PDA

Vollständige Version anzeigen : Mobil+Office>700


Konan
15.01.2008, 19:51
Moin moin,

ich suche nun schon seit Tagen nach einem geeigneten Notebook für mich, und immer wieder gerate ich ins Zweifeln und kann mich nicht entscheiden.
Vielleicht könnt ihr mir einige Tipps geben, welche Notebooks in Frage kommen, das wäre super.
Ich stelle mir folgendes vor:

Arbeitsbereich: Office, Internet, also alles ab >1,6ghz, 1024mb, 120gb reichen mir.
Anschlüsse: Ein paar USB, Netzwerk 100mbit, pcmcia für eine wlankarte (fals der verbaute Chipsatz kein Monitor-Modus kann), vga-anschluss. Ansonsten wäre ich noch über einen CardReader froh, muss aber nicht sein.

Das wichtigste ist aber folgendes:
Ich möchte möglichst mobil damit sein können, also unterhalb von 3kg wäre gut, je leichter je besser. Am liebsten wäre mir 14", aber ich glaube das ist bei dem Preis nicht machbar.
Akku: Sehr wichtig, ich brauche eine möblichst hohe Laufzeit, unter 2,5h bei Officekram geht nicht.
Graka: kann onboard sein, brauch ich eh net.

Dazu sollte das Notebook möglichst Linux konform sein, ich will da Ubuntu raufknallen, und bin kein Experte. Wäre also schön wenn möglichst viel gleich läuft und nicht erst kompliziert installiert werden muss.

Preis: maximal 700Euro.

Ich habe bisher folgende im Auge, wobei ich nicht weiß welcher der Beiden besser wäre:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/lg_electronics/lg_fs2aacbg_mit_2048mb_ram
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/lg_electronics/lg_e500saprkg_im_black_carbon_design_weihnachtspre is

oder vielleicht diesen?
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/fsc_amilo_pi_2515_core_2_duo_gigant

Irgendwelche anderen Ideen?

Gruß
Konan

Albiown
15.01.2008, 20:26
Moinsen,

ich würde mal bei Zepto reinschauen, die haben auch ne ganze Menge 14,1"er im Programm und das auch unter 700€ (aber ohne OS).

Ansonsten dieser hier:
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/medion_ram2080_md96601
Sieht auf den ersten Blick für den Preis SEHR ORDENTLICH aus als 14,1er, hat aber den Nachteil einer veralteten Onboard-Graka (bei dir ja kein Problem) und eines schwachen Prozessors, der aber nicht viel schlechter als die von Zepto unter 700€.

Nunja, von deinen ausgesuchten geht ein Link nicht und ein NB mit der LG-Konfiguration kriegste ähnlich (sogar mit "richtiger Grafikkarte") bei Saturn für weniger Geld zur Zeit von Asus. Das AMilo wiederum finde ich sehr ansprechend, aber halt nur 15,4".

mfG
Albiown

winkelman
15.01.2008, 20:31
Schau Dir mal bei Dell das Vostro 1400 an. Liegt allerdings etwas über 700,- Euro inkl. Versand und Märchensteuer.
Linux auf Notebooks ist leider immer noch so `ne Sache. Mit Intel-Chipsatz, Grafik und CPU dürfte es allerdings die wenigsten Probleme geben.

Konan
16.01.2008, 16:55
Also ich habe mir gerade mal die Produktpalette von Zepto angeschaut.
Irgendwie hab ich bei denen nen schlechtes Gefühl...als wäre das ne totale Billigmarke, die ich in 4 Wochen wieder wegschmeißen kann :D

Das Medion kommt leider icht in Frage, die Aldi-Sachen mögen gut sein, ich habe mit den Medion-Laptops bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht (hatte aber nie selbst eines).

Das Dell ist sehr interessant. Vor allem da es ab heute nicht nur 100Euro, sondern 150Euro Rabatt gibt, so gibt es das 1400er fpr 650Euro, was ja ganz gut ist. Ich werde mir gerade nochmal tests dazu anschauen, fals es die gibt.

Noch weitere Ideen?

Aber bis hierher schonmal Danke, ich hatte die 14,1"er schon abgeschrieben :D

Edit: Dell ist ja hinterlistig, die geben die Preise zuerst ohne MwSt an..also kostet die billigste Konfiguration rund 770Euro. Da muss ich erstmal schauen, ob ich mir das leisten kann. Ansonsten sind die Tests positiv.

Netter_manX
16.01.2008, 17:23
Edit: Dell ist ja hinterlistig, die geben die Preise zuerst ohne MwSt an..also kostet die billigste Konfiguration rund 770Euro. Da muss ich erstmal schauen, ob ich mir das leisten kann. Ansonsten sind die Tests positiv.
Wo das denn?
Im Privatkundenbereich ist alles mit MwSt direkt!

Konan
16.01.2008, 17:35
Nunja, der 1400er is ja auch nicht im Privatanwenderbereich, sondern bei den Geschäftskunden-Sachen.


Edit: Das ganze wird ja noch wesentlich komplizierter. Nun brauch ich für die schnelle abwicklung auch noch ne Kreditkarte, die ich nicht habe. Ob ich meinen Vater bitten könnte es mit seiner zu bezahlen ist fraglich, da dort steht, dass das Kreditinstitut die Rechnungsadresse kennen muss. Ich weiß nicht, ob die gleiche Adresse, nur mit anderem Namen als bekannt gilt.

winkelman
16.01.2008, 17:47
Edit: Dell ist ja hinterlistig, die geben die Preise zuerst ohne MwSt an..also kostet die billigste Konfiguration rund 770Euro. Da muss ich erstmal schauen, ob ich mir das leisten kann. Ansonsten sind die Tests positiv.

Als kleiner Tipp:
Bei Dell auch mal ein telefonisches Angebot erstellen lassen. Da kann man oft noch etwas handeln. Vor allem die horenden Versandkosten, eine etwas größere Festplatte oder die ein oder andere kleinigkeit sind da schon mal drin.

Konan
16.01.2008, 18:00
Ich glaube kaum, dass da noch etwas geht. Ich bekomme ja schon nen 150Euro Rabatt, und die Versandkosten entfallen.

Aber nu muss ich erstmal Kontakt aufnehmen mit Dell, wie sich das lösen lässt mit der Bezahlung. Ich muss sagen die ganzen Systeme bei Dell sind äußert Kundenunfreundlich. Mich frustriert es total, dass da son Häck-Mäck gemacht wird bis ich mal was kaufen kann.


Im Übrigen hab ich ja Glück, dass ich Jungunternehmer bin, das 1400er is nur für Kleinunternehmen, oder gibt es da nen Trick, dass man es als Privatkunde uach bekommen könnte?

Netter_manX
16.01.2008, 18:06
Bekommste per telefon auch privat.

oder im Internet den E-Value-Code im Geschäftskundenbereich kopieren und im Privatbereich einsetzen.

winkelman
16.01.2008, 18:09
Dell verkauft alles an jeden. Man bekommt auch im Online-Privatkundenbereich die Vostros oder Latitudes in dem man einfach die eValue-Nr. kopiert und einsetzt.
Genauso am Telefon, auch wenn man sich mit den Privatkundenbetreuern verbinden lässt bekommt man die Business-Geräte.
...und wie gesagt, nach den Erfahrungen hier im Forum ist bei der telefonischen Bestellung immer noch was drin.

Konan
16.01.2008, 19:00
Nur dass ich als Privatmensch irgendwie mehr zahle. Da seh ich die 150Euro Rabatt nicht.

Edit: Hab jetzt einfach auf Frima gekauft, is ja im Grunde egal.
Ich danke euch für eure Hilfe :D