PDA

Vollständige Version anzeigen : Suche NB für Studium mit min. Core2Duo T7250


cibfelmuetze
11.04.2008, 15:01
Hallo ich suche ein Notebook zum studieren und für zu Hause. An Leistungsdaten habe ich mir folgendes vorgestellt:
min. ein Core2Duo T7250, lieber besser
2 gb ram
min 160gb Festplatte

Als Grafiklösung würde mir ein onboard-Chip reichen. Ich will eigentlich nicht spielen mit dem Laptop. Bringt eine schwache Grafikkarte wie die Radeon HD 2300 überhaupt Vorteile gegenüber einer onboard-Lösung? Zum spielen sollten sie ja beide nicht geeignet sein.
Wichtig sind mir die Akkulaufzeit sowie die Lautstärke. Fingerabdrucksensor wäre was feines, ist aber nicht Pflicht.

Nun zu meinem größten Problem - die Größe.
Bevorzugen würde ich einen 14''er. Alldering sind mir diese zu teuer, weshalb ich meine Suche mittlerweile auf 15,4'' beschränkt habe. Hierbei bin ich mir mit der Auflösung nicht sicher. Ich will keine zu hohe, da ich denke, dass ich sie sonst eh nur runterstellen würde, damit nicht alles so klein wird. Dann wird meiner Erfahrung nach das Bild nämlich unscharf.
Nun weiß ich also nicht, ob 1440 x 900 oder 1280 x 800 die bessere Wahl ist.

Meine Favoriten bisher:

FSC AMILO Pi 2515 (http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/fsc_amilo_pi_2515_2x21ghz_2048mb_ram_250gb_festpla tte)

Acer Travelmate 5720g302g16_vhp (http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/acer_travelmate_5720g302g16_vhp)

Asus X52SA-AS018C (http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/asus_x52saas018c)

Welches haltet ihr für das beste bzw. habt ihr Alternativen für mich?

singapore
11.04.2008, 15:24
Grundsätzlich solltest du erstmal hier reinhören:
http://download.radioeins.de/mp3/escape/der_experte/ee20080405.mp3

Ein gutes, bezahlbares 14 Zoll Notebook wäre z.B das Vostro 1400.
http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Vostro-1400-Notebook.6739.0.html
http://www1.euro.dell.com/content/products/features.aspx/4x_vostro_1400?c=de&cs=debsdt1&l=de&s=bsd
MwSt nicht vergessen. Wenn du im Unternehmensbereich bestellst, entfällt das 14 tägige Rücktrittsrecht und die gesetzliche Gewährleistung beträgt nur ein Jahr.

Sonst kannst du dir mal das Dell Inspiron 1525 anschauen.
http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/inspnnb_1525?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs
http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-1525-Notebook.7994.0.html

Hinweise zur Bestellung bei Dell
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=469177

Nun weiß ich also nicht, ob 1440 x 900 oder 1280 x 800 die bessere Wahl ist.
Das ist wirklich Geschmacksache.
Am besten sollte man mal im Blöd- oder Geiz ist Geil Markt selbst einen Blick darauf werfen, falls dort ein 1440 Zoll Modell vorhanden ist.

Als Grafiklösung würde mir ein onboard-Chip reichen. Ich will eigentlich nicht spielen mit dem Laptop. Bringt eine schwache Grafikkarte wie die Radeon HD 2300 überhaupt Vorteile gegenüber einer onboard-Lösung? Zum spielen sollten sie ja beide nicht geeignet sein.
Bereits die langsamsten aktuellen Grafikchips für Notebooks, Nvidias GeForce 8400M G oder AMDs ATI Mobility Radeon HD2300, rechnen um den Faktor zwei bis vier schneller als Chipsatz-Grafikkerne, doch für viele aktuelle Spiele reicht das immer noch nicht aus.
http://www.heise.de/ct/07/23/116/
Besser kein Grafikchip, wenn du ihn nicht brauchst, das geht sonst nur zu Lasten der Laufzeit.