PDA

Vollständige Version anzeigen : ASUS U6SG oder LG P300 ?


Seiten : [1] 2 3

ps1
09.03.2008, 22:11
Hallo,

Ich brauche eine Entscheidungshilfe zwischen den 2 nachfolgenden,
leichten Notebooks (beide sind für gelegentliche ältere 3D Spiele geeignet)

Ursprünglich war mein Favorit ein:

LG P300 13,3":
Core 2 Duo T8300 2x 2.40GHz • 3072MB (1x 1024MB und 1x 2048MB) • 250GB • DVD+/-RW DL (extern) • NVidia Ge Force 8600M GS 256MB • 3x USB 2.0/Gb LAN/WLAN 802.11abg/Bluetooth • HDMI • ExpressCard/34 Slot • 5in1 Card Reader (SD(MMC/MS/MS Pro/xD) • Web cam (1.3 Mega pixel) • 13.3" WXGA glare TFT (1280x800) • Windows Vista Business • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 1.65kg • 24 Monate Herstellergarantie

Doch da gibt es ein:

ASUS U6SG 12,1":
Core 2 Duo T8300 2x 2.40GHz • 3072MB (1x 1024MB und 1x 2048MB) • 250GB • DVD+/-RW DL • NVidia Ge Force 9300M G 256MB • 4x USB 2.0/Modem/Gb LAN/WLAN 802.11abgn/Bluetooth • HDMI • ExpressCard Slot • 8in1 Card Reader (SD/miniSD/MMC/MS/MS Pro/MS Duo/MS Pro Duo/ xD) • FingerPrint Reader • Web cam (0.3 Mega pixel) • 12.1" WXGA glare LED TFT (1280x800) • Windows Vista Business • Li-Ionen-Akku (3 und 6 Zellen) • 1.57kg • 24 Monate Herstellergarantie

Derzeit spricht mehr für das Asus U6Sg:
(+)
Gewicht -noch leichter
(wobei das DVD Laufwerk noch dazu integriert ist und nicht extern wie beim LG)

NVidia Geforce 9300M G 256MB
(soll aber technisch nicht viel anders sein als die NVidia Ge Force 8600M GS 256MB)

Design
(wobei das LG auch "stylish" ist)

(-)
Web cam nur 0.3. Mega pixel (1,3 bei LG - allerdings brauche ich das weniger)

12,1" >>> Das ist meine größte Frage:

Kann man bei 12,1" noch vernünftig arbeiten ?

Wärmeentwicklung bei dieser Größe ???
(Das LG mit 13,3" wird bei Last schon ziemlich warm.)

Ich habe leider bisher keinen Testbericht zum ASUS U6SG gefunden.
Ist im Notebookjournal bald etwas geplant?

ThreeD
09.03.2008, 23:38
hört sich schon nett an, jedoch habe ich bisher immer von schwachen akkulaufzeit und mässigen verarbeitungen/tastaturen bei asus gehört/gelesen. ich glaube ich würde unbedingt einen test abwarten. mir persönlich wären 12.1 zu wenig, besonders brauchst du bei der größe ja eigentlich keine grafikkarte mehr von diesem kaliber, denn soo doll lässt es sich da ja dann nicht mehr drauf zocken.

ThreeD
09.03.2008, 23:54
hab mal ein wenig gestöbert.

http://notebookreview-cnet.com.com/laptops/asus-u6s-a1/4505-3121_7-32817775.html?subj=fdba&part=notebookreview-cnet&tag=_Laptops

ist halt noch nicht mit dem aktuellen prozessor.

nabbl
10.03.2008, 09:46
und auch nicht mit der aktuellen grafikkarte.

das notebook hört sich aber sonst ziemlich gut an muss man sagen.

mit dem neuen prozessor und der neuen grafikkarte könnte sich die akkuleistung schon enorm erhöhen.

psykid
10.03.2008, 19:12
...ineressanterweise stelle ich mich nach dem Besuch der CeBIT genau die gleiche Frage:

Asus u6sg oder LG P300?

Ich tendiere zum Asus, was mich allerdings noch stört sind vor allem die schelchte Akkulaufzeit vom Vorgängermodell. Daher warte ich noch auf erste Tests des Nachfolger.

Auch sind das Design zwar schick aus, aber ist doch extrem anfällig für Fingerabdrücke.

ThreeD
10.03.2008, 19:26
ich persönlich habe halt von allen tests und berichten die ich gelesen habe, keinen superdollen eindruck von asus allgemein, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren. 12" wäre mir zu klein und das leder an dem ding finde ich quatsch, dann lieber einen zebra-deckel. ;)

http://forum.notebookreview.com/showthread.php?t=195649&page=14

die anmutung finde ich im allgemeinen etwas "billig" aber von den specs auf jedenfall sehr cool. :)

ps1
10.03.2008, 20:09
Ich habe jetzt eine Beschreibung mit Test gefunden:
http://www.softgate.ch/ger_details_48590/ASUS_U6SG-2P020E_Intel_T8300_3072MB_160GB_12_WXGA_GT_(1280x8 00)_DVD-SM_Vista-BusinessBrown_Edition_NVIDIA_GeForce_9300M_G_256MB _RAM_bis_zu_1024MB_TurboCache_Gig.html

Ad Akkulaufzeit:
Die Ausstattung umfasst 2 Akkus, Tasche, Bluetooth-Maus!
Einen Akku mit 3 bzw. einen mit 6 Zellen
d.h. Laufzeit 1,5 bzw. 3 Stunden!

In den Werbevideos des U6 auf Youtube bzw. auf den Fotos vermittelt das
Notebook eher einen hochwertigen Eindruck.

Das Leder finde ich auch überflüssig.

Hat jemand von Euch beide Notebooks in Natura gesehen?
Wie ist die Qualität der Tastatur und des Bildschirms?

Vor allem lässt mich die Wärmentwicklung
und die eventuell damit verbundene Laustärke des Lüfters zögern.

psykid
10.03.2008, 21:24
bzgl. asus u6sg:

...das angegebende Gewicht von knapp 1,6 kg bezieht sich auf das Notebook inkl. 3-Zellenakku nehmen ich an...was wiegt denn so ein 6-zellenakku?

Ich hab die Dinger wie gesagt auf der CeBIT gesehen...klar ist das Leder überflüssig, aber sieht nun mal geil aus! =) Für mich auf jeden Fall ein Kaufargument! Wobei mit die volle Lederausstattung wie beim U3e ja noch besser gefallen würde...

Von der Verarbeitung hat es auch einen hochwertigen eindruck gemacht.

Zu Wärmeentwicklung kann ich nix sagen...

...hab darüber auch immer nur gelesen...da ich bisher noch kein notebook hatte, frag ich mal ganz naiv:" Warum stört ich denn die Hitze?" Is es wenigstens schön warm! ;-)
ok, der Lüfter wird wahrscheinlich dementsprechend laut brummen...

ThreeD
10.03.2008, 21:27
tja, dann wiegt es mit kleineren screen (natürlich mit dvd-brenner, aber wer braucht den schon unterwegs) mehr als das lg. naja, ich bin auf besitzereindrücke gespannt...

ps1
10.03.2008, 22:09
ASUS U6SG Gewicht - 1,77 kg (mit 6-Zellen-Akku)
- 1,57 kg (mit 3-Zellen-Akku)

Ein lauter Lüfter ist mir ein Graus bei einem Notebook :rolleyes: .

Dass das DVD-Laufwerk integriert ist, finde ich wiederum nicht schlecht.
(Je weniger Kabelwerk umso besser.)

Für gelegentliche Entspannungsmusik wäre für mich auch die Qualität
der eingebauten Lautsprecher nicht ganz unwichtig.
Das ist ja ein Kritikpunkt von einem LG P300 Besitzer.

Im Vergleich: Bei einem Sony Vaio VGN-SZ2M/B ist der Sound der Lautsprecher
für ein 13,3" Notebook wirklich ok.

Ich hoffe es gibt bald einen Test im Notebookjournal.

psykid
10.03.2008, 23:44
...na dann nehmen die beiden sich ja nix in puncto Gewicht bei nem 6-Zellen-Akku.

Das LG hat nenn 13,3 Screen und das Asus dafür n DVD-Laufwerk...macht die Entscheidung auch nicht leichter... ;-)

Wie sieht es denn bzgl. dem Zubehör aus?
Gibt es ne Dockingstation für die Kleinen?

psykid
16.03.2008, 01:09
also, ich hab mir noch mal die Diskussion zu dem LG P300 hier im Forum durchgelesen...die ist ja wirklich fundiert. =) Das LG ist auf jeden Fall kein schlechter Kauf meiner Meinug nach.

Die größten Ausreißer im Vergleich der beiden sind doch die Displaygröße, das optische Laufwerk und das Design. Sonst scheinen die beiden sich doch wenig zu nehmen.
Für unterwegs reicht 12" doch alle mal. Zu hause kann man das Asus es ja an den Bildschirm am Schreibtisch anschließen. Bei gleichem Gewicht zusätzlich noch ein Laufwerk zu haben, ist ja auch nicht verkehrt.
Beim Design stört mich nur die Fingerabdruckempfindlichekti des Asusdeckels. Da kann man immer gleich mit nem Putzlappen hinterherziehen.

OK, akribische Test zur Wärmeentwicklung und Akkulaufzeit liegen noch nicht vor...aber da erwarte ich ähnliches von Asus wie beim LG.

Aber, dass sich auch nirgends vernünftige Test zu dem Ding finden lassen im Netz...

ps1
16.03.2008, 16:28
Ad Displaygrösse:
Ich habe mir jetzt live ein 12,1" bzw. 13,3" (andere Notebookmarken) bei einem Händler angesehen.
Aus meiner Sicht spielen die Unterschiede zwischen den beiden Displaygrössen
jetzt weniger eine Rolle.

Idealer wäre ein 14" mit einer 1440x900 Auflösung - aber das Gewicht ist dann
zu hoch > 2kg. Da kann man sich gleich für ein 15" Nb entscheiden.

Ich bin schon kurz davor ein U6SG zu kaufen ;-)

Neben den vielen positiven Punkten -
spricht gegen das LG P300 aus meiner Sicht:
(-) schlechte interne Lautsprecher (ich möchte nebenbei doch gelegentlich
einigermassen erträglich Musik hören).
(-) Design des Notebooksdeckels (violette Streifen mit Glitzer? aber das ist Geschmackssache - da sind mir Fingerabdrücke noch lieber)
(-) Negativberichte über LG Akkus (siehe Explosion eines LG Notebooks)
Wobei ich jetzt allerdings nicht weis was Asus verwendet.

Ein grosses (+) beim LG P300 ist die wahlweise Installation von Vista oder Xp.

Das Asus U6SG macht einen professionellen Eindruck.
Hat 2 Akkus und scheint auch geeignet zu sein um sich gelegentlich
eine DVD anzusehen (siehe Werbetext). D.h. Stereolautsprecher bzw.
möglicherweise ein besseres Display als das LG P300.

Ein Test des U6SG wäre wirklich hilfreich.

Es gibt übrigens eine weitere Serie von ASUS: W7SG
die bei uns noch(?) nicht erhältich ist:

Asus W7SG T8300 (2.4 GHz / 2 GB / 250 GB / 13.3 in)
1.95 (Kg)
WSXGA+ (1680x1050) >>> ? unvorstellbar für das kleine Display
(oder der Händler hat sich geirrt
http://www.computershop888.com.au/product_detail.php?pID=8467 )

Die Anzeige wäre mir dann allerdings zu winzig.

J.D.
16.03.2008, 17:30
Ad Displaygrösse:
Neben den vielen positiven Punkten -
spricht gegen das LG P300 aus meiner Sicht:
(-) schlechte interne Lautsprecher (ich möchte nebenbei doch gelegentlich
einigermassen erträglich Musik hören).
(-) Design des Notebooksdeckels (violette Streifen mit Glitzer? aber das ist Geschmackssache - da sind mir Fingerabdrücke noch lieber)
(-) Negativberichte über LG Akkus (siehe Explosion eines LG Notebooks)
Wobei ich jetzt allerdings nicht weis was Asus verwendet.


Ich weiß nicht wer mit den explodierenden Akkus angefangen hat, aber ich halte das für Panikmache. Alle großen Notebook-Hersteller hatten in der Vergangenheit Probleme mit Akkus und dementsprechend auch Rückrufaktionen, Dell, HP, Sony usw...
Zudem stellt LG Akkus auch für Dell her. Das XPSM1330 besitzt beispielsweise auch einen LG Akku (ist ja auch hier nachzulesen).
Ein Ersatzakku von LG für das P300 wird bei geizhals für 90€ gehandelt.

Der Deckel.. Mein Tipp: In Natura anschauen. Es ist gewöhnungsbedürftig, aber es ist auch mal was anderes. Ich finds mittlerweile nicht mehr schlimm. Blau wäre mir lieber gewesen, aber gut, ich kann damit leben.

Lautsprecher haben mich bei Notebooks noch nie vom Hocker gehauen. Zum Musikhören beim Lernen finde ich sie absolut ausreichend. Für mehr sollte man Boxen anschließen. Das gilt aber für alle Notebooks, die bisher durch meine Hände gegangen sind.

Das Asus hat natürlich noch mal mehr Power als das LG. Für mich war letztlich die Displaygröße entscheidend. 12" empfinde ich als hart an der Grenze. 13,3 sind angenehmer zum Lernen und zum Lesen. Filme zwischendurch sowieso.

Für einen Zoll weniger Displaygröße erwarte ich eine deutliche Gewichtsersparnis. Die kann das Asus leider nicht bieten.

ThreeD
16.03.2008, 17:33
also wie gesagt, die tests die ich über asus notebooks allgemein gelesen habe hatten immer zu bemängeln:

- akkulaufzeiten
- verarbeitung/tastatur
- display

die drei punkte die du als kritik ansiehst, sind natürlich geschmackssache. das mti den akkus würde ich null in betracht ziehen, denn lg liefert auch an andere hersteller akkus und da gab es eigentlich lange nichts mehr negative zu hören.

ThreeD
16.03.2008, 17:52
ASUS Notebook Product Range

Superior Mobility
ASUS U3SG U3SG-3P003

$2,999.00 inc GST

More Details

Buy ASUS Notebook
Customise & Buy Online

(Free Delivery to Sydney, Melbourne, Canberra, Adelaide, Brisbane, Gold Coast, Wollongong, Newcastle, Coffs Harbour, Port Macquarie, Central Coast. Other Areas Extra)

ASUS U3SG U3SG-3P003G 3.5G Black Notebook Intel Centrino Duo T8300 with Vista Ultimate
LAUNCH MID TO END MARCH

The golden ratio 13.3" widescreen ASUS U3SG U3SG-3P003G 3.5G is perfect for metropolitan professionals to stay on the move with style. From the exterior piano painted LCD cover, stainless contour and magnesium aluminum alloy housing to genuine leather bound palm rest, the ASUS U3SG U3SG-3P003G 3.5G Notebook reflects exceptional personal taste with unique sophistication. Based on the latest Intel Centrino Duo Processor Technology, Windows Vista operating system and exclusive ASUS innovations, the ASUS U3SG U3SG-3P003G 3.5G Notebook offers a dynamic computing experience with powerful performance.

ASUS U3SG U3SG-3P003G 3.5G Notebook Features:

Built in 3.5G Modem (Sim Card Required)
Microsoft Windows Vista Business
Intel Core 2 Duo T8300 2.4GHz Processor
Mobile Intel GM965 Express Chipset
nVidia GF 9300M GS 256MB Dedicated
2GB DDR2 667MHz Memory
250GB SATA 5400rpm Hard Drive
External DVD Rewriter Double Layer
13.3" WXGA ( 1280x800 )
VGA, HDMI, S-Video Output
1.3 Mega Pixel Camera
Battery Life: Upto 2hrs
Weight: from 1.75kg

interessantes ding.

ps1
16.03.2008, 18:53
Ad Asus

- akkulaufzeiten
- verarbeitung/tastatur
- display

Warum sollen Asus - Notebooks hinsichtlich der obigen Punkte schlechter sein?
Kannst Du mir den Bericht nennen ?

Ich habe bereits mit einem Asus Notebook (W1) gearbeitet:
Ausstattung, Display, Verarbeitung und Tastatur sind gut.

Das einzige Problem war die Festplatte welche bei Laufwerkszugriff
dauernd nervende "tickende" Geräusche von sich gab >>> Folge: Festplattentausch
Seitdem tut es schon mehrere Jahre seinen Dienst.

Ad Asus U6SG:
Wie kann man das Notebookjournal-Team bestechen ;) bald einen Test zu machen?

psykid
16.03.2008, 20:05
Das Asus hat natürlich noch mal mehr Power als das LG. Für mich war letztlich die Displaygröße entscheidend. 12" empfinde ich als hart an der Grenze. 13,3 sind angenehmer zum Lernen und zum Lesen. Filme zwischendurch sowieso.



...noch mal zum Design:

Ich habe beide schon sehen und anfassen dürfen. Das LG sieht in Realität wirklich nicht annähernd so kitschig aus, wie man es sich vorstellt bei den Produktbeschreibungen. Ist wirklich schick!

bzgl. Leistung:
wo hat denn das Asus großartig mehr Leistung als das LG? Die Grafikkarten sollen ja nur minimal unterschiedlich. Das würde man gar nicht merken.

ps1
17.03.2008, 22:22
@psykid: "Ich habe beide schon sehen und anfassen dürfen. ..."

Ad U6SG: Welchen Eindruck hattest Du bzgl. Verarbeitung und Tastatur ?

Ad U6SG und LG P300:
Welches der beiden Notebooks hat Dir subjektiv ("gefühlsmässig")
besser gefallen?

psykid
18.03.2008, 11:48
@Ad U6SG: Welchen Eindruck hattest Du bzgl. Verarbeitung und Tastatur ?

Ad U6SG und LG P300:
Welches der beiden Notebooks hat Dir subjektiv ("gefühlsmässig")
besser gefallen?

Mir haben beide gut gefallen, sowohl von der Verarbeitung als auch vom Design. Aber irgendwie hat das Asus mir mehr zugesagt.