PDA

Vollständige Version anzeigen : Notebook Kauf ist schwer


herrmannfrn
05.04.2008, 10:09
Hallo zusammen,
ich bräuchte mal Eure Hilfe und Meinungen.
Ich plage mich schon länger mit einer Entscheidung zum Kauf eines Notebooks.
Nun ist es mal wieder so weit und ich komme wieder nicht auf den grünen Zweig.

Meine Auswahl

Dell XPs 1530 2x2GHZ, 3GB RAM, usw. Auswahl anpassbar.
Dell Vostro 1500 2x2GHZ 3GB Ram usw Auswahl anpassbar.
Acer Aspire 6920G- 6A4G25MN 2x2GHZ 4GB RAM, 250GB S-ATA HD, 512MB Nvidia Geforce 9500M-GS usw. 999 €
HP Pavillion dv 9773eg 2x2,2GHZ 3GB Ram, 500GB S-Ata HD, Nvidia 8400M Grafik 949 €

Das Vostro oder Aspire glaube ich wäre nicht schlecht.
Maximal sollte das Teil nicht über 1100€ kosten.
Für Eure hilfe wäre ich dankbar und freue mich auf Eure Antworten.
MFG
Herrmannfrn

Meai
05.04.2008, 12:57
Naja da hast du eh schon eine gute Auswahl getroffen. Du willst jetzt wahrscheinlich noch wissen was "objektiv" das beste Notebook ist? :)
Kann man nicht sagen, HP Pavilion Consumer Notebooks haben angeblich keine sogute Qualität, ganz zu schweigen von dem hohen Preis verglichen mit der schlechten Ausstattung (Graka).
Acer kaufe ich persönlich nicht wieder wegen schlechter Erfahrungen.
Vostro: keine Ahnung.
Xps: Eine gute Wahl denk ich, obwohl ich immer dazusage dass spiegelnde Displays Mist sind :o
Allgemein bleibt zu sagen dass du eindeutig mehr Infos über dich und deine Anforderungen herausgeben solltest wenn wir dir gezielt helfen sollen.

herrmannfrn
06.04.2008, 13:06
Hallo Meai,
danke für Deine Antwort.
Wie Du schon sagtest finde ich auch das ein Notebooke von Dell die beste Wahl ist.
Man kann sich hier zumindest noch einigermassen das zusammenstellen was man will.
Wobei es hier schon wieder losgeht und man ganz schnell in ein Preissegment kommt das denn Rahmen sprengt.

Also zu meinen Anforderungen.
Ich hatte bis jetzt ein PC der sich leider jetzt verabschiedet.
Da ich aber in Zukunft Mobiler sein muß ( Arbeit Domänen Netzwerk,Privat usw.) werde ich diesen durch ein Notebook ersetzen. Des weiteren habe ich mir Zuhause eine Domäne mit einem Server aufgebaut, und beschäftige mich in meiner Freizeit viel mit Webgestaltung und Grafik, CAD Programmen.
Da ich gleich immer mehrer Anwendungen gleichzeit mache Nervt mich total wenn die Kiste in die Knie geht (langsamkeit meines alten PC`s Pentium4 2ghz 512MB Ram).

Für Spiele habe ich mich bis jetzt nicht interessiert, kann aber vielleicht schon mal kommen.
Wichtig ist für mich net unbedingt eine große HD, eher viel Leistung und Geschwindigkeit, gutes Display, Netzwerkfähigkeit, Mobillität.

OK des wars eigentlich.
Auf die Antwort freue ich mich schon und wünsche moch einen schönen Tag
mfg
herrmannfrn

herrmannfrn
07.04.2008, 00:44
Hallo zusammen,
habe kein feedback heut erhalten.
na, werde dann morgen mal wieder reinschauen.
mfg
herrmannfrn

Siggi!
07.04.2008, 11:22
Viel beim Notebookkauf hängt von persönlicher Präferenz ab. Oft gibt es kein absolutes besser oder schlechter.

Bei Deiner Vorauswahl würde ich mich für den XPS1530 (E-Value-Code DEDHSONL-N04X5307) entscheiden, denn das neue XPS Design gefällt mir ausgesprochen gut. Zudem ist die XPS Serie im hochwertigen Marktsegment positioniert und der Testbericht war hier auch positiv.

Gruß
Siggi

herrmannfrn
07.04.2008, 19:13
Hallo Siggi,
danke für Deine Antwort. Das XPS 1530 gefällt mir ebenfalls sehr gut. Vergleicht man es im Preis mit dem Vostro 1500 schneidet es schlechter ab. Die Frage stellt sich nun der Preisunterschied nur das Design oder fährt man mit dem XPS besser.
werde mir Deinen E-Value code gleich mal reinziehen.

Mal ne allgemeine Frage:
Bei Dell ist es ja super das man gegen Aufpreis gleich Vista Ultimate auswählen kann.
Was hält Ihr von Vista UL.

mfg
herrmannfrn

Stevorin
07.04.2008, 19:24
Bei deinen Sachen die du machen willst, würde ich dir umbedingt Ultima empfehlen, allein wegen der Netzwerkgeschichte. In Home Premium ist das nicht so reichhaltig ausgefallen und dir fehlt eventuell etwas, was du von XP Pro gewöhnt bist.

Ansonsten kann ich leider nicht groß helfen.

Gruß Stevorin

herrmannfrn
07.04.2008, 19:35
Hey Stevorin,
sehe das ebenfalls so das es schon min. die Business Version sein sollte. Deshalb fallen bei mir die meisten anderen Notebooks schon mal aus der engeren Wahl da die alle nur immer die Premium Version mitbringen.
mfg
herrmannfrn

Stefan Trunzik
08.04.2008, 08:57
Hier mal eine Auflistung der Vista Versions-Unterschiede. Eine oberflächige Auflistung von Microsoft direkt habe ich auch einmal angehangen.

Link: Zu den Unterschieden (Winfuture Forum) (http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=89413#2)
Link: Zu den Unterschieden (Microsoft) (http://www.microsoft.com/germany/windows/products/windowsvista/editions/n/choose.mspx)

herrmannfrn
09.04.2008, 00:23
Hey Stefan Trunzik,
danke für Deine Links. Gute zussammenstellung über Vista Vergleich.
mfg
herrmannfrn

von_Hohenberg
11.04.2008, 12:10
Der Unterschied zwischen den Vostro und XPS Modellen ist ja die Platform auf der das ganze System aufsetzt. Und dazu gehört nicht nur das Chassis und das Mainboard, sondern auch die ganzen Serviceangebote und Garantien die Dell gibt. Bei der Vostro-Serie handelt es sich um eine Platform für "kleine Unternehmen" die zwar alle Netzwerkfunktionen benötigen, aber eher mittelmäßige Rechenleistung. Die Latitude-Serie ist wohl für Firmen gedacht die längere Zeit mit einer Platform arbeiten und auch in 3-5 Jahren noch Ersatzteile für ihre Notebooks bekommen müssen und die XPS-Serie ist auf Leistung ausgelegt, wobei die Einsteigermodelle der XPS-Serie auch nciht mehr können als die besten aus den anderen Serien... Da gibts schon allerhand Überschneidungen.

Vielleicht kann mich auch jemand mit mehr Dell-Erfahrung ergänzen oder korrigiern?

Auf jeden Fall würde ich an deiner Stelle eine Laptop mit 17" Bildschirm wählen wenn du wie beschrieben "viel mit Webgestaltung und Grafik, CAD Programmen" werkelst. Der muss ja dann keine Über-Auflösung haben, aber auf einem 15 Zöller macht das einfach keinen Spaß.

herrmannfrn
11.04.2008, 19:39
Hallo von_Hohenberg,
danke für Deine Antwort.
Klingt ganz gut. Das mit dem 17" werde ich mir mal reinziehen.
Den XPS gibt es ja leider nur als 15ner. Was haltet Ihr im Forum von der Marke HP.

mfg
herrmannfrn

von_Hohenberg
15.04.2008, 16:36
Hallo herrmannfrn,

also die Dell XPS Serie bietet auch 17-Zoll Modelle z.B. das 1710 aber die laufen dann schon unter XPS Gaming und kosten mehr als 1100 EUR.

HP wurde ich von Qualität und Preis/Leistung auf dem gleichen Level wie Dell sehen, wobei HP eher etwas günstiger ist bei den Consumer-Serien. Das ist aber immer von persönlichen Erfahrungen geprägt und einige Dell Anhänger werden mir jetzt sicher eins auf den Deckel geben ;)