIAs PureVideo-HD-Engine erlauben die GPUs zudem das Abspielen von hochauflösenden HD-DVD-, Blu-ray- und HD-Filmen. Dabei entlastet PureVideo die CPU und übernimmt die HD-Dekodierung. Dadurch wird die Akkulaufzeit von Notebooks gesteigert. NVIDIAs PowerMizer-Technologie schafft zudem eine ausgewogene Balance zwischen Akkulaufzeit und Performance.

Notebooks mit den beiden NVIDIA-GPUs sind in Kürze in Europa bei AIRIS, Chiligreen, Cizmo, Cybersystem, Ergo, Nexoc, Novatech, Plaisio, Rock und XXODD erhältlich; in Nordamerika bei Alienware, Eurocom, Gateway und Sager; in der Region Asia Pacific bei MouseComputer und Pioneer Computers sowie in Indien bei Connoiseur.

"Für unsere neuen 17- und 15-Zoll-Notebooks Area-51 m17x und Area-51 m15x waren nur die besten Komponenten mit den neusten Technologien gut genug - vom Design bis zur DirectX-10-Grafik", sagt Frank Azor, Executive Vice President von Alienwares Product Group and Marketing. "Deshalb haben wir auch auf die Power und Detailtreue der GeForce 8800M GTX gesetzt."

"Mit den neuen GeForce-GPUs bieten Notebooks Gamern ultimative Spieleerlebnisse", ergänzt Cervat Yerli, CEO von Crytek. "Wer den ganzen visuellen Realismus von Crysis erleben möchten, dem sind Notebooks mit GeForce 8800M ein Muss."

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Die NVIDIA Corporation ist der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen erstellt innovative, zukunftsweisende Produkte für die Bereiche Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, sowie weitere Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen gibt es unter www.nvidia.de.

jseb
19.11.2007, 17:30
Jetzt ist es auch ganz offiziell von Nexoc:

NEXOC ist Launchpartner von NVIDIA®

Tittling/Passau, 19. November 2007: Die NEXOC GmbH & Co. KG ist Launchpartner der NVIDIA Corporation für die Markteinführung der neuen NVIDIA® GeForce® 8800M GTX Notebook GPU.

Im Zuge der Partnerschaft mit einem der weltweit führenden Herstellern von programmierbaren Grafikprozessoren wird die Nexoc GmbH & Co. KG in Kürze ein High-End-Gaming-Notebook mit der Modellbezeichnung OSIRIS E705III, das mit dem NVIDIA® GeForce® 8800M GTX Grafikprozessor ausgestattet ist, auf den Markt bringen. Mit diesem Modell wird Spiele-Power in einer phantastischen Dimension erlebbar. Beste Grafikperformance sorgt für Spitzenleistung mit ausgezeichnet detaillierten Umgebungen und besten Effekten für allerhöchste Anforderungen hartgesottener Gamingfans.

oBi
19.11.2007, 18:38
Mit als erste durften wir die 3D-Leistung der NVidia GeForce 8800M GTX im Cyber System SR17 (mit Intel Core 2 Extreme X7900 CPU) bestaunen... Was sollen wir sagen ?? ...die Karte übertrifft alle Erwartungen...

Aber überzeugt euch selbst und lest den Testartikel
http://www.notebookjournal.de/tests/375

http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image4741945743f6f_text

SoEvilicious
19.11.2007, 19:34
Ist die 7900 Extreme CPU Deutlich besser als die 7250 CPU oder ist das nur was für angeber?:D