PDA

Vollständige Version anzeigen : Intel vs. AMD


Couchcowboy
10.05.2008, 09:12
Hallo zusammen,

welchen der beiden Prozessoren, Intel (Core2Duo) oder AMD (Turion) bevorzugt ihr ? Ist der Leistungsunterschied wirklich soooo groß ? Und stimmt es das der Intel nicht so heiß wird wie der AMD und somit weniger gekühlt werden muss, was das NB dann halt leiser macht ?

Qimple
10.05.2008, 15:33
Stimmt schon, das Amd mächtig viel Land verloren hat gegenüber Intel. Die Turion Notebooks sind dafür halt billiger. Muß man dann für sich selbst entscheiden.

MfG

Herb74
10.05.2008, 16:54
du darfst halt nicht stur auf die GHz schauen. du musst halt schauen, ob/dass zB vielleicht erst ein turion mit 2,5GHz so schnell ist wie ein Core2duo mit 2GHz (hypothetisches beispiel), dafür aber halt nicht teurer ist und es sich somit wieder ausgleicht.

Qimple
10.05.2008, 19:16
Um das besser zu sehen, vergleiche ich keine GHz. Sondern sowas wie wPrime Werte. Das ist mir dann doch aussagekräftiger. Da es sogar DualCore / Quadcore unterstützt ist schon repräsentativ. Und da gibt es auch die Tabelle, und der Turion schließt da nicht so arg schlecht ab. Aber es sind halt dinge wie Stromverbrauch / Wärme die einen beim MobilenPc interessieren, wie 100€ gespart.

MfG

Couchcowboy
11.05.2008, 14:21
Um das besser zu sehen, vergleiche ich keine GHz. Sondern sowas wie wPrime Werte. Das ist mir dann doch aussagekräftiger. Da es sogar DualCore / Quadcore unterstützt ist schon repräsentativ. Und da gibt es auch die Tabelle, und der Turion schließt da nicht so arg schlecht ab. Aber es sind halt dinge wie Stromverbrauch / Wärme die einen beim MobilenPc interessieren, wie 100€ gespart.

MfG

Öhm auch auf die Gefahr das ich gleich ziemlich dumm aussehe ... was sind wPrimewerte, bzw. was geben sie an ? Also beim NB ist mir dann wie den meisten anderen wahrscheinlich auch der Stromverbauch, die Wärmeentwicklung und die Leistung wichtiger als vielleicht 100 € zu sparen. Vorausgesetzt das nicht eh schon der Finanzielle Rahmen gesprengt wird. Und der ist bei mir mit ca 800,-€ ja auch nicht soooo groß :o(

von_Hohenberg
13.05.2008, 11:20
Auf dieser Seite: http://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html findest du eine Benchmarkliste der gängigsten Notebook-CPUs.
Das schöne ist, dass dort nicht nur Primzahlen errechnet werden sondern auch für Normalanwender sinnvolle Benchmarkergebnisse gelistet sind.
Deutlich wird auch das AMDs Top-Notebook-CPU nicht mal an Intels Mid-Range Prozessoren wie den T7300 rankommt. Und selbst im Low-End-Segment hat Intel günstige Prozessoren. Ich sehe im Moment keinen Grund ein Notebook mit AMD CPU zu kaufen, außer man ist ein ideologischer AMD Fanboy.