PDA

Vollständige Version anzeigen : Office & Bildbearbeitung Notebook max 800 Euro-Ratlosigkeit


zerolady
29.06.2008, 14:45
Hallo zusammen!
Ich stehe vor einer offenbar schwereren Entscheidung beim Notebookkauf.
Ich schildere Euch zu erst einmal,welche ich bisher schon getestet habe:

- Toshiba Satellite A200 (wackeln des Display störte,silberne Tastatur nix für mich)
- Samsung Doowa (Klavierlack: Nein danke!)
- Sony Vaio NR 21 S(?) (Knatterte beim benutzen des touchpads)
- Fujitsu Siemens Pi 2550 (Lüfter zu laut & festplatte defekt)

Nach diesen ganzen erfolglosen Tests bin ich ratlos, welches Notebook nun am besten passen könnte.

Meine generellen Anforderungen sind:
- 15,4" Display
- kein klavierlack
- angenehme Tastatur
- leise Lüfter
- Preis: möglichst bei max. 800 Euro
- am liebsten mattes Display-aber kein Muß

Was ich damit machen möchte:
- Internet/Email
- Office Anwendungen
- Programmieren
- Photoshop Bildbearbeitung
- evtl. hin und wieder was spielen (nicht primär wichtig)

Laptop soll kein Desktop Ersatz sein-"nur" zum Arbeiten/Nutzen unterwegs.

Kann mir jemand eine Empfehlung geben?
Ich würde mich sehr freuen, da ich nach den o.g. Notebooks schon echt ratlos bin, welches denn nun endlich mal zu mir paßt.
Leider gibt es vor Ort auch kaum möglichkeiten zum Testen; die Auswahl war doch eher bescheiden.

Vielen Dank!

singapore
29.06.2008, 15:14
Das hört sich ja nach einer ziemlichen Odyssee an.

Ideen mit 15,4 Zoll:
http://sites.google.com/site/notebookempfehlungen/154-zoll-budget---gutes-display

Laptop soll kein Desktop Ersatz sein-"nur" zum Arbeiten/Nutzen unterwegs.
Dann vielleicht besser etwas kleiner:
HP Compaq 6510b
http://geizhals.at/deutschland/?cat=nb14&sort=p&bpmax=&asuch=HP+Compaq+6510b&filter=+Liste+aktualisieren+&pixonoff=off
http://www.notebookcheck.com/HP-Compaq-6510b.4241.0.html
Laut letztem ct Test besteht das Problem mit dem lauten Lüfter beim 6510b nicht mehr.
Lenovo Thinkpad R61
http://geizhals.at/deutschland/?cat=nb14&sort=p&bpmax=&asuch=Lenovo+Thinkpad+R61&filter=+Liste+aktualisieren+&pixonoff=off
http://www.notebookcheck.com/Lenovo-IBM-ThinkPad-R61.3561.0.html

zerolady
29.06.2008, 15:54
Hallöchen!
Danke schon einmal für Deine Mühe!
15,4" wäre schon wünschenswert/ok :)
Hast Du da auch einen Rat/Tip für mich? Das HP klingt auf jeden Fall schon SEHR interessant,danke :)
Die Auflösung ist natürlich schon super genial :)

singapore
29.06.2008, 15:58
Habe ich doch oben verlinkt, das Lenovo N200 und das HP Compaq 6715b. ;)

zerolady
29.06.2008, 16:04
Ich hatte noch editiert :-)
Sie google site ist ja auch klasse mit den Empfehlungen,da schau ich mich auch noch einmal um,sofern ich mich für "weniger" Display entscheiden sollte :)

little monster
29.06.2008, 17:09
Ich habe - mit einem ähnlichen Anwendungsprofil - ein Lenovo R61 bestellt. Gründe für diese Entscheidung waren hauptsächlich meine Erfahrungen mit der Monsterfestigkeit von Thinkpads, deren bedingungslose Zerlegbarkeit und eine kurze Suche nach Ersatztastaturen abgelaufener Modelle bei verschiedenen Herstellern ....

winkelman
29.06.2008, 17:14
Ich kann Dir auch nur zu einem Thinkpad der R61-Serie raten. Die bessere Mobilität bietet allerdings das 14" Modell für unterwegs...
Klein, leicht, Supertastatur, leise, Topqualität, ausreichend Leistung, mattes Gehäuse, mattes Display und dazu noch der Thinkpad Kultfaktor.
http://www.heise.de/preisvergleich/a321960.html
Ansonsten auch mal die 15" Modelle der R61-Serie anschauen, sind zwar etwas schwerer und größer, aber von Gleicher Qualität.

zerolady
30.06.2008, 12:30
Hi zusammen!
Danke Euch für den Tip!
Ich konnte es mir heute ansehen,bestellen und werde es morgen schon abholen können,zu einem guten Preis :-)
Den Design-Preis gewinnt es aber nicht gerade ;) Nichts desto trotz überwiegen die technischen Vorteile gegenüber der äußeren Hülle.

little monster
30.06.2008, 14:10
...
Den Design-Preis gewinnt es aber nicht gerade ;)
...
Falsd ' das Thinkpad meinst: Du wirstas kaum glauben, aber das klassische Thinkpad-Design (von irgend nem Deutschen Künstler) hat einige Designpreise gewonnen und zählt ganz offiziell zur modernen Kunst. Inspiration und Vorlage war angeblich ne japanische Bento-Box.
:D
Das Minimodell aus den 90ern wurde sogar ins MOMA in NY aufgenommen. Das war jenes mit der ausklappenden Tastatur:
http://www.portele.com/web/web.nsf/web/img/$FILE/ibm701c_256.gif

zerolady
04.07.2008, 11:50
Notebook ist nun seit einigen Tagen in meinem Besitz und es ist schon fast langweilig,das es NICHTS zu bemängeln gibt. Einfach NICHTS...
Danke Euch nochmal für den Tip!


Achso...falls mir jemand sagen kann,wie ich vom Vista Business eine Recovery CD/DVD erstellen kann oder mir einen Link schicken kann,wär das prima.Es liegt leider nur ein XP Recovery bei und Vista ist installiert. XP wollte ich erst installieren,wenn ich VISTA recovern kann.