Zur Startseite
HomeNews > iOS 6.0.1
NEWS iOS 6.0.1
Apple behebt mit iOS 6.0.1 eine Reihe von Bugs
von Johannes Schaller am Do, 01.11.2012 21:40 Uhr


Apple stellt das erste Versionsupdate für iOS 6 bereit. Die aktuelle Ausführung des Mobil-Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod touch wurde im September veröffentlicht. Laut den offiziellen Angaben merzt iOS 6.0.1 diverse Fehler aus, über die sich Nutzer im Laufe der letzten Wochen beschwerten. So soll beispielsweise beim iPhone 5 und dem neuesten iPod-touch-Modell die Verbindungsqualität in Drahtlosnetzwerken, die mit WPA2-Verschlüsselung gesichert sind, verbessert worden sein. Zudem soll der Kamerablitz der iOS-Geräte nun zuverlässiger auslösen.


iOS 6.0.1 ist ab sofort für alle iPhone-, iPad- und iPod-touch-Modelle zu beziehen, auf denen zuvor auch das Update auf Version 6.0 installiert werden konnte. Nutzer haben die Wahl, ob sie die Softwareaktualisierung lieber über iTunes oder direkt auf dem Gerät herunterladen wollen. Laut heise online fällt die Größe der Softwareaktualisierung je nach Modell unterschiedlich aus. Für das iPhone 5 sollen rund 70 Megabyte erforderlich sein, das iPhone 4S begnügt sich hingegen mit 50 Megabyte.

Neben den eingangs erwähnten Fehlerkorrekturen will Apple mit iOS 6.0.1 einen Bug behoben haben, durch den in manchen Fällen horizontale Linien über der Bildschirmtastatur dargestellt wurden. Außerdem wurde laut Hersteller die Unterstützung von Exchange-Meetings verbessert und ein Fehler korrigiert, der einen unbeabsichtigten Zugriff auf Passport vom Lockscreen aus ermöglichte. Eventuell hat Apple auch Sicherheitslücken mit dem Update geschlossen, was jedoch bislang nicht bestätigt werden konnte.

Link: Test des iPhone 5

Wie heise online abschließend anmerkt, müssen iPhone-5-Nutzer eine rund 70 Megabyte große Updater-App installieren, wenn sie iOS 6.0.1 direkt auf ihr Smartphone herunterladen möchten. Diese ist erforderlich, um einen weiteren Bug zu beheben, der das drahtlose Beziehen von Aktualisierungen auf dem iPhone 5 verhindert. Nach dem Ausführen der App kann die neue iOS-Version wie gewohnt geladen werden.


Quelle:
 heise.de



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...