PDA

Vollständige Version anzeigen : spieletauglicher laptop


Seiten : [1] 2

Galli
26.12.2007, 10:28
hi, ich bin auf der suhe nach einem loptop mit dem man auch ohne weiteres zocken kann...
könntet ihr mir da welche empfehlen da ich in sachen laptop absolut keine ahnung habe... preislich dachte ich so bis ca 1200.-

hoffe ihr könnt mir helfen...

mfg Andy

Counter233
26.12.2007, 10:49
Am besten in dieser Kategorie ist wohl das One C7000. Hat die zur Zeit beste Grafikkarte für 15,4 Zoll Modelle. Kostet auch nur 1000 € mit Betriebssystem. Kannst also locker noch nen T 7700 einbauen anstatt dem vorhandenen T 7500^^. Falls du mehr wert auf Verarbeitung legst, rate ich dir zu den 3 Dells ;): Dell Inspiron 1520, Dell Vostro 1500 und Dell XPS 1530. Musst dich einfach mal auf der Dell Seite umschauen. Am besten von den dreien ist wohl das XPS, aber da kommst du locker über 1200 € mit den gleichen Komponenten. Kannst auch mal bei Schenker gucken, da kann man sein Notebook zusammenstellen. Glaube musst da bei Wireless-Gaming suchen, kommste auch so auf 1200€ mit nen 8600 GT ( www.mysn.de ). Also wenn du nen NB nur zum Zocken suchst und nicht so viel Wert auf die Verarbeitung legst, rate ich dir zum One mit besserer Leistung, besserer Ausstattung, besserem Display und natürlich dem günstigerem Preis ;)

Galli
26.12.2007, 11:36
hi, danke erst mal für deine antwort...
das c7000 scheint nicht schlecht zu sein aber man kann den arbeitsspeicher nicht aufrüsten oder??? wie meinst du das mit verarbeitung,fätt es auseinander beim hin und her tragen :-D one hat auch nicht gerade so einen guten ruf oder???
gäbe es sonst noch irgenwelche vorschläge??? wenn es etwas mehr kostet,kann ich auch noch ein bißchen warten und sparen... (eventuell bis 1400.-)

mfg Andy

ay-caramba
26.12.2007, 18:56
Ich würde das bereits erwähnte XPS1530 in Betracht ziehen.

XPS M1530 (http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/xpsnb_m1530?c=de&l=de&s=dhs&cs=dedhs1)

Mache bloss nicht den Fehler die Qualität zu vernachlässigen.

Die Variante für 999,- ist wirkl. mehr als konkurrenzfähig und zudem versandkostenfrei.
Du wirst derartige Qualität zu diesem Preis selten finden.

Galli
26.12.2007, 19:25
die qualität scheint doch aber nicht sooooo schlecht zu sein, ich glaube auch irgendwo gelesen zu haben das das von gericom ist???
preis/leistung scheint aber ganz gut zu sein,oder???:confused:

schon sch****,wer die wahl hat,hat die qual....;)


mfg Andy

ay-caramba
26.12.2007, 22:04
Das C7000 ist ein mir unbekanntes Barebone.
Ob es von Clevo oder Compal ist bezweifle ich.

Über Gericom weiss ich wenig, denke aber auch dass dieser Hersteller irgendwo her seine Barebones bezogen hat.

Wenn Du eine Vorstellung von Klavierlack-Notebooks haben willst, so kannste Dir ja die MSI GX600 Notebooks im Karstadt oder so anschauen. Glaube mir, es ist keine Freude dieses zu berühren. Das One dürfte in etwa genauso sein.

Tut mir Leid, aber so Books wirken einfach nur "billig".

Und ich würde Dir wirkl. davon abraten überhaupt etwas von One zu kaufen, sei es noch so günstig. Der schlechte Ruf, der hier im Netz über lahoo oder One kursiert, kommt ja nicht aus dem Nichts.
Das bei einigen Leuten, die bei One eines der Notebooks mit 2600XT bestellt haben, das WLAN-Modul vergessen wurde ist wiedermal eine Bestätigung.

Erspar Dir einfach den Ärger und streich das Ding.

Ob nun billiger oder nicht, im Endeffekt ist es trotzdem viel Geld.

Galli
26.12.2007, 22:12
eventuell hast du ja recht :rolleyes:
immerhin wird das mein erster lappi...ist halt nur schade das bei one die "bessere" GK drin ist.... was schon nicht verkehrt wäre.... ;)
und wenn ich einen gebrauchten nehme???:D och menno,bin langsam am verzweifeln...

mfg Andy

ay-caramba
26.12.2007, 22:30
ist halt nur schade das bei one die "bessere" GK drin ist

Jup, aber Books wie das XPS M1530 oder das Asus G1S haben auch keine "gewöhnliche" 8600M GT verbaut, sondern die Variante mit höher getakteten GDDR3 - Speicher ;)

Kannst ja mal die Benchmark-Ergebnisse vergleichen, gibt ja zum One, zum Asus und zum XPS Testberichte hier oder auf notebookcheck.com schauen.

Galli
26.12.2007, 22:35
und was hältst du davon???:D

http://www.notebooks-dresden.de/product_info.php?pName=guru-fl90-x7800-2gb-geforce-8600gt-extreme-gamer-p-2&cName=gamer-notebooks-c-5

mfg Andy

ay-caramba
26.12.2007, 22:47
Les Dir das mal durch:

http://www.notebookjournal.de/forum/showthread.php?t=7346

Die Ausstattung ist schön aber ich glaube kaum, dass Du mit dieser CPU beim "Zocken" soviel Mehrleistung erwarten kannst, zumal die Grafikkarte nur eine "gewöhnliche" 8600M GT ist.
Dürfte sich dann in etwa wie beim C90S verhalten: starke CPU aber im Verhältnis lahme Grafikkarte...

Galli
26.12.2007, 22:53
hmmm... ok :rolleyes:

hier im forum verkauft ja jemand ein asus g1s, habe ihn mal angeschrieben,mal gucken ob es noch da ist... das wäre doch dann das richtige,oder??????? :D

mfg Andy

ay-caramba
26.12.2007, 23:16
das wäre doch dann das richtige,oder???????

Kann ich Dir nicht sagen, hängt von deinen Ansprüchen ab.
Kann Dir nur sagen, was in etwa wenig Sinn macht oder unvernünftig ist.

Du suchst ein Notebook mit dem man "auch" zocken kann.
Dies ist aber etwas allgemein gefasst.

Sinnvoller wärs zu sagen für welche Games es ausreichend sein soll, welches Display es haben sollte, wie gut die Akkulaufzeit sein soll.

Notebooks eigenen sich im Endeffekt nur bedingt zum Zocken, vorallem im 15''-Segment ist bereits bei 8600M GT GDDR3 - Variante oder der 2600XT Schluss.

Das G1S hat sicher Nachteile, was die Hitzeentwicklung, Lautstärke und Laufzeit angeht. Das XPS M1530 ist in diesen Bereichen deutl. besser.
Ansonsten sind beide gut verarbeitet und haben eine vernünftige Gaming-Performance.
Ich würde eigentl. mehr zum XPS raten, da es sicher beim Arbeiten oder im normalen Betrieb angenehmer ist, wenn Dir denn die Leistung genügt.

Asus G1S Testwerte (http://www.notebookjournal.de/tests/inspection/258)
Dell XPS M1530 Testwerte (http://www.notebookjournal.de/tests/inspection/397)

RJ07
27.12.2007, 11:46
Wie wäre es denn, wenn du das Futji Siemens mit ATI HD 2799 nimmst, was hier grade im Test war.

Auch gute Grafik (nicht ganz so gut wie die XT), dafür aber völlig unproblematischer Service.

Gruß Philipp

winkelman
27.12.2007, 12:03
Das XPS ist letztendlich mehr was für`s Auge.
Halbwegs ordentliche Leistung zum Spielen bekommt man erst in 17" Notebooks.
wie Ay-Caramba aber schon sagt, sind Notebooks zum Spielen immer nur teure Notlösungen.
Ordentliche Desktops bekommt man meist schon für die Hälfte.

Galli
27.12.2007, 12:07
einen guten desktop habe ich ja, mir gehts ja nur darum wenn ich dann mal zu einem kumpel,lan usw. fahre zwecks zocken brauche ich dann nicht jedes mal den desktop auf und wieder abbauen...

mfg Andy

winkelman
27.12.2007, 12:25
Ist schon klar, wir sind hier ja auch in einem Notebookforum.

winkelman
27.12.2007, 12:33
Hier vielleicht noch 2 Alternativen:
http://www.heise.de/preisvergleich/a284609.html

http://www.heise.de/preisvergleich/a288003.html
Haben zwar "nur" eine HD2600 Grafik sind aber dafür sonst recht ausgewogen ausgestattet.

Galli
27.12.2007, 12:36
hmmm... wäre eine alternative aber es sollten doch schon intel prozis verbaut sein....

trotzdem danke für eure hilfe....


mfg Andy

RJ07
27.12.2007, 14:05
Also wenn ich ehrlich bin, dann klingt das hier nicht so, als ob du eine Beratung haben möchtest.

Ich würde eher darauf tippen, dass du hören möchtest, wie alle das ONE loben, damit du es ruhigen Gewissens kaufen kannst, oder? :rolleyes:

Gruß Philipp

Galli
27.12.2007, 14:20
ne ne ne soooo ja nun nicht!!!! :D

möchte halt nur das bestmöglichste für mein geld bekommen.... und so ein lptop kauft man sich ja auch nicht alle 2 wochen neu,oder??;)

mfg Andy