PDA

Vollständige Version anzeigen : Welcher Viren-Schutz ist der beste?


Zero Gravity
06.01.2008, 12:29
Könntet ihr mir mal sagen, welches Virenschutzprogramm das beste ist? Vlt könnte man auch ne Umfrage machen, leider weiß ich selber nicht wie das geht und ob ich dazu befähigt bin. Ich wüsste das vor allem gerne, da ich mir bald einen neuen Laptop kauf und mir diesmal nicht Antivir sondern was andres kaufen will, Kaspersky zB, ich hab auf meinem alten Laptop die 6.0 Version, und hab bisher nur gute Erfahrungen gemacht, jeder Virus wurde sofort erkannt und in Quarantäne geschoben, also schreibt mir bitte.:D

Stevorin
06.01.2008, 13:40
Die CT testet regelmässig die Erkennungsraten von Virenscannern, egal ob du ihn kaufst oder er umsonst ist. Einfach da mal vorbei surfen und kucken was die so ermitteln. Wichtig sind auch noch wie bremst er mein System aus, oder merke ich ihn beim täglichen Umgang fast gar nicht.

Mein nix Kosten Tipp und das seit Jahren, da tägliche Updates: http://www.free-av.de/

Einziger Nachteil, er macht ein Werbepopup beim Update offen, was z.b. ein Spiel was im Vollbild läuft auf den Tray reduziert, sehr ärgerlich du führst bei einem Onlinerennen und es ist die letzte Kurve, fährst dann nur noch geradeaus. :D

Gruß Stevorin

DoubleJ
12.01.2008, 01:39
Auch ich kann FreeAV nur weiterempfehlen!
Kostenlose Updates, sodass das System auch immer auf dem neuesten Stand ist.

Das Werbepopup ist wirklich nervig, vor allem wenn man auf Netzwerkpartys spielt. Aber das ist mir der Schutz vor Viren doch wert ;)

Sushi
18.01.2008, 11:42
Als Virenprogramm kann man NOD32 von Eset empfehlen, allerdings kostet es jährliche Nutzungsgebühren für Updates.

Mit "eset Smart Security", bietet Eset ein Softwarepaket an, welches Firewall und Virenscanner etc. vereint.

ay-caramba
18.01.2008, 13:03
Kaspersky !...

Du hast es schon richtig erkannt.

CoderX
19.11.2008, 23:15
Also DAS beste Virenschutzprogramm gibt es sowieso nicht. Bei einem Notebook liegt es natürlich nahe, möglichst ressourcensparende Software einzusetzen. Neben dem schon erwähnten kostenlosen FreeAV (Antivir) ist auch Kaspersky empfehlenswert.

schtiwie
06.01.2009, 21:44
vielleicht hilft dieser link weiter:

http://www.chip.de/artikel/11-Antiviren-Programme-im-Vergleich_15037118.html

ich schütze mein notebook mit kaspersky

kvbler
15.02.2009, 11:35
Leg die paar € aus und besorg Dir die CB.
Da ist immer der CB Kaspersky dabei und dies für Lau.
Komme sehr gut damit zurecht, im dritten Jahr ohne Probleme

Gadal
22.02.2010, 03:57
Bei uns gibts seid Jahren auch nur noch Kaspersky, bis jetzt keine Probleme und ein wirklich netter Support mit Festnetznummer (heute ehr selten^^)

Godwine
22.06.2013, 10:19
Hi Leute,
habe auch Kaspersky hier am Laufen, gut auf einer VMWare Fusion Maschine :)
Aber Trendmicro soll ja nach diesem Testbericht hier (http://www.antivirus-programme-test.de/virenschutz.html/) auch gut sein.

Naja ich bleibe lieber bei den Russen =D

Grüße aus Hessen

Godwine
22.06.2013, 10:20
Oh hab ja grad erst gesehen, das der Beitrag aus 2010 ist *UPS*
Sorry das ich so altes Zeug auskrame....

schnitzler09
09.11.2013, 15:06
FreeAV kann ich nicht empfehlen. Wird zwar häufig geupdated, allerdings nicht schnell genug. Neu entwickelte Viren haben einen zu großen Zeitvorteil. Da würde ich lieber zu den kostenpflichtigen Sachen wie Kaspersky raten, die sind schneller.

Powerfrau
10.11.2013, 14:20
Ich hatte noch nie Probleme mit freier Antivirussoftware. Kann Avira empfehlen.

ernad
13.12.2013, 16:40
Ich nutze gerade Free Edition von AVG