Zur Startseite
OfficeMultimedia bis 16,4"Multimedia ab 17"Gaming bis 16,4"Gaming ab 17"Subnotebooks, Ultrabooks, UltrathinsNetbooksTabletsSmartphonesZubehörAngetestet
NewsTestsPraxisTop10ToplistForum
 

Zurück   Notebookjournal - Forum > Diskussion zu Artikeln von notebookjournal > Testberichte

Testberichte Habt ihr Fragen oder Hinweise zu unseren Testberichten? Dann seid ihr hier richtig.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.01.2008, 10:58   #1
jseb
Notebook-Fanboy
 
Benutzerbild von jseb
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Potsdam
Alter: 34
Beiträge: 1.590
Renommee-Modifikator: 79jseb ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
jseb eine Nachricht über ICQ schicken jseb eine Nachricht über MSN schicken jseb eine Nachricht über Yahoo! schicken
Farbenfrohes Multimediabook

Farbenfroher Multimedia-Genuss verspricht Dell vom Inspiron 1525. Wir testen das Gerät auf Herz und Nieren.

Link zum kompletten Artikel
jseb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2008, 11:59   #2
Bauhaus
Neuer Leser
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0Bauhaus ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Hallo ihr fleissigen Tester,

eigentlich klingt das 1525 durchaus empfehlenswert, nur frage ich mich warum zur Hölle der Akku nur so kurz hält. Wenn mich nicht alles täuscht hatte das Vorgängermodell (1520) mit dem gleichen Akku (56Wh) eine ungefähr doppelt so lange Laufzeit im BatteryEater Test. Das wundert einen doch, vor allem da dieses einen schnelleren Prozessor (T7100 1,8GHz gegenüber T5450 1,66 beide Merom-Kern, richtig?) und eine dedizierte Grafikkarte hatte.
Habt ihr eine Erklärung für dieses in meinen Augen doch katastrophale Abschneiden des 1525 in dieser Kategorie?


Eine Anmerkung noch: zum Vergleich der Festplattenleistung wäre es hilfreich grundsätzlichdie Transferraten bei Min/Max/Average und Sequential-Read anzugeben


Viele Grüße mit dem ersten Posting, Jan
Bauhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2008, 16:03   #3
Magic
Neuer Leser
 
Registriert seit: 28.11.2007
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0Magic ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Mit der Akkuluafzeit muss irgendwas gewaltig schief gelaufen sein!
Entweder ein Hardware Fehler oder es wurde anders als bei anderen Notebooks getestet...
Das 1520 mit gleichem Akku aber schnellerer Hardware soll 146Minuten halten aber das 1525 nur 86Minuten?!
Hier waren sie sehr zufrieden mit der Akkulaufzeit.
Dell vertreibt beim 1525 ja auch einen 4 Zellenakku, vielleicht war doch der drin?! Am Freitag werde ich das 1525 für eine Bekannte bestellen und wenn es da ist meine Erfahrungen zum Akku preisgeben.
MfG
PS: Die angegeben 50€ Aufpreis zum 9Zellen Akku stimmen nur, wenn man vom 4 Zellen Akku ausgeht. Vom 6Zellen Akku zum 9 Zellen Akku aufrüsten kostet 30€ Aufpreis
PPS: Mit großer roter Schrift steht "Befriedigend", klein darunter steht "Aktuelle Note: gut"

Geändert von Magic (23.01.2008 um 16:24 Uhr).
Magic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2008, 18:28   #4
jseb
Notebook-Fanboy
 
Benutzerbild von jseb
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Potsdam
Alter: 34
Beiträge: 1.590
Renommee-Modifikator: 79jseb ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
jseb eine Nachricht über ICQ schicken jseb eine Nachricht über MSN schicken jseb eine Nachricht über Yahoo! schicken
Lächeln AW: Farbenfrohes Multimediabook

Anmerkung der Redaktion: Die geringe Laufzeit wunderte nicht nur uns, auch User und die Dell-Technik waren überrascht. Zusammen mit Dell prüfen wir, ob Akku oder Hardware defekt ist.

Die Akkulaufzeit haben wir mehrfach gemessen. Wir nutzen IMMER den BatteryEater Pro 2.7, ClassicMode, 800x600. Helligkeit mittel (100 cd/m²) und WLAN aus. Windows Betriebsmodus: Battery Saving

Mehrfacher Test: 82 bis 87 Minuten (bei 87 Helligkeit ganz niedrig)

Also keine Hektischen Fehlschlüsse, Leute, wir prüfen die Sache so schnell es geht.

Grüße, jseb
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg BattKonfig_web.jpg (60,4 KB, 96x aufgerufen)
__________________
einfach ein Notebook-Fanboy
jseb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2008, 13:44   #5
majathebee
Neuer Leser
 
Registriert seit: 19.01.2008
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0majathebee ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Nur eine kleine Anmerkung: über die Dell-Hotline kann man auch ein mattes Display bekommen. Zur Qualität kann ich jedoch nichts sagen.

Viele Grüße
majathebee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2008, 14:55   #6
missy
Neuer Leser
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0missy ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Akku hält super!

also ich beseítze das dell inspiron 1525 bereits seit einer woche und bin total begeistert. ich habe mir den 6 zellen akku bestellt, der bei mir auf voller helligkeit ca. 150 min. hält. dabei war ich per w-lan im netz und hatte noch office-anwendungen nebenher laufen. was mich bloß wundert, dass es bei meiner lieferung, die übrigens nur 4 werktage dauerte, keine fernbedienung gab. die ist nämlich nicht im grundpreis von 699 euro enthalten. find ich aber nicht sooo tragisch.
missy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2008, 15:11   #7
Markus Schütz, Dell EMEA
Altleser
 
Benutzerbild von Markus Schütz, Dell EMEA
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 31Markus Schütz, Dell EMEA bringt Diskussionen mit wertvollen Beiträgen voran
AW: Farbenfrohes Multimediabook

So,
nach mehreren Testläufen und Telefonaten mit der Redaktion kann ich die Meßwerte vom NBJ Team bestätigen. Ich habe ein 100% identisches System bei mir stehen und kam im Battery-Eater Test auf 89 Minuten, also etwa den gleichen Wert. Ein Meßfehler oder defekte Hardware sind also auszuschließen.
Was bedeutet das jetzt und was macht Battery-Eater eigentlich? Ich zitiere mal die US Webseite:
Battery Eater can measure the minimum operation time of a notebook (when all power-saving options are disabled) under conditions close to the maximum workload (Classic mode). You should be aware, though, that such conditions rarely occur during an ordinary use of a notebook and should be regarded as reflecting the minimum time the notebook can work on its battery.

Knapp übersetzt heißt das: Der Battery-Eater simuliert den absoluten Extremfall und ermittelt die niedrigst mögliche Akkulaufzeit. Dieser Fall tritt so gut wie nie bei normaler Benutzung des Notebooks auf.

Man könnte das jetzt als "praxisfremd" beschimpfen, es gibt andererseits wieder einen interessanten Meßpunkt. Es ist quasi so als wenn Ihr mit Eurem Auto mit hoher Geschwindigkeit und Drehzahl einen steilen Berg hinauffahrt, das ganze am besten noch mit Dachbox und Anhänger. Da ist der Verbrauch auch schnell 3-4 mal so hoch wie bei normaler Fahrweise.
Zum Glück gibt es noch andere Benchmarks. Bei Dell benutzen wir seit Jahren den weltweiten Industriestandard. MobileMark von Bapco. Diesen gibt es in der neuen "2007" Version für Vista. Der Vorteil ist (von der Verbreitung mal abgesehen), das er auf Standard-Applikationen beruht die sehr häufig eingesetzt werden. Dies sind die gleichen Programme die auch im System-Benchmark "SysMark" enthalten sind:
  • Adobe ® AcrobatReader 7.0
  • Adobe® Illustrator® CS2
  • Adobe® Photoshop® CS2
  • Apple® Quicktime 7.1
  • Intervideo® WinDVD® 8
  • Macromedia® Flash 8
  • Microsoft® Office® 2003 Pro
  • Microsoft® Project 2003
  • Winzip® 10.0
Damit ist der Benchmark weit weniger synthetisch als andere.
Mit diesem Benchmarks ermitteln wir für alle aktuellen Notebooks die Laufzeiten in den beiden Bereichen "Produktivität" und "DVD Wiedergabe". Diese Laufzeiten werden von unserer Rechtsabteilung genauestens geprüft und sind als "Wasserfest" einzustufen, da wir sie teilweise auch in Unterlagen benutzen.

Beim Inspiron 1525 haben wir folgende Konfiguration gemessen:
Intel Dual Core T2310 mit 1,46 GHz, 80GB Festplatte mit 5400 upm, WXGA Display auf Helligkeit Stufe 5, Meßauflösung 1024x768, 2x512MB Ram, Combo-Laufwerk, WLAN und Bluetooth deaktiviert, Vista Home Basic, System-Bios A00, Grafiktreiber 7.14.10.1318
Folgende Werte ergeben sich für die verschiedenen Akkus:
  • DVD Wiedergabe
    • 4 Zellen: 106 Minuten (1:46 h)
    • 6 Zellen: 214 Minuten (3:34 h)
    • 9 Zellen: 330 Minuten (5:30 h)
  • Produktivität
    • 4 Zellen: 130 Minuten (2:10 h)
    • 6 Zellen: 268 Minuten (4:28 h)
    • 9 Zellen: 403 Minuten (6:43 h)
Diese Werte sind in meinen Augen etwas praxisgerechter und hilfreicher.
__________________
Gruß
Markus
_________________________________________
Markus Schütz, Senior Press Reviews Manager
Dell Europe, Middle East, Africa
_________________________________________
Markus Schütz, Dell EMEA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2008, 15:14   #8
Markus Schütz, Dell EMEA
Altleser
 
Benutzerbild von Markus Schütz, Dell EMEA
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 404
Renommee-Modifikator: 31Markus Schütz, Dell EMEA bringt Diskussionen mit wertvollen Beiträgen voran
AW: Akku hält super!

Zitat:
Zitat von missy Beitrag anzeigen
also ich beseítze das dell inspiron 1525 bereits seit einer woche und bin total begeistert. ich habe mir den 6 zellen akku bestellt, der bei mir auf voller helligkeit ca. 150 min. hält. dabei war ich per w-lan im netz und hatte noch office-anwendungen nebenher laufen. was mich bloß wundert, dass es bei meiner lieferung, die übrigens nur 4 werktage dauerte, keine fernbedienung gab. die ist nämlich nicht im grundpreis von 699 euro enthalten. find ich aber nicht sooo tragisch.
Danke für Dein Feedback. Die Fernbedienung ist im Standardlieferumfang nur bei den XPS Modellen dabei. Sie kann aber für einen kleinen Aufpreis auch bei Inspiron Modellen erworben werden.
__________________
Gruß
Markus
_________________________________________
Markus Schütz, Senior Press Reviews Manager
Dell Europe, Middle East, Africa
_________________________________________
Markus Schütz, Dell EMEA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2008, 15:29   #9
Bauhaus
Neuer Leser
 
Registriert seit: 22.01.2008
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0Bauhaus ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Lächeln AW: Farbenfrohes Multimediabook

Hallo Markus,
danke für dein Feedback. Sicherlich ist der Battery-Eater Test eine Extremvariante. Nur scheint dann die Spanne zwischen maximalem und minimalem Verbrauch beim Inspiron 1525 deutlich größer zu sein als beim 1520.

Wenn die von Dir angegebenen Werte in der Praxis ungefähr erreichbar sind dann ist das Testergebnis natürlich nicht so negativ zu werten wie es auf den ersten Blick erschien.


Viele Grüße, Jan


(eine Frage nebenbei noch: Wird es für das Inspiron 1525 in absehbarer Zeit höherauflösende Displays zur Auswahl geben?)
Bauhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2008, 21:04   #10
jseb
Notebook-Fanboy
 
Benutzerbild von jseb
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Potsdam
Alter: 34
Beiträge: 1.590
Renommee-Modifikator: 79jseb ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
jseb eine Nachricht über ICQ schicken jseb eine Nachricht über MSN schicken jseb eine Nachricht über Yahoo! schicken
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Wir aus der Redaktion haben einige Messungen gemacht und können Markus Schütz guten Gewissens beipflichten: Das Inspiron 1525 bietet bessere Laufzeiten als sich 81Min auf den ersten Blick anhören. Extrembeispiel (wenn auch praxisfern) ist der ReaderTest des BatteryEater: 322 Minuten :-)

Ich zitieren mich mal selbst: (Siehe auch Seite 4 im Test) http://www.notebookjournal.de/tests/418/4

"Es gibt eine Erklärung. Der BatteryEater 2.7 im Classic Mode fordert dem Prozessor 100% Last ab (CPU rendert per OpenGL ein Bild). Der Classic Mode ist die Standard-Einstellung der Notebookjournal-Tester.

In der Einstellung Reader-Test (war 322 Minuten) wird lediglich ein TXT-File gescrollt. Die CPU hat mit 3-4% quasi Idle-Last. Beim Abspielen eines HD-Clips (ohne BatteryEater!) wird die CPU des Inspiron 1525 zu 38-49% gefordert. Resultat: Eine Halbierung der Laufzeit des Reader-Tests. Jetzt haben wir 163 Minuten.

Akku-Fazit: Beim Web-Surfen, Filme-Schauen (ohne DVD-Laufwerk) oder Mails-Tippen wird das Inspiron 1525 eine gute Laufzeit von zirka 150 Minuten haben (Im Test: 6-Zellen Akku).
"

Weil die Tester JEDES Notebook mit dem Classic-Mode (100% Last) testen, Können zur Notenberechnung nur die 81 Minuten eingetragen werden. Nur so bleibt die Vergleichbarkeit erhalten.

beste Grüße, Sebastian aus der Redaktion
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg readertest_result_forum.jpg (49,6 KB, 75x aufgerufen)
jseb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 18:14   #11
JimBim
Leser
 
Benutzerbild von JimBim
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 159
Renommee-Modifikator: 20JimBim ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Gibt es eigentlich schon user, die ihre werte bezüglich der akkulaufzeit posten können? Würde mich freuen.....
JimBim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 23:17   #12
DeerMo
 
Beiträge: n/a
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Hallo,

ich hätte eine Frage bezüglich des Inspiron 1525's, vermutlich eine, die vorallem Markus beantworten kann.

Ich zitiere Computer Bild:
Zitat:
[...] Ein großes Manko ist jedoch, dass das Gerät in der Strahlungsprüfung durchfiel. Es trägt daher das CE-Zeichen zu Unrecht, was demnach nur zu einer ausreichende Test-Note führen konnte. [...]
(Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/c...-_2450890.html)

Was genau bedeutet das?
Kann das Ergebnis bestätigt werden?
Wieso wurde dennoch ein CE-Siegel verteilt?

Ich würde mich über eine Antwort freuen!

Liebe Grüße,
Mo
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2008, 21:19   #13
JimBim
Leser
 
Benutzerbild von JimBim
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 159
Renommee-Modifikator: 20JimBim ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Zitat:
Zitat von DeerMo Beitrag anzeigen
Hallo,

ich hätte eine Frage bezüglich des Inspiron 1525's, vermutlich eine, die vorallem Markus beantworten kann.

Ich zitiere Computer Bild:
(Quelle: http://www.computerbild.de/artikel/c...-_2450890.html)

Was genau bedeutet das?
Kann das Ergebnis bestätigt werden?
Wieso wurde dennoch ein CE-Siegel verteilt?

Ich würde mich über eine Antwort freuen!

Liebe Grüße,
Mo

Auch mich würde diese frage brennend interessieren, schade das sie jetzt schon 3 tage offen steht....
JimBim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2008, 22:58   #14
JimBim
Leser
 
Benutzerbild von JimBim
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 159
Renommee-Modifikator: 20JimBim ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Knapp 1 Monat ist vergangen und immer noch keine Antwort, sehr enteuschend....
JimBim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2008, 20:15   #15
Siggi!
Leser
 
Registriert seit: 05.09.2006
Beiträge: 267
Renommee-Modifikator: 27Siggi! bringt Diskussionen mit wertvollen Beiträgen voran
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Zitat:
Wieso wurde dennoch ein CE-Siegel verteilt?
Die CE Kennzeichnung stammt vom Hersteller oder Importeur. Er versichert damit, dass die einschlägigen Bestimmungen erfüllt sind. Dies ist kein Güte-Zertifikat. Messungen von irgendeinem unabhängigen Institut sind nicht notwendig.

Gruß
Siggi
Siggi! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2009, 16:26   #16
Sz993
 
Beiträge: n/a
AW: Farbenfrohes Multimediabook

Dell 1525: Es wird das Display mit und ohne TrueLife angeboten. Ist eines davon matt? Es ist für mich auf der Dell-Seite nicht erkennbar.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:24 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.6.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.



Users online
157 Besucher


Herstellerliste

MSI
One


LINKPARTNER
PC-Max.de
PCGamesHardware.de
AREA DVD
eTest-Hardware.de - Hardware Testberichte
NewGadgets.de
Netbooknews.de
PC-eXPerience
Technic3/D
  ©2004 - 2014 Notebookjournal.de | Kontakt | Impressum | So testen wir