Zur Startseite
OfficeMultimedia bis 16,4"Multimedia ab 17"Gaming bis 16,4"Gaming ab 17"Subnotebooks, Ultrabooks, UltrathinsNetbooksTabletsSmartphonesZubehörAngetestet
NewsTestsPraxisTop10ToplistForum
 

Zurück   Notebookjournal - Forum > Kaufberatung Notebooks, Peripherie & Display > Profi-Books / Workstations

Profi-Books / Workstations Für besondere Anforderungen, wie z.B. CAD, findet Ihr hier die passende Beratung.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 27.03.2010, 00:31   #1
willy800
Neuer Leser
 
Registriert seit: 27.03.2010
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0willy800 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Hp 6440p

Gibt es hier jemanden der über das HP 6440p Book berichten kann oder auf einen Test verweisen kann.
willy800 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 16:44   #2
oldblacksun
Leser
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 232
Renommee-Modifikator: 21oldblacksun ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Hp 6440p

Du meinst sicherlich das HP Probook 6440b. Ist noch zu neu, teilweise verschiedene Konfigurationen auch noch nicht lieferbar. Tests werden wohl erst nach Verfügbarkeit zur Verfügung stehen.
oldblacksun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2010, 11:32   #3
WolfTK
Neuer Leser
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 10
Renommee-Modifikator: 0WolfTK ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Hp 6440p

Habe eben das 6440b - NN227EA bestellt. Falls immer noch Interesse besteht kann ich bald einen kleinen Bericht schreiben.
WolfTK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 22:53   #4
willy800
Neuer Leser
 
Registriert seit: 27.03.2010
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0willy800 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Hp 6440p

Hallo, natürlich ist es interessant eine Bericht von Dir über das HP 6440p zu lesen. Schreib mal ein paar Worte. Danke im voraus
willy800 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2010, 10:07   #5
WolfTK
Neuer Leser
 
Registriert seit: 07.05.2010
Beiträge: 10
Renommee-Modifikator: 0WolfTK ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
AW: Hp 6440p

HP ProBook 6440b - NN227EA

Herstellerangaben:
- I5-430M
- 4GB RAM
- 320 GB HDD 7200 U/min SATA II
- 14" WXGA++ non-glare LED TFT (1600x900)
- DVD+/-RW SuperMulti DL LightScribe
- Intel GMA HD (IGP) shared memory
- 4x USB 2.0/FireWire/Modem/Gb LAN/WLAN 802.11abgn/Bluetooth
- Dockinganschluss
- Anschluss für sekundären Akku
- DisplayPort
- ExpressCard/54 Slot
- Card Reader
- Fingerabdrucksensor
- Webcam (2.0 Megapixel)
- Windows 7 Professional (32 Bit)
- Li-Ionen-Akku (6 Zellen, 6.25h Laufzeit)
- Ab 2,26 kg
- 12 Monate Herstellergarantie


Pro:
- Der Bildschirm ist wie ich finde einfach nur spitze. Durch die hohe Auflösung sieht man auf dem Bildschirm erheblich mehr und die Standardschriftgröße ist immer noch sehr gut lesbar. Dadurch das der Bildschirm matt ist und relativ hell eingestellt werden kann, kann man das NB auch mal draußen benutzen.

- Die Tastatur ist ebenfalls sehr gut gelungen. Der Druckpunkt ist sehr angenehm. Die Tasten haben bis auf die oberste Reihe eine normale Größe. Und die Tastatur fühlt sich an keiner Stelle schwammig an. Dadurch, dass ein Numpad fehlt rückt das Touchpad weiter in die Mitte des NB (finde ich gut).

- Mit den eingebauten Lautsprecher lässt sich auch mal ein Film anschauen, ohne dass man sofort auf externe Lautsprecher angewiesen ist. Die Töne werden angenehm klar wiedergegeben ohne blechern zu klingen. Wer jedoch unbedingt Bass braucht wird externe Boxen benötigen.

- Unter dem Laptop befindet sich ein Anschluss für einen sekundären Akku. Es gibt zur Auswahl einen 8-Zell oder einen 12-Zell Akku.

- Die Festplatte arbeitet flott und leise ohne irgendwelche wahrnehmbare Vibrationen.

- Es ist das erste mal, dass ich ein NB mit einem Fingerabdrucksensor hab und ich finde das super. Egal ob es sich dabei um ein Programm, die Windowsanmeldung oder das Einlogen auf einer Web handelt. Die Eingabe von Benutzer Namen und Passwort wird einem dadurch sehr erleichtert.

- Es gibt die Möglichkeit des NB mit einer WWAN-Karte nach zurüsten. Der Sim-Karten Slot befindet sich im Akkufach.

- Wer mal eben nur etwas im Internet nachschauen möchte kann dies ohne Windows starten zu müssen tun. Dazu muss man lediglich HP QuickWeb installieren. Es wird eine kleine Linux Distribution installiert mit FireFox als Browser. Das Booten dauert ca. 10 Sek.

- Wer außerdem Outlook installiert hat kann dank HP QuickLook auf seine Postfächer zugreifen und Emails schreiben, ebenfalls ohne Windows zu starten.

Neutral:
- Der Hersteller verspricht eine maximale Akkulaufzeit von 6 Stunden und 15 Minuten. Naja man kann es hin bekommen, aber dann darf so gut wie nichts an sein. Beim arbeiten hält der Akku bei mir etwa 4 bis 4,5 Std. durch. Wobei man dazu sagen muss, dass ich das NB nicht stark beanspruche. I.d.R. programmiere ich in Eclipse, kompilere den Code und debuge das Ganze. Was im übrigen sehr flott geht im Vergleich zu meinem Desktoprechner mit einen Core2 Duo. Ein etwas größere Akku wäre sehr schön gewesen, aber es soll ja noch ein 9-Zell-Akku kommen.

- Das negative an der Kühlung des NB ist, dass sie die ganze Zeit läuft. Das positive an der Kühlung ist, dass sie im Idle sehr leise ist und selbst unter Last (z.B. 2x Orthos) zwar hörbar ist aber nicht nervig wird. Soweit ich das heraushören kann ist lediglich ein Lüfter verbaut.

- An sich sind alle nötigen Anschlüsse vorhanden, aber mir persönlich fehlt noch eine eSata Port und dem ein oder anderen wird ein USB3.0 Port fehlen oder z.B. ein Videoausgang für analoge Geräte (letztere scheinen sowieso ausgestorben zu sein).

- Zu der Grafikleistung kann ich leider nicht viel sagen, außer dass es ohne Probleme möglich ist 720p Inhalte ruckelfrei wiederzugeben.

Contra:
- Im Lieferumfang befinden sich keine Windows 7 Datenträger, diese müssen zusätzlich geordert werde.

- Trotz 4GB RAM befindet sich im Auslieferungszustand nur Windows 7 Pro in der 32 Bit Variante auf der Festplatte. Wer also Windows 7 64Bit installieren möchte um das zusätzliche GB an RAM zu nutzen, muss entweder im Besitz einer solchen DVD sein, oder muss diese bei HP ordern für einen "kleinen" Unkostenbeitrag. Finde ich sehr ärgerlich, schließlich werden den Elitebooks diese DVDs beigelegt.

- Nur 1 Jahr Herstellergarantie. Weitere Garantien können optional geordert werden.




Gewicht ink. Akku ~2,4-2,5 Kg (genauer konnte ich es nicht feststellen).

Ich finde die HP Software sehr praktisch und hab sie deshalb nach der Installation von Windows 7 Pro 64Bit direkt wieder auf das NB installiert. Als Tipp kann ich da das HP SoftPaq empfehlen. Dieses Programm verwaltet alle HP Programme und kann sie sogar bei Bedarf aktualisieren.

Abschließend kann ich nur sagen, dass ich mit dem NB sehr zufrieden bin.

Sollte noch etwas fehlen oder unklar sein. Immer her mit den Fragen.
WolfTK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.6.0 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.



Users online
175 Besucher


Herstellerliste

MSI
One


LINKPARTNER
PC-Max.de
PCGamesHardware.de
AREA DVD
eTest-Hardware.de - Hardware Testberichte
NewGadgets.de
Netbooknews.de
PC-eXPerience
Technic3/D
  ©2004 - 2014 Notebookjournal.de | Kontakt | Impressum | So testen wir