Zur Startseite
OfficeMultimedia bis 16,4"Multimedia ab 17"Gaming bis 16,4"Gaming ab 17"Subnotebooks, Ultrabooks, UltrathinsNetbooksTabletsSmartphonesZubehörAngetestet
NewsTestsPraxisTop10ToplistForum
 

Zurück   Notebookjournal - Forum > Kaufberatung Notebooks, Peripherie & Display > Gamer

Gamer Für alle die Wert auf maximale Leistung setzen - Spielern wird hier geholfen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.02.2010, 15:23   #101
Rani
Neuer Leser
 
Benutzerbild von Rani
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 27
Renommee-Modifikator: 11Rani ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Zitat:
Zitat von Dewitt Beitrag anzeigen
Ich gehe mal stark davon aus, dass bei der ATI 5650 GDDR und nicht DDR3 verbaut ist.

Grund ist folgender Test vom DevilTech Fire DTX:

http://www.notebookcheck.com/Test-De...k.25111.0.html

Das DevilTech kommt im 3DMark06 auf 7076 Punkte. Im getesteten DevilTech Fire ist bei der ATI DDR3 verbaut.

Wenn also das TJ75 trotz schlechteren Prozessors (das Deviltech hatte einen i7 720Q) bei ansonsten gleichen Komponenten auf rund 7400 Punkte kommt, kann man davon ausgehen, dass die ATI 5650 GDDR Speicher hat. Ansonsten wäre der Leistungsunterschied nicht zu erklären.


hab die 7076 punkte auch schon gesehen. finds ehrlich gesagt aber ziemlich unrealistisch da das selbe modell schonmal getestet wurde und da kam es auf ca. 7800 3dmarks.


würde mich auch wundern wenn es da unterschiede von gddr 3 und ddr 3 gibt. denke dass wenn dann eher deviltech die besssere graka haben dürfte. zum anderen ist die deviltech 5650 höher getaktet.
Rani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 15:35   #102
Myrkwid
Leser
 
Registriert seit: 24.01.2010
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 14Myrkwid wird in Diskussionen als hilfreich eingeschätzt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

@BnYmN danke für die schnelle antwort!
kannst du trotzdem nochmal auf frage 2.) genauer eingehen. wieviel RAM sollte denn das NB nun haben wenn sich die grafikkarte X RAM nehme könnte. kommt man denn mit einer ati welche hypermemory unterstützt mit 4GB hin? (überlege ob ich 100euro drauf lege und mir das acer 5740 mit 6gb RAM hole)


siehe bild unterer teil:
Myrkwid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 15:49   #103
Dewitt
Leser
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 123
Renommee-Modifikator: 14Dewitt ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Zitat:
Zitat von Rani Beitrag anzeigen
hab die 7076 punkte auch schon gesehen. finds ehrlich gesagt aber ziemlich unrealistisch da das selbe modell schonmal getestet wurde und da kam es auf ca. 7800 3dmarks.


würde mich auch wundern wenn es da unterschiede von gddr 3 und ddr 3 gibt. denke dass wenn dann eher deviltech die besssere graka haben dürfte. zum anderen ist die deviltech 5650 höher getaktet.



Bei dem hier auf Notebookjournal getesteten DevilTech Fire hatte die 5650 aber auch GDDR Speicher. Würde also alles Sinn machen:

DevilTech mit i7 und 5650 GDDR =7872 Punkte

TJ75 mit i5 und 5650 GDDR=7400 Pkt.

DevilTech mit i7 und 5650 DDR3=7076
Dewitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 16:05   #104
Wookiepolice
Altleser
 
Registriert seit: 03.10.2009
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 24Wookiepolice ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Die Deviltech Notebooks sind beide die gleichen. Haben beide ddr3 ram wie auch das packard bell . Einziger Unterscheid ist dass Notebookcheck mit einer höheren Auflösung testet (1280x1024und nicht 1280x800). Dadurch kommt der Unterschied zustande
Wookiepolice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 18:46   #105
Rani
Neuer Leser
 
Benutzerbild von Rani
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 27
Renommee-Modifikator: 11Rani ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Zitat:
Zitat von Wookiepolice Beitrag anzeigen
Die Deviltech Notebooks sind beide die gleichen. Haben beide ddr3 ram wie auch das packard bell . Einziger Unterscheid ist dass Notebookcheck mit einer höheren Auflösung testet (1280x1024und nicht 1280x800). Dadurch kommt der Unterschied zustande

ok daran hab ich nicht gedacht. was aba auch bestätigen würde dass WEDER das deviltech NOCH das packard bell gddr3 ram haben.

somit muss man weiterhin die ~7800 deviltech punkte mit den ~7400 packard bell punkten vergleichen. wie bereits beschrieben is die deviltech 5650 mit 650mhz um 100mhz höher getaktet als die packard bell 5650.
Rani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 20:01   #106
Dewitt
Leser
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 123
Renommee-Modifikator: 14Dewitt ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Zitat:
Zitat von Wookiepolice Beitrag anzeigen
Die Deviltech Notebooks sind beide die gleichen. Haben beide ddr3 ram wie auch das packard bell . Einziger Unterscheid ist dass Notebookcheck mit einer höheren Auflösung testet (1280x1024und nicht 1280x800). Dadurch kommt der Unterschied zustande

Tatsache! Hab die unteschiedlichen Auflösungen total übersehen.



Hab grad eine nette Alternative zum TJ75 oder DevilTech Fire entdeckt, die neue Vaio E-Serie. Hab mir da grad eins zusammen gebastelt. Mit i5 430m, ATI 5650 GDDR3 RAM!!!, 4GB DDR3 RAM, Win7...ohne weiteren Schnickschnack komm ich auf 769 Euro.

https://www.sonystyle.de/SonyStyle/V...ok-PC/E-Serie/
Dewitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 20:20   #107
BnYmN
Jungleser
 
Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 76
Renommee-Modifikator: 13BnYmN ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Also ich komme mit 500GB Festplatte auf 800€ und das ist gleich 100€ mehr für 140GB weniger Festplattenspeicher. Der Rest ist ja gleich bis auf GDDR3 statt DDR3 RAM. Bei einem Preis von 700€ für das Packard Bell sind 100€ mehr doch etwas zu viel wie ich finde. Würde das PB 1100€ kosten und das Sony bei gleicher Ausstattung 1200€, würde ich zum Sony greifen. Ich werde mir wohl spätestens in 3 Jahren ein neues Notebook kaufen. Da habe ich dann auch 100€ mehr zur Verfügung.
Andererseits sind SONY Notebooks ja von der Verarbeitung wie ich gehört habe sehr gut. Aber das TJ75 muss sich in der Hinsicht auch nicht verstecken.
In Sachen Service sollen ja alle Notebook Hersteller beschissen sein.
Man muss abwägen, ob man nach 2-3 Jahren ein neues Gerät kaufen möchte. Wenn ja, dann würde ich zum PB raten. Wenn man aber jemand ist, der nicht immer aktuelle Games zocken muss, dann würde ich doch eher zum SONY raten. Andererseits wenn man eh keine Games zocken will, kann man auch zu günstigeren Geräten greifen.
BnYmN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 20:38   #108
brightsim
Jungleser
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 75
Renommee-Modifikator: 13brightsim ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

die effektive mehrleistung durch gddr3 wäre interessant. wieviel kann "g"ddr3 denn in etwa bringen? gibt es da irgendwelche vergleichsfälle? ergibt sich ein wirklicher vorteil erst bei gddr5 (beispielkarte 5750)?

das asus book wäre nämlich genauso noch eine alternative. ebenso knapp 800€, nur eben mit 5730 (ddr3) - und irgendjemand hatte hier, wenn es mich nicht täuscht, doch geschrieben, er hätte 8k 3dmarks damit. wenn der sony mit gddr3 das toppen könnte, wäre es natürlich ein super angebot.
brightsim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 22:17   #109
BnYmN
Jungleser
 
Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 76
Renommee-Modifikator: 13BnYmN ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Zitat:
Zitat von brightsim Beitrag anzeigen
die effektive mehrleistung durch gddr3 wäre interessant. wieviel kann "g"ddr3 denn in etwa bringen? gibt es da irgendwelche vergleichsfälle? ergibt sich ein wirklicher vorteil erst bei gddr5 (beispielkarte 5750)?

das asus book wäre nämlich genauso noch eine alternative. ebenso knapp 800€, nur eben mit 5730 (ddr3) - und irgendjemand hatte hier, wenn es mich nicht täuscht, doch geschrieben, er hätte 8k 3dmarks damit. wenn der sony mit gddr3 das toppen könnte, wäre es natürlich ein super angebot.

meinst du den ASUS X64JA-JX088V
der wäre auch nicht schlecht, aber soweit ich weiß ist die hd5730 nur eine hochgetakte hd5650 oder nicht?
BnYmN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 22:34   #110
brightsim
Jungleser
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 75
Renommee-Modifikator: 13brightsim ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Zitat:
Zitat von BnYmN Beitrag anzeigen
meinst du den ASUS X64JA-JX088V
der wäre auch nicht schlecht, aber soweit ich weiß ist die hd5730 nur eine hochgetakte hd5650 oder nicht?

ja genau das und ja, die 5730 ist nur eine höher getaktete 5650. im asus ist scheint's auch ddr3 verbaut, deshalb bin ich gespannt auf den leistungsgewinn durch verwendung von gddr3 speicher.
wenn jemand das in etwa einschätzen kann, dann soll er das bitte gerne tun
brightsim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 22:58   #111
Wookiepolice
Altleser
 
Registriert seit: 03.10.2009
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 24Wookiepolice ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

10% bis 20% müssten es sein. Jedoch denke ich, dass Sony wieder die Taktraten runtergesetzt hat und man so aufs gleiche kommt, wie bei den anderen.
Wookiepolice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2010, 23:54   #112
Myrkwid
Leser
 
Registriert seit: 24.01.2010
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 14Myrkwid wird in Diskussionen als hilfreich eingeschätzt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

bei GDD3 speicher können wir von einer leistungssteigerung von mindestens 10% ausgehen. bei der 4650 waren es 15%(mehrfach im forum zu finden und auch offiziell von NBJ getestet).
mal weiter gesponnen ist die 5650 ca. 10% schneller gegenüber der 4650. macht dann je nachdem ob die 4650 für diese grundannahme mit DDR3 oder GDDR3 speicher ausgestattet war ein leistungsplus von mindestens 20%, maximal 35%(ok, dass hört sich jetzt wirklich zu viel an ). also denke ich mit 20% mehr leistung gegenüber 4650 mit GDDR3 haben wir einen realistischen wert und das finde ich sehr beachtlich. alles weitere werden wirkliche tests zeigen sowie mal aktuelle treiber für 5650, welche sicherlich bald nachgereicht werden.


sorry nun wirds ganz kurz off-topic und stammtisch gespräch! zur 5730:
die 5650 hat einen takt von 600/800MHz
die 5730 hat einen takt von 650/800Mhz
und es gibt unzählige tools/empfehlungen mit denen man den takt um 50Mhz erhöhen kann und das soll mir ja mal einer zeigen, dass das NB wegen den 50MHz übertakten in Rauch aufgeht!
wie dem auch sei würde ich es persönlich trotzdem nur machen wenn der leistungsunterschied sehr deutlich wäre und nicht im einstelligen % bereich. und davon geh ich aus bei dem marginalen unterschied von 50MHz

-------------------------------

ich beobachte den markt, sowie die foren und diverse testberichte seit november letzten jahres und habe nun endlich (heute) mein notebook gefunden. beim Sony Vaio E brauche ich keinen kompromiss zwischen leistung(i5-520m; ati 5650 GDDR3), anschlüssen(eSATA), qualität, und preis(800€) machen. für mich ist es das nachhaltigste gerät und wird mich hoffentlich wie mein amilo 1425 auf dem ich gerade diese zeilen schreibe für 4-5jahre begleiten. und ich bin sehr froh mir nicht am letzten sonntag das 5740 bestellt zu haben. *der wartezeit sei dank*



falls es jmd interessiert, folgende notebooks entsprachen meiner zielgruppe(chronologisch):

acer 5940
-sehr teuer
-ich ahnte, dass bald eine neue ati generation kommen würde(4650 ->5650)
-arrendale mit discreter grafik blieb abzuwarten zu gunsten der mobilität
-(5942) immer noch teuer
-zu große abmaße
-discrete GraKA nicht nutzbar

deviltech
-kam ich von der preis/leistung bei entsprechender konfiguration nicht hin

acer 5740
-konnte mich wochenlang nicht zwischen der konfiguration mit i5-520 8GB für 999 oder der i5-430 6GB für 799 entscheiden (wegen dem prozessor der 10% langsamer ist desweiteren hat er mal abgesehen von den i3 als einziger keine AES instructions & Intel trusted execution technology integriert und ist dadurch bis zu 60% langsamer als seine großen brüder in bestimmten anwendungen ist) -ich geb zu ich hab kein plan wozu ich das brauch aber gewurmt hat es mich trotzdem ^^

http://www.notebookcheck.com/Test-In...e.25078.0.html

-wieder kein eSATA (will mir wenn die SSD (32GB od. 64GB) günstiger sind eine SSD HDD gönnen. als sinnvolles upgrade für die nachhaltigkeit des NB und würde dann ko**tzen wenn bei 30MB/s übertragungsrate zur ext HDD dank USB2.0 (in zeiten von USB 3.0) schluss wäre)
-discrete GraKA nicht nutzbar
-keine beleuchtete tastatur

asus
-gabs bei uns im promarkt zu bestaunen
-bis auf die bessere GraKA kein Ausstattungsvergleich zum 5740 für weniger €
-zu groß
-sieht billig aus und imho hässlich
-kurzum bin ich nicht mit warm geworden

Samsung R580
-ich dachte das wär es aber dann die pleite mit der GT 330...
-discrete GraKA nicht nutzbar
-von der beleuchteten tastatur hatte ich mich schon seelisch und moralisch verabschiedet

PB TJ75
-austattung passt (zumindest nicht die Qual der Wahl)
-qualität i.O. display schlecht
-preis super (hätte mich über den fehlenden eSATA anschluss hinweggetröstet)
-discrete GraKA nicht nutzbar

Sony Vaio E
-praktisch selber preis (760€ mit i5-430m)
-ich kann mir für 50€ den i5-520m reinbauen
-super aussehen
-qualität sowie abmaße fand ich super, bin auch für den dadurch etwas kleinen lcd(15,5") dankbar
-die 5650 GDDR3 -na endlich warum nicht gleich so! von wegen in dem preissegment nicht zu erwarten! *ha*
-da is er ja -mein eSATA anschluss

// es folgen spekulation und halbwissen:
-beleuchtete tastatur bleibt abzuwarten
und ich gehe davon aus das die discrete GraKa vom Arrendale nutzbar sein wird. wird zumindest in den anderen neu angekündigten Sony notebooks ausdrücklich angeboten

so, dass war mein wort zum sonntag äähm feierabend mein ich und ich hoffe eine diskussion wird entfacht ^^

Geändert von Myrkwid (03.02.2010 um 00:19 Uhr).
Myrkwid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 00:18   #113
Wookiepolice
Altleser
 
Registriert seit: 03.10.2009
Beiträge: 351
Renommee-Modifikator: 24Wookiepolice ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Amen
Du scheinst ja in der gleichen Lage zu sein wie ich. Werde bis ende Feb warten und dann entscheiden was ich mir holen werde. Das Sony steht dabei ganz oben auf der Liste. Schade nur dass es nicht schon jetzt Lieferbar ist sonst hätte ich es mir schon heute bestellt.
Wookiepolice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 02:25   #114
Dewitt
Leser
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 123
Renommee-Modifikator: 14Dewitt ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

da musste sich aber jemand was von der seele reden ich bin auch schon seit einem Monat am stöbern und kann mich nicht entscheiden, macht mich ganz verrückt. Wäre das Vaio sofort lieferbar hätte ich es heute vielleicht auch bestellt (entgegen meiner Vorsätze nie wieder ein Vaio zu kaufen). Aber die Ungeduld rät mir zum TJ75 mit 24h Lieferung....sich einen Monat nicht entscheiden können, und dann OverNightExpress ^^
Dewitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 09:12   #115
freaggle
Neuer Leser
 
Registriert seit: 26.01.2010
Beiträge: 15
Renommee-Modifikator: 10freaggle ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

Hm...

Jetzt weiß ich wieder gar nicht,was für ein Laptop ich mir holen soll.
Hätte am Sonntag schon fast das TJ75 bestellt.

Bin aber net dazu gekommen.
Un nu liest man hier wieder ganz von anderen Alternativen.

Ist denn in naher Zukunft mit einem Test des TJ75 von Notebookjournal zu rechnen?

Mfg
freaggle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 10:13   #116
Myrkwid
Leser
 
Registriert seit: 24.01.2010
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 14Myrkwid wird in Diskussionen als hilfreich eingeschätzt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

hier nochmal zum nachlesen
http://www.notebookcheck.com/Newsein...358a43f.0.html
Myrkwid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 10:18   #117
Myrkwid
Leser
 
Registriert seit: 24.01.2010
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 14Myrkwid wird in Diskussionen als hilfreich eingeschätzt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

@freaggle eigentlich sollten keine fragen zum tj75 bestehen. es ist absolut baugleich mit dem bereits von NBJ getesteten tj65. einziger unterschied der i5-430m, welcher so schnell ist wie der große core2duo (core2extreme @2,8?GHz) und mit einer 5650 DDR3 (10%schneller als die 4650). 3dMark06 sagt 7500Punkte.
meiner meinung stellt es somit das zur zeit beste verfügbare preis/leistungsverhältnis dar.
beim sony kommst du 100€ teurer.
Myrkwid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 14:21   #118
Rani
Neuer Leser
 
Benutzerbild von Rani
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 27
Renommee-Modifikator: 11Rani ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

es bleibt sowieso erstmal abzuwarten ob die sony 5650 wirklich Gddr 3 ram hat.

außerdem denke ich dass man im moment bei ausgaben von 700 euro auch nicht mehr als 7400 3dmarks erwarten darf.

hat schon jemand versucht den takt der packard bell 5650 auf 650 mhz zu erhöhen?

wäre interessiert ob es geht und wie sich die temperatur verändert.

garantie entfällt dadurch ja wohl?

@markwind
die 5650 hat einen erlaubten spielraum von 450 - 650 mhz
die deviltech z.b. wird soweit ich weiß mit 650 mhz getaktet
das packard bell mit 550
Rani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 14:24   #119
BnYmN
Jungleser
 
Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 76
Renommee-Modifikator: 13BnYmN ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

es gibt soweit ich weiß noch garkeine möglichkeit die graka zu übertakten. es gibt ja nicht mal anständige offizielle treiber, aber das dürfte sich bald ändern.
BnYmN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2010, 19:20   #120
Myrkwid
Leser
 
Registriert seit: 24.01.2010
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 14Myrkwid wird in Diskussionen als hilfreich eingeschätzt
AW: Packard Bell Easynote TJ75-JO-070GE

die deviltech hat ja @650MHz und DDR3 schon 7800 3DMarks. das sind dann die 10% mehr leistung gegenüber der 4650 DDR3 wie bereits beschrieben.
das sony hat definitiv GDDR3 steht u.a. bei den technischen angaben auf der Sony HP, wenn da nochmal 10% durch den GDDR3 raufkämen bzw. durch geringen takt das gerät auch bei 7800 3DMarks landet, wäre es doch super. mal abgesehen davon ,dass die 3DMarks nur ne Hausnummer sind, siehe den kontrast zwischen nividia 3DMark punkten und der eigentlichen spiele leistung.

das kann man im endeffekt aber alles drehen und wenden wie man will. das tj75 bleibt der preis/leistungssieger. wer halt 100€mehr für möglicherweise 10% mehr leistung beim sony ausgeben will auf grund des design, konfigurierbarkeit, anschlüsse, qualität(wobei abzuwarten bleibt wie die qualität ist, denn die vom tj75 brauch sich keines falls verstecken) kann dies tuen.
ich für meinen teil brauch beim sony keine abstriche mehr machen und das sind mir die 100€ wert. und tj75 käufer die auf eSATA verzichten können und die 10% weniger prozessorleistung, wahrscheinlich zu recht, nie merken werden. sind mit dem tj75 sehr gut bedient. der i-430m ist ja schließlich auch im ASUS G60 verbaut und stellt auf grund der tatsache mit dem core2duo spitzenmodell auf einer leistungsebene zu stehen sicherlich nicht den limitierenden faktor am system dar. =)

Geändert von Myrkwid (03.02.2010 um 19:30 Uhr).
Myrkwid ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:18 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.6.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.



Users online
209 Besucher


Herstellerliste

MSI
One


LINKPARTNER
PC-Max.de
PCGamesHardware.de
AREA DVD
eTest-Hardware.de - Hardware Testberichte
NewGadgets.de
Netbooknews.de
PC-eXPerience
Technic3/D
  ©2004 - 2014 Notebookjournal.de | Kontakt | Impressum | So testen wir