PDA

Vollständige Version anzeigen : Alienware Area-51 m15x


Seiten : [1] 2

Luke_mitdermacht
24.02.2008, 10:45
Ich bin auf meiner suche nach einem guten 15" Gamingnotebook über das im Titel angeführte gestolpert. Meinen Bedürfnissen als Grafikfetischist, Lan-Party-geher und Student der halbwegs mobil sein muss entspricht es zu 100%

Das einzige was mich noch davon abhält sofort zu bestellen, ist der doch relativ hohe Preis. :eek: Alienware hat mich früher vor allem im Desktopbereich nicht so überzeugt, was Preis/Leistungsverhältnis anging. Wobei ich zugeben muss dass dieses NB vermutlich sein Geld Wert ist.

Langer Rede kurzer Sinn: Gibt es irgendwelche 15zölligen(billigeren) Alternativen zu Alienware(8800mgtx/gts sind pflicht, ich will dx10 und 256bit)

Oder weiß irgendjemand von NBs die demnächst rauskommen werden? Ich hab seit gut einem halben Jahr auf die 8800M gewartet lohnt es sich noch auf die etwas schwächere 9600M zu warten, oder dauert das dann wieder so lange?

Ich hoffe jemand kann mir helfen, danke schon mal im Voraus!

Achja...bin neu hier hallo Leute!

Schranzmaster
24.02.2008, 10:50
Soweit mir bekannt ist, ist das Alienware Book momentan das einzige mit ner 8800GTX im 15" Sektor

Luke_mitdermacht
24.02.2008, 13:21
Schade, bin echt im Zwiespalt ob ich das Ding jetzt kaufen soll oder nicht. Wenn eine Woche nach Bestellung ein anderer Hersteller mit nem ähnlichen 15,4er daherkommt beiß ich mich in Hintern.

Schaut die Redaktion nicht auch hier ins Forum? Da sollte doch jemand bescheid wissen ob das Alienware das einzige seiner Art bleiben wird.
Ich weiß nur dass die 8800m von TDP und größe auch in 15zöller gehen würde. Warum das kein Hersteller ausnutzt ist mir ein Rätsel.

Stevorin
24.02.2008, 14:50
Wegen dem Display hauptsächlich geht kein anderer Hersteller das Risiko ein. Ein hoch auflösendes Display ist teuer, ein kleines hochauflösendes wie im Alien ist teurer als ein 17+ Zoll. Ausserdem ist das Gehäuse des Aliens nicht gerade dünn, denke wegen der Kühlung der 8800M. Werden andere Hersteller ebenfalls schlecht dran kommen, an das Gehäuse.
2129 Euro sind nun nich so weit weg von den 1700 Euro Einstiegspreisen der 17 Zoll Nexoc Geräte und man beachte die Serienausstattung für 1700 Euro u. die für 2129 Euro. Wenn ich das Nexoc so ausstatte, wie das Alien (Penryn, 2 GB, 200er Platte mit 7200 U/min) dann lieg ich auch über 2000 Euro.

Die Redaktion ist übrigens genau wie jeder hier, drauf angewiesen das die Hersteller der Books kommen und mitteilen was sie planen, ausserdem muss das dann auch authorisiert werden, also für die Öffentlichkeit bestimmt sein. Weiß also mit Sicherheit, das die Redaktion im allgemeinen nicht mehr weiß als du oder ich.

Gruß Stevorin

Betze4ever
24.02.2008, 15:04
Ich bin ebenfalls seit längerem auf der Suche nach einem Laptop der eine 8800m als GPU besitzt.
Mir ist allerdings weniger die Displaygröße wichtig als vielmehr der Hersteller.
Nexoc, Schenker etc, kommen für mich nicht in die Tüte da sie keine etablierten Markenproduzenten im Stile von Toshiba etc sind, rel schlecht verarbeitete Chassis (Clevo) verwenden und oftmals der Service nicht wirklich gut ist.

Ich wundere mich warum Toshiba seine Satgo Serie immer noch mit dem angetsaubten 8700m gt ausrüstet. Weiß jemand ob in absehbarer Zeit einmal eine 8800m (GTS oder GTX) in einem Toshiba Laptop erscheinen wird ???

Greetz


P.S. ich weiß zwar nicht welcher I***t meinen obigen Beitrag negativ bewertet hat, weil ich angeblich Vorurteile wiederhole - aber hier handelt es sich um meine Meinung - die ich zum einen kundtun darf - zum anderen um Erfahrungswerte.
Wer das nicht begreift soll seine Bewertungen dann doch wenigstens für sich behalten - armseelig.

Counter233
24.02.2008, 19:25
Ich bin ebenfalls seit längerem auf der Suche nach einem Laptop der eine 8800m als GPU besitzt.
Mir ist allerdings weniger die Displaygröße wichtig als vielmehr der Hersteller.
Nexoc, Schenker etc, kommen für mich nicht in die Tüte da sie keine etablierten Markenproduzenten im Stile von Toshiba etc sind, rel schlecht verarbeitete Chassis (Clevo) verwenden und oftmals der Service nicht wirklich gut ist.

Ich wundere mich warum Toshiba seine Satgo Serie immer noch mit dem angetsaubten 8700m gt ausrüstet. Weiß jemand ob in absehbarer Zeit einmal eine 8800m (GTS oder GTX) in einem Toshiba Laptop erscheinen wird ???

Greetz


P.S. ich weiß zwar nicht welcher I***t meinen obigen Beitrag negativ bewertet hat, weil ich angeblich Vorurteile wiederhole - aber hier handelt es sich um meine Meinung - die ich zum einen kundtun darf - zum anderen um Erfahrungswerte.
Wer das nicht begreift soll seine Bewertungen dann doch wenigstens für sich behalten - armseelig.

Wenn du kein Nexoc oder Schenker oder dergleichen willst, schaz dir doch mal den Bericht vom Cybersystem an. Scheint mir sehr ordentlich zu sein, vorallem die Wärme- und Geräuschentwicklung mit einer 8800GTX ist schon beträchtlich gut. Hätte ich das Geld, würde ich mir glaube ich ein Cybersystem holen. Schätze auch, dass es ein ganz guter Hersteller ist, von dem was ich bisher gehört habe ;)

Zyclon
25.02.2008, 09:22
Luke_mitdermacht: Mir gehts genauso wie dir. Suche auch so nen NB. Das Alienware hat zwar was aber wie du schon geschrieben hast ist der Preis einfach ne Nummer zu hoch. Ich persönlich werde jetzt erstmal die Cebit abwarten. Vieleicht kommt dort ja was neues. Ausserdem gibts ja auch immer noch Gerüchte über ne Notebookvariante von der ATI 3800. Mal schauen ob bzw. wann sie kommt und wie schnell sie ist.

Gruss Zyclon

kodi
25.02.2008, 10:40
mich würde mal interessieren (persönlich), was die Beweggründe eines Verbrauchers sein können, ein Notebook zu finden bzw. zu suchen mit einer 8800er Grafiklösung in einem 15,4" Notebook ?

Grundsätzlich ist die 8800er in sachen Mobilität so ziemlich auf dem letzten Platz, der Akku kann sie quasi kaum versorgen und die Abwärme muss dermaßen hoch sein, so dass die Maße des NB selber schon bald auf die eines 17 Zöllers kommen dürften.
Vom Gewicht ganz zu schweigen - sieht man davon ab dass eine hohe Abwärme auch immer ein stückweit an der langlebigkeit von Komponenten nagen.

M.E. nach ist diese Karte einfach nur als Desktopreplacement in einem 17" NB geeignet.
Die einzige Kaufgrund für ein <17" NB mit dieser Lösung dürfte dann meiner Erkenntnis nach entweder die beschränkten Maße des Schreibtisches oder des Rucksacks sein :D

Erzählt doch mal, interessiert mich doch tatsächlich sehr stark, vielleicht hab ich ja was schwerwiegendes vergessen...

Luke_mitdermacht
25.02.2008, 13:22
Sry aber du solltest dich erstens selber genauer informieren und zweitens genauer lesen.

Ich habe zuvor bereits erwähnt, dass die 8800mgtx eine TDP(Thermal design power) von NUR 35 Watt hat. Für eine derart schnelle high end Karte(Zurzeit die schnellste mobile der Welt) is das sowas wie Ostern und Weihnachten zusammen.

Bei der GPU handelt es sich nämlich um den G92. Der is auch in den neuen desktop 8800gt/gts verbaut und um einiges sparsamer/kühler als der alte g86/g80.
Noch dazu ist die Größe von Nvidia standardisiert worden und passt in ein 15.4 notebook.

Also bitte.....bitte mach mich nicht fertig und poste so destruktive Beiträge in Zukunft wo anders :mad:

Zyclon
25.02.2008, 16:42
kodi: Es kommt immer drauf an wofür man NB verwendet. Ich brauche das NB eigentlich für alles. Studieren, Arbeiten, daddeln z.B. auf Lans usw.. Das heisst das NB muss quasi eine eierlegende Wollmilchsau sein. Um ein NB noch ohne weiteres transpotieren zu können sollte es nicht grösser als 15.4 Zoll sein, sonst wird das Ding verdammt unhandlich. Um vernünftig daddeln zu können (gerade weil mein Desktop Rechner auch veraltet ist) führt mom. kein Weg an einer 8800 gtx vorbei. Dazu hat die Karte noch das tolle Gimnick das man sie abschalten kann und das NB dann nur mit ner Onboard Grafik läuft. Die Akkulaufzeit geht dadurch natürlich gewaltig nach oben. Daddeln kann man dann natürlich net mehr aber um ne Präsi fertig zu machen, ne Ausarbeitung zu schreiben oder ein Gerät zu konfigurieren braucht man ja net mehr. Am besten es kommt dann noch der Extreme x9000 rein den man auch noch ohne weiteres übertakten kann und die Sache läuft rund. Bloss der Preis für den Spass ist mom. noch ziemlich gewaltig.

Gruss Zyclon.

Schranzmaster
25.02.2008, 16:54
Warum kaufst du dir keinen gescheiten Desktop und ein schönes Notebook?

Für unterwegs passabel kleine SPielchen zu machen reicht doch ne 8600GT aus... ~1000,- EUR Book...

Hast du 1200,- EUR über... Dafür bekommst du schon ne High End Gaming Maschine mit nem Quadcore und ner noch schnelleren 8800er für den Desktop... Damit kann man dann auch Crysis vollends genießen.

Ich würde es jedenfalls so handhaben... Gerade der Wertverfall von Highend Notebooks ist extremst. Bei nem Desktop kann man bei Bedarf immer schön erweitern.

muppet123
25.02.2008, 20:29
Glaubt ihr, dass die Tastatur "alltagstauglich" ist?

Das Book soll ja demnächst auch mit anderen Grafikkarten erhältlich sein! Übrigens zu einem recht passablen Preis ~1300€ mit einer 8600GS. In den USA wird es mit einer 8600GT (~1500$) ebenfalls angekündigt.
Bei dem Design würde ich schon mal 100-200€ mehr springen lassen...........

Counter233
25.02.2008, 21:13
Aber was reizt denn das Book ohne einer 8800 GTX. Ich bezahle doch nicht für einen fetten 15 Zoller 1300 € für eine 8600 GS, wenn ich schon unter 1000 eine 8600 GT kriege, die fast doppelt so gut ist. Ich glaube ich würde mir das Book nur holen, wenn ioch das Geld hätte und auch nur wenn eine 8800 GTX drin ist, denn das ist ja das besondere an diesem Lappi, was anderes reizt da nicht, außer der Name ;) Quatsch ein Spielebook mit einer 8600 GS :cool: Besser wäre das Book mit einer 8600 GT für 1000 € ;)

Luke_mitdermacht
25.02.2008, 21:22
Es stimmt schon , dass ein Pc und ein Notebook auch eine gute Option wären. Ich hab aber 3 zugegebenermaßen seltsame und NUR für mich persönlich relevante Gründe, die mich davon abahlten NB und Pc zu kaufen:

1. Ich häng einfach an meinem alten Pc mit uv-reaktiven Mainboard und fernsehn und Inetsurfern geht über den immer noch. Is zwar blöd aber ich kann nix für meine Gefühle zu meinem Baby :rolleyes:

2. Es erschiene mir nicht Klug jetzt noch einen Pc zu kaufen, obwohl im 3-4. Quartal der neue Intel Sockel rauskommt. ;)

3. Ich bin nicht gewillt ein derartiges Schrottprodukt wie die 8600er zu kaufen, deren leistung/Preis -/Stromverbrauch Verhältnis schon beim release nicht zeitgemäß war. :mad:
Die 2600xt is zwar ganz nett aber auch net so viel besser und bis jetzt nur bei Seltsamen Herstellern verfügbar. :confused:

Darum will ich eine 8800er, weil das Produkt einfach gut ist. Und wegen den oben genannten Gründen(für die ich bitte nicht angemacht werden will, ich weiß selbst dass sie etwas doof sind) :cool:

BlackPit
25.02.2008, 21:38
weißt aber schon dass man die onboardlösung immer erst nachm neustart nutzen kann ne?

wolltsch nur ma reinschmeißen ;)

Stevorin
26.02.2008, 01:12
ich weiß selbst dass sie etwas doof sind

Wir sind alle etwas Bluna. ;)

Finde übrigens jeden Grund und sei er noch so persönlich ok, um sich ein Book zu kaufen!

Book ist auch ein Stück Lifestyle....es ist einfach geil auf langen Autofahrten mal eben das Book anzumachen und als Beifahrer den neusten Hollywoodschinken sich rein zu ziehen. Es ist einfach geil, sich abends ins Bett zu hocken, das Book auf eine halbwegs feste Unterlage darüber und dann rum zu surfen, dabei seine MP3 Sammlung hoch und runter zu hören.

Gruß Stevorin

|roadrunner|
28.02.2008, 21:51
Wie gut stehen denn die Chancen, dass ihr dieses NB testen werdet??:D

muppet123
29.02.2008, 07:11
Ich würde mal sagen..........sehr gut!

Denn:

http://www.notebookjournal.de/forum/showpost.php?p=57454&postcount=5

Mpower25
13.03.2008, 15:41
Warum tauchen immer wieder falsche Fakten auf?! :mad:
Schreibt doch nur was ihr wirklich wisst! ;)

Man kann jeder zeit auf die onboard Kraka umschalten! Dafür gibt es ja auch einen Schalter um direkt in den "Stealth Mode" zu schalten, sogar im Spiel !

Zu der Hitze Entwicklung kann mann nur sagen deutlich geringer als bei einer 7950 GTX !!!!
Deshalb sind die neuen Books von Alienware (M15x und M17x) auch deutlich leiser als die Vorgänger.

Als weiteres kommt ja auch noch der D - Bay Schacht, wo mann Akku, Platte oder Laufwerk reinhauen kann und jederzeit wechseln, auch im Betrieb ! Wie ein USB Stick :D
Dann noch die beleuchtete Tastertur!
Also wenn das Book mit solchen Extras etwas teurer ist als andere Hersteller die noch nichteinmal den Service bieten ist der Mehrpreis gerechtfertigt.
Deswegen werde ich auch von Dell zu Alienware wechseln, wobei diese ja eh zusammen gehören. Denn ich hatte das XPS 1730 auf der Cebit in der Hand: einfach zu globig!
Direkter vergleich mit dem jetzigen 17" Alienware ist der von Alienware echt schmal :)

BlackPit
13.03.2008, 16:42
Warum tauchen immer wieder falsche Fakten auf?! :mad:
Schreibt doch nur was ihr wirklich wisst! ;)

Man kann jeder zeit auf die onboard Kraka umschalten! Dafür gibt es ja auch einen Schalter um direkt in den "Stealth Mode" zu schalten, sogar im Spiel !
wenn das so stimmt isses echt geil :)

hätte ichs vorher erfahren hätte ch vllt mitm kauf meines 1730 gewartet, aber bin nun voll zufrieden damimt :)