PDA

Vollständige Version anzeigen : MSI GX610 und einige Fragen dazu


Seiten : [1] 2

BigNapoleon
02.02.2008, 10:41
Hallo


Ich bin schon seit einigen Wochen am überlegen mir den MSI MEGABOOK GX610-TK5326VHP (http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/msi_megabook_gx610tk5326vhp) zu zulegen. Durch den Test (http://www.notebookjournal.de/tests/349) hier bin ich auf den aufmerksam geworden. Vor allem das gute Display, gute Akkuleistung und die Möglichkeit mal ein aktuelles Spiel zu zocken, haben meine Aufmerksamkeit geweckt. Es gibt den schon in anderen Shops für 785€. Es gibt noch ne 1,8 GHz Variante die so um ca. 30€ teurer ist.
Nun wurde ich in einem anderem Forum nochmals auf diese 1,8 GHz Variante aufmerksam gemacht, nur diesmal ist es deutlich günstiger:
MSI MEGABOOK GX610-TK5526VHP (http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/msi_megabook_gx610tk5526vhp) 749€, bis einschließlich heute sogar ein Angebot für 729€. Das sind satte 130€ weniger als beim selbem Shop die schwächere 1,7GHz Variante. Aber sonst unterscheiden sie sich, laut der Beschreibung im nichts.

Das ist doch nicht normal, oder. Wo liegt der Hacken?!?
Das interessante, dieses Angebot erscheint in keiner Suchmaschine für Online Shops. :confused:



Dann habe ich noch zwei Fragen: Über dieses Notebook wurde in einigen Foren berichtet, dass bei Belastung es sich sehr stark erhitz. Bei einigen führt es sogar zu Abschaltung. Nun hat einer bei MSI angerufen und über dieses Problem nachgefragt. Ihm wurde versichert, dass es behoben wurde. Ist es überhaupt möglich, ohne das Notebook neu zu konstruieren? Denn das ist doch Hardware Problem und man kann es nur ändern in dem man Hardware verändert, oder?

Und letzte Frage ist bezüglich des Displays. Im Test auf dieser Seite wurde es als besonders Hell und Kontraststark gelobt. Nun weißt man vom Dell, dass der Display Lieferant auch geändert werden kann. Und da bei MSI's GX Reihen auch besonders dunkele Displays gibt ( siehe zB MSI GX600 - 7525HD Extreme (http://www.notebookjournal.de/tests/367)) habe ich Angst, dass es der Fall sein könnte. Was meint Ihr dazu, sind meine Befürchtungen begründet oder ehe nicht?


Gruß Big

ulmi_diem
02.02.2008, 11:14
*Grins*

Ich glaub so auf die Schnelle wird man keine Antwort bekommen. Wenn du heiss drauf bist bestell es einfach und schau nach was für ein Display es ist oder warte bis ich es hab. Bräuchte nur irgend jemand, der bei einem 5326 das Panel ausliest...

EDIT:

Hab rausgefunden um was für ein Panel es sich beim 5326 handelt:

Monitor ID: APP9C56
Hersteller: LTN154X7
Herstellungsdatum: Woche 4 / 2006

BigNapoleon
02.02.2008, 18:08
Das Blöde ist, ich kann mir das Teil erst Anfang März bestellen. Erst dann habe ich das Geld :( Sonst hätte ich für den Preis schon längst zugegriffen.

ulmi_diem
02.02.2008, 18:54
Hehe, ich schieb auch n Nudelmonat dafür rein :D

BlackUser
02.02.2008, 21:12
Bei welchem Shop ist es denn so günstig?
Und hat es ein mattes Display?

Danke

BigNapoleon
02.02.2008, 23:26
Hier (http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/msi_megabook_gx610tk5526vhp) gibts den, und ja, es hat ein mattes Display mit 1440x900 Auflösung

BlackUser
03.02.2008, 12:46
Nicht schlecht, aber nur gültig solange Vorrat reicht, bis einschließlich
Sonntag, 03. Februar 2008!

Was meint ihr, zuschlagen, bestes Preis- Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Notebooks?

Ich möchte das Notebook auch auf der Coach und dem Balkon verwenden, deshalb die Frage:
Sind Display, Akkulaufzeit und Lautstärke gut?


MfG

ulmi_diem
03.02.2008, 13:23
Kann momentan niemand genau sagen - wenn das Display das gleiche Panel wie das Vorgängermodell hat, dann ist es grandios. Die Akkulaufzeit wird nicht so toll sein und an der Lautstärke, die bei Belastung schon recht hoch sein soll, wurde nach Angaben von MSI rumgeschraubt. Ich werd Ende nächster Woche mal Bericht erstatten wenns da ist.

BlackUser
03.02.2008, 13:33
Hast du es bei Notebooksbilliger bestellt?
Wenn man nicht zufrieden ist, kann man es ja wieder zurück schicken?

ulmi_diem
03.02.2008, 14:20
Ja hab ich. Du hast halt das normale Widerrufsrecht, d.h. du kannst das Gerät 14 Tage testen. Wenn es dir nicht gefällt, musst du es allerdings im Auslieferungszustand zurückschicken.
Nähere Infos gibt es hier (http://www.notebooksbilliger.de/infocenter.php/section/revocation).

BlackUser
03.02.2008, 17:45
Nicht schlecht, aber nur gültig solange Vorrat reicht, bis einschließlich
Sonntag, 03. Februar 2008!

Was meint ihr, zuschlagen, bestes Preis- Leistungsverhältnis im Vergleich zu anderen Notebooks?

Ich möchte das Notebook auch auf der Coach und dem Balkon verwenden, deshalb die Frage:
Sind Display, Akkulaufzeit und Lautstärke gut?


MfG
Ich habe gelesen, dass das Display super sein soll...
Die Laufzeit beträgt ca. 126 Minuten - naja, ist das Durchschnitt?
Lautstärke und Temperatur sollen nicht besonders sein...

Hat schon jemand Erfahrung?
Was meint ihr, das Angebot ist nur noch HEUTE gültig!

Danke

ulmi_diem
04.02.2008, 09:36
Also ich hatte grade jemand von der MSI-Hotline an der Strippe und der hat mir versichert, dass es sich bei den beidenim verbauten Monitoren GX610 um exakt die gleichen Display-Panels handelt (Samsung)! Hooray :cool:

ulmi_diem
07.02.2008, 09:12
Also mein NB ist grade angekommen und bootet vor sich hin :-)
Muss jetzt leider in die Uni und zwei Klausuren schreiben - heut Abend mehr Infos!

Sodala, hier meine ersten Eindrücke:

- Sehr geiles Display (das gleiche wie im 5326)
- Kein vermülltes Vista wider erwarten
- gute Software bzw. handhabung von WLan etc.
- Aquamark: ~64k Punkte

BigNapoleon
07.02.2008, 22:23
Warten auf weiter Neuigkeiten, zB wie das mit Hitzeentwicklung so ist :)

ulmi_diem
07.02.2008, 22:30
Kommen im Laufe des morgigen Abends. Was mir auf jeden Fall aufgefallen ist:
Wenn man 3D-Shooter, in dem Fall Quake 4 spielt, wird schon einiges an heisser Luft hinten raus gespült und wie im test von notebookjournal wird es auch an der gleichen Stelle sehr heiss (unter dem Netzteileingang). Allerdings ist dies nur der Fall, wenn der Akku auch eingesteckt ist. Ohne Akku drin - kaum Hitzeentwicklung oder auf jeden Fall deutlicher weniger. Werd morgen nochmal einen kleinen Stresstest mit ner 3stündigen Quake-Session veranstalten und dann mehr Details posten.

BlackUser
07.02.2008, 22:37
Kann man es denn auf die Beine legen, wenn es auf der Unterseite so heiss wird?
Die Akkulaufzeit und Lautstärke würde mich auch interessieren...

MfG

BigNapoleon
08.02.2008, 07:08
Wenn man 3D-Shooter, in dem Fall Quake 4 spielt, wird schon einiges an heisser Luft hinten raus gespült und wie im test von notebookjournal wird es auch an der gleichen Stelle sehr heiss (unter dem Netzteileingang). Allerdings ist dies nur der Fall, wenn der Akku auch eingesteckt ist. Ohne Akku drin - kaum Hitzeentwicklung oder auf jeden Fall deutlicher weniger.

Es scheint, dass das Hitzeproblem nicht ganz so gut (wenn überhaupt) von MSI behoben wurde. Nun ja, ich denke versterkt über den MSI GX600-7226E Performance (http://www.norskit.com/norskit/default.asp?PageNo=DEFAULT&DeepLink=%2CPE10000D%2C110056321%2C%2C) nach.

ulmi_diem
08.02.2008, 08:03
Es scheint, dass das Hitzeproblem nicht ganz so gut (wenn überhaupt) von MSI behoben wurde. Nun ja, ich denke versterkt über den MSI GX600-7226E Performance (http://www.norskit.com/norskit/default.asp?PageNo=DEFAULT&DeepLink=%2CPE10000D%2C110056321%2C%2C) nach.

Nein, das jetzt nicht falsch verstehen. Es ist keineswegs so, dass ich Angst hab mir die Finger zu verbrennen und im Gegensatz zu meinem alten Amilo fühlt sichs an wie mein Tiefkühlfach. Ich kann nur bestätigen, dass an der selben Stelle wie beim 5326 heiss wird, mehr bisher aber auch nicht.

BigNapoleon
10.02.2008, 15:33
Hey, Ulmi, hast du noch was neues zu berichten?

ulmi_diem
10.02.2008, 23:21
Jau! Also Quake 4 und COD 4 laufen bei hoher Auflösung und recht hoher Detailstufe sehr smooth. Ich hab das Notebook jetzt seit heut morgen durchlaufen und zwischendurch dran gezockt. Es ist an der altbekannten Stelle warm an der Oberfläche, aber nicht heiss. Die Unterseite ist noch deutlich kälter an der Stelle und generell recht kühl. Allerdings hab ich auch grad kein Akku drin. Den benutz ich nur wenn notwendig. Die jetzigen Temperaturen nach über 10 Stunden Dauerbetrieb sehen wie folgt aus:

Board: 57°
CPU: 50°/54°
Graka: 61°
HDD: 38°

Keine Ahnung inwiefern das jetzt hoch ist, hab keine Vergleichswerte da. Das Notebook steht auf einem Glastisch, kann sein, dass es dadurch eh nochmal wärmer wird.

Hab auch direkt am ersten Tag zwei Benchmarktests durchlaufen lassen ohne irgendwelche Aktualisierung von Grafikkartentreibern und war erstaunt über die guten Ergebnisse:

Aquamark: 64.000
3DMark06: 3.350

Ich werd Ende der Woche n Testbericht folgen lassen. Hab grade leider n bisschen viel zu tun @ Uni/Arbeit. Auf jeden Fall bin ich hochzufrieden mit dem Gerät bis jetzt!