PDA

Vollständige Version anzeigen : Suche Notebook 15,4" bis 800,- €


Couchcowboy
26.04.2008, 09:30
Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier. Ich möchte mir ein neues Notebook zulegen. Und da ich nicht soooo die Ahnung von der Materie haben, brauche mal bitte ein Paar Tipps. Ich bin also auf der Suche nach einem Notebook, Preis sollte die 800,- € wenn möglich nicht überschreiten. Ich weiß schon das ich dafür kein HighEnd-Gerät bekomme.

- Es sollte ein 15,4" Display haben ( zur Not geht auch 17")
Bei mattem oder glänzendem Display bin ich mir noch unschlüssig. Bis jetzt habe ich ein mattes und bin recht glücklich damit. Wobei mir schon gesagt wurde das die glänzenden besere Farben, Kontraste und ein tieferes schwarz haben.

-Ich bin kein Zocker. Aber die Grafikkarte sollte es schon möglich machen hin und wieder auch mal eine DVD ruckelfrei mit guter Qualität zu gucken.

- Schön wäre noch wenn es recht leise ist.

- Eine lange Akkulaufzeit wäre schön, ist aber nicht so das wichtigste weil ich es meist zu Hause benutzen werde.

Ich habe schon mal das Acer TravelMate 5720G-302G16 http://www.acer.de/public/page4.do?sp=page3&dau22.oid=24510&UserCtxParam=0&GroupCtxParam=0&dctx1=9&CountryISOCtxParam=DE&LanguageISOCtxParam=de&ctx3=-1&crc=1456683946#inu57_48803 ins Auge gefasst. Was haltet ihr davon ? Und kennt ihr bessere Alternativen ?

Vielen Dank schon mal für eure Tipps

singapore
27.04.2008, 03:52
Vorschlag: Dell Inspiron 1525
http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/inspnnb_1525?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs
http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-1525-Notebook.7994.0.html
Beim 1525 kannst du zwischen 4 Displays auswählen.
Hinweise zur Auswahl:
http://www.heise.de/mobil/Grundlagen-zur-Auswahl-des-richtigen-Notebooks--/artikel/89276/4

Audiokommentar zum Thema Service:
http://download.radioeins.de/mp3/escape/der_experte/ee20080405.mp3

Couchcowboy
30.04.2008, 09:06
Vorschlag: Dell Inspiron 1525
http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/inspnnb_1525?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs
http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-1525-Notebook.7994.0.html
Beim 1525 kannst du zwischen 4 Displays auswählen.
Hinweise zur Auswahl:


Hi danke für die Antwort. Das NB trifft meinen Geschmack leider nicht ganz.


http://www.heise.de/mobil/Grundlagen-zur-Auswahl-des-richtigen-Notebooks--/artikel/89276/4

Aber die Seite von dem Link ist recht gut und informativ.

Danke

singapore
01.05.2008, 20:58
Wenn du noch ein paar Hinweise geben könntest was dir nicht gefällt, ist es einfacher ein anderes Modell vorzuschlagen.

Couchcowboy
02.05.2008, 22:28
Wenn du noch ein paar Hinweise geben könntest was dir nicht gefällt, ist es einfacher ein anderes Modell vorzuschlagen.

Hi zunächste mal ... anscheinend habe ich mich anscheinend im Test vertan ... wundert mich aber nicht bei den tausenden von Test die ich mittlerweile gelesen habe.
Grundsätzlich macht das Dell einen guten Eindruck ... ich fände wohl ein bisschen mehr Prozessorpower nicht schlecht. Der T5500 ist ja nun nicht der stärkste, wenn auch nicht der schwächste. Die Grafikkarte hat im 3DMark06 extrem schlecht abgeschnitten. Ich bin zwar kein Gamer, aber ein bisschen mehr Power wäre auch hier nicht schlecht. Und dann würde mich wahrscheinlich das, beim schreiben, wohl recht stark wippende Display stören.
Ich glaube das wäre es erstmal ;)

Was hälst du von dem Acer TravelMate 5720G-302G16 ?

Hm mittlerweile überlege ich ja ob ich nicht sogar doch auf ein 17" umsteigen soll. Was spricht dafür ? Was dagegen ?

Herb74
03.05.2008, 02:01
für 17zoll:

- kühlung ist einfacher, d.h. idR sind die leiser
- technik ist nicht sooo schwer in das gehäuse zu integrieren


dagegen:
- an sich zu groß für mobilität
- display evtl. mit höherer auflösug, dh. bessere graka nötig für die gleichen FPS wie bei einem 15zöller mit weniger auflösung
- akkudauer geringer
- das größere display bringt meiner meinung nach nicht wirklich viel, denn nen 15 zöller hast du halt näher bei dir, so dass du im grunde das gleiche "sichtbare" display hast...



ich finde die acer um die 800€ eigentlich recht gut, jedenfalls die mit 9500m GS oder 8600m GT - aber: für "nur" 100€ mehr bekommst du direkt nen 2,4GHz dualcore statt nur um die 1,8GHz und ne größere festplatte, und (was AFAIK die preiswerteren acer nicht haben) bluetooth und DVB-T integriert. hab ich mir gestern bei amazon bestellt: http://www.amazon.de/Acer-5920G-702G25MN-Notebook-GeForce-8600M-GT/dp/B000W9G8XW

kommt heute vormittag an, bin gespannt :)