PDA

Vollständige Version anzeigen : Dell versteckte Partitionen


Smoky
29.02.2008, 09:01
Hallo zusammen,

ich hoffe mal, dass ich einen zu dem Thema existierenden Thread jetzt nicht übersehen habe.
Habe seit gestern ein Dell Inspiron 1525 und bin mit der Partitionierung der Festplatte nicht ganz zufrieden:
Die beiden Laufwerke
136 GB für OS
10 GB für Recovery
werden mir normal angezeigt. In der Datenträgerverwaltung werden aber noch zwei weitere versteckte Partitionen angezeigt, die jeweils recht wenig GB meiner 160GB HDD verwenden.
Da ich ja, soweit ich weiß nur maximal 4 Partitionen auf dieser Platte machen kann (hab ich zumindest über die Dell-Laptops gelesen), wär es natürlich super einer dieser Partitionen zu löschen - also die "nicht EISA-Konfiguration"-Partition.
Also meine Frage: darf ich das??

Gruß
Smoky

Herb74
29.02.2008, 12:30
meinst du "dürfen" im sinn von "läuft mein windows dann noch" ? sollte eigentlich kein problem sein. es kann höchstens sein, dass du beim neuinstallieren probleme bekommst, wenn du recovern willst. es sollte aber an sich möglich sein, mit deiner win-CD auch ein windows von grund auf neu zu installieren, Zb kann es ja sein, dass du mal die festplatte wechseln willst. dazu würd ich mich aber erst genau informieren, falls es dir wichtig ist. bei samsung zB geht das. was du nach löschen von versteckten partitionen ggf. auch trotz CD nicht mehr hast sind diverse anwendungen, die ggf. nur dort gespeichert sind

ich würd aber bei allen partitions-spielereien vorsichtshalber wichtige daten auf DVD oder besser externer HD sichern.

Netter_manX
11.03.2008, 14:07
Im Subforum "Gamer" steht beim 1. Post zum XPS 1530 was zu den Partitionen.
Also du kannst beide versteckten löschen und dein NB funktioniert weiterhin.
Allerdings fehlt dir dann halt die Funktion die die gelöschte Partition inne hatte.

tobbl
02.05.2008, 12:32
guten tag.
ich hab vor einigen tagen ein inspiron 1720 bekommen und war ebefalls nicht mit der aufteilung der partitionen zufrieden. Daraufhin habe ich die Partitionen nach meinem Wunsch aufgeteilt und wollte Windows Vista erneut installieren. Zu Anfang läuft auch alles ohne Probleme. Zum Ende hin (bei Punkt "Installtion wird abgeschlossen") bleibt er jedoch stehen und es tut sich nichts mehr. Der läuft jetzt seit ca 1,5Stunden und bei rum gekommen ist noch nichts. Hatte jmd das Problem schonmal? weiß jmd woran das liegen kann? Kann es wirklich sein, dass Dell sowas verhindern will? Ich hab den Thread hier leider erst zu spät gesehen und mir nichtmal Gedanken drüber gemacht ob das der Fall sein könnte.