PDA

Vollständige Version anzeigen : Kaufberatung


notbuch
26.01.2008, 13:53
Hallo zusammen,

ich stehe vor der Entscheidung, mir ein neues Notebook zuzulegen. Es soll als einziges Gerät am Schreibtisch (ca. 2/3, mit externem Monitor, Tastatur und Maus) genutzt werden und auch portabel (ca. 1/3) sein. Vor allem wegen des mobilen Einsatzes habe ich mich auf eine Displaygröße von 13.x bis 14.x festgelegt. Ein 15.x wäre prinzipiell auch okay, diese Geräte sind mir mit typ. 3 kg aber bereits zu schwer und sperrig. Für den mobilen Einsatz reichen mir 2 ... 3 Stunden Akkulaufzeit.
Ach ja, es muss kein Mac sein, aber flach und ein bisschen elegant sollte es auch sein.
Anwendungen sind vor allem Office, gelegentlich mal Bild- oder Videobearbeitung und ab und zu mal ein Spiel zur Entspannung. Der Preis darf um die 1.500 Euro liegen.

Ich habe mir bereits folgende Geräte angesehen:

Asus V2S-4Q002E - T7300 (Vor allem wegen der integrierten UMTS Karte, wobei nicht klar ist, ob diese auch HSPDA kann, integriertes UMTS ist aber kein Muss.)

Asus F8SV-4S045G (Die Leistungsparameter lesen sich nicht schlecht und das Gerät sieht gut aus)
Beide Geräte machen einen soliden Eindruck, können mit einer Docking-Station betrieben werden und falls mir Vista zu viel wird, kann man auf auf XP zurück. Allerdings habe ich auch gelesen, dass die ASUSe sehr laut sein sollen, weil die Lüfter oft laufen.

Dann habe ich mir noch den Dell XPS M1330 in der Top-Konfiguration angesehen.

Eigentlich hatte ich bisher mit Dell nichts am Hut, weil die Notebooks immer sehr unförmig aussahen. Das XPS M1330 ist aber ein sehr schönes Gerät und in gewisser Weise habe ich es schon in Herz geschlossen. Nachteile: Es gibt keine Dockingstation und ein ggf. nötiges Downgrade auf XP soll wg. fehlender Treiber für die Grafikkarte schwierig sein - ich habe bisher XP-Pro und noch keine Ahnung, ob Vista Ultimate mein Freund wird.

Ich wäre Euch für einige Meinungen dazu oder auch alternative Vorschläge dankbar.

Danke im Voraus und beste Grüße, Notbuch

winkelman
26.01.2008, 14:43
Hier ist mal ein Test zum Asus V2s. Das wird je nach Anwendung ganz schön laut.
http://www.notebookcheck.com/Test-Asus-V2S-Notebook.6727.0.html
Zum F8SV kann ich leider keinen Testbericht liefern, aber hinsichtlich der Lautstärke wird dieses alleine schon wegen der Ausstattung eher lauter als leiser im Vergleich zum V2s sein.


Welche Art von Spielen muss Dein künftiges Book denn bewältigen können ? Vielleicht würde ja auch eine weniger leistungsstarke Grafikeinheit ausreichen (die leistungsstarken Geschichten wie 8600GS und 8600GT in Verbindung mit einer leistungsstarken CPU in so einem kleinen Gehäuse sind die Hauptursache für die rege Lüftertätigkeit).

Hier mal ein paar Alternative Anregungen mit Chipsatzgrafik:

FSC Esprimo D9500 (kein Test verfügbar)
2,5kg, mattes 15,4" WXGA+ Display, laut Hersteller bis zu 6 Std. Laufzeit, Portreplikator erhältlich
http://www.heise.de/preisvergleich/a309185.html

HP 6510b (wurde mal in der c`t getestet, VergleichsTest mit anderen 14" Notebooks ist online käuflich erhältlich)
2,4kg, mattes 14" WXGA+ Display, Dockingstation erhältlich
http://www.heise.de/preisvergleich/a278115.html

Hier ein paar Alternativen mit separaten Grafiklösungen:

Thinkpad R61 ebenfalls im c`t Test als T61
ähnlich wie das HP, etwas leiser unter Last, auch mit NVS140 Grafik erhältlich (vergleichbar mit 8400GS)
http://www.heise.de/preisvergleich/a306403.html

Samsung R70
mit 8600GS, sehr leise, 2,6kg, Testbericht hier im NBJ
http://www.notebookjournal.de/tests/275/1
http://www.heise.de/preisvergleich/a286882.html

notbuch
26.01.2008, 15:10
Hallo winkelman,

danke für Deine schnelle Antwort. Ich werde mir die Geräte ansehen. Die Spiele sind eigentlich nichts besonders. Das ansruchsvollste ist der Flugsimulator 10. Die Grafik muss also nicht am High End mit sagenhafter 3D Power sein. Das mit der interen Grafik habe ich mir auch schon überlegt. Ich habe nur Bedenken, dass es dann eventuell wieder zu wenig Performance ist.

Gruß, notbuch

oBi
29.01.2008, 09:50
Die Probleme bei 13 oder 14 Zoll Chassis mit dedizierter Grafik sind eigentlich immer die Gleichen. Oft sind sie relativ laut, da die kleinen Lüfter doch ordentlich drehen müssen um die Abwärme aus dem Chassis zu transportieren, und werden auch relativ warm. Eine starke Grafikkarte geht auch immer auf Kosten der Akkulaufzeit.

2 Alternativen gäbe es da vielleicht aber noch:

http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image475e76588c946_gallery_teaser

Wir hatten vor kurzem von FSC das Si236 im Test. Ist eine Alternative zu dem Dell XPS 1330.
Zum Test (http://www.notebookjournal.de/tests/402)

http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image471d17a382f37_gallery_teaser

Oder das MSI PR300
Zum Test (http://www.notebookjournal.de/tests/357)

Wir bekommen die Woche auch noch ein Toughbook, das CF-Y7, von Panasonic als Testgerät... Hier gibt es schon eine Preview (http://www.notebookjournal.de/tests/427)

Wäre vielleicht auch interessant.