Zur Startseite
HomeNews > Microsoft Surface Windows 8 Pro
NEWS Microsoft Surface Windows 8 Pro
64-GB-Variante des Surface Pro verfügt nur über 23 GB freien Speicherplatz
von Johannes Schaller am Mi, 30.01.2013 18:28 Uhr


Microsoft wird nächste Woche den Verkauf des Surface Windows 8 Pro starten. Der Tablet-PC ist mit einem Intel-Prozessor vom Typ Core i5 sowie 4 Gigabyte RAM ausgestattet und kommt in einer Version mit 64 und einer mit 128 Gigabyte internem Flash-Speicher. Besonders beim 899 US-Dollar teuren 64-Gigabyte-Modell wird der Speicherplatz für Apps, Bilder, Musik und andere Medieninhalte jedoch rasch zur Neige gehen, wie aktuelle Angaben von Microsoft offenbaren. In dieser Basis-Konfiguration stehen Nutzern lediglich 23 Gigabyte Speicher zur freien Verfügung, der Rest wird von Windows 8 Pro und den vorinstallierten Programmen belegt.


Bei der 128-Gigabyte-Variante des Surface Pro (999 US-Dollar) sieht die Sache ein bisschen besser aus. Hier sollen Anwendern nach dem Auspacken immerhin 83 Gigabyte freien Speicherplatz nutzen können. Nichtsdestotrotz verschlingt aber auch in diesem Fall die Kombination aus Betriebssystem und Apps rund 45 Gigabyte, wie das Technik-Blog Engadget festhält.

Microsoft weist in einem offiziellen Statement zu diesem Thema darauf hin, dass die Surface-Pro-Modelle über einen USB-3.0-Anschluss verfügen, durch den sich externe Festplatten oder schnelle USB-Sticks mit dem Tablet verbinden lassen. Außerdem stünden allen Surface-Nutzern bis zu 7 Gigabyte Online-Speicher via SkyDrive zur Verfügung und via microSD-Kartenslot könne der interne Speicher nochmals um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.

Beim Marktstart des ARM-basierten Surface mit Windows RT musste sich Microsoft Ende Oktober 2012 mit ähnlicher Kritik auseinandersetzen. Bei der 32-Gigabyte-Variante werden beispielsweise rund die Hälfte des Speicherplatzes vom Betriebssystem und den Apps belegt. Microsofts Angaben sind zwar legitime Lösungsvorschläge für das Speicherplatzproblem, wie Engadget meint, sie sind allerdings auch in vielen Fällen mit zusätzlichen Kosten verbunden. Das dürfte nicht jedem Käufer gefallen, der bereits viel Geld für sein Surface-Tablet ausgegeben hat.


Quelle:
 engadget.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...