PDA

Vollständige Version anzeigen : kurz und prägnant...


RebelAngel
16.05.2008, 17:46
Notebook zum office-gebrauch gesucht, max. 1000 euro, gerne darunter...

wie würde es der hier tun:

http://www.lidl.at/at/home.nsf/pages/c.o.20080521.p.Tagra_Traveller_1524_X2

oder gibts was besseres für das Geld? viell. ein Dell? :confused:

singapore
16.05.2008, 18:54
Für Office tut es so gut wie jedes aktuell angebotene Notebook, wenn du nicht Anforderungen wie leise, leicht, lange Akkulaufzeit, im Freien nutzbar oder guter Service hast.

Lidl ist halt billig aber nicht günstig.
Für den Preis bekommst du auch ein dell mit Vor Ort Service.
Dell Inspiron 1525
http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/inspnnb_1525?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs
http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Inspiron-1525-Notebook.7994.0.html

RebelAngel
18.05.2008, 04:23
wo ist denn eigentlich der unterschied zwischen den Inspiron und den XPS notebooks...? :confused:

ach ja noch was...bei diesen vieren

http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/inspnnb_1525?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs

der einzige "Vorteil" von nr. 4 (dem ganz rechts) gegenüber nr. 3 ist ja das blu ray laufwerk oder? nr. 3 hat ja sogar einen stärkeren Prozessor...?

Mr. Riös
18.05.2008, 11:55
Neben den eindeutigen Designunterschieden unterscheiden sich beide Serien hauptsächlich durch durch den verbauten Grafikchip. (Gehen wir mal nur von den 15,4"-Varianten aus) XPS=nVidia; Inspiron=Intel-OnBoard. Ansonsten gibts neben Kleinigkeiten wie Fingerprint beim XPS immer die Möglichkeit die Hardware noch stärker zu konfigurieren als dies beim Inspiron möglich wäre.
Und dass das 4. 1525 Angebot wegen dem BluRay-Laufwerk am teuersten ist, hast du richtig erkannt.

RebelAngel
18.05.2008, 13:36
ok, danke für die info!

also wenn man hauptsächlich textverarbeitung macht und vielleicht mal eine dvd schaut ist der 3. von den 1525ern wohl ok oder?

soll nicht für mich sein, sondern für eine bekannte...die sich noch weniger auskennt als ich, von demher wäre der service-plan für 3 jahre (der zur zeit billiger als der 2jährige ist) wohl auch zu empfehlen nehme ich an...

singapore
18.05.2008, 16:21
soll nicht für mich sein, sondern für eine bekannte...die sich noch weniger auskennt als ich, von demher wäre der service-plan für 3 jahre (der zur zeit billiger als der 2jährige ist) wohl auch zu empfehlen nehme ich an...
Das ist immer eine gute Idee, wenn man nicht dauerhaft zum unbezahlten Techsupport werden will. ;)

RebelAngel
18.05.2008, 16:27
Das ist immer eine gute Idee, wenn man nicht dauerhaft zum unbezahlten Techsupport werden will. ;)

naja sooo gut kenn ich mich ja echt net aus...kann zwar an einem stand pc ne hdd tauschen und so, aber einen laptop hatte ich was das angeht noch nicht in den fingern...vor allem wenn es ein fremder ist, ist das heikel...